• Lucky31
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1187375188000

    Hallo.

    Da ich im nächsten Frühjahr in die Dom Rep fliege, wüßte ich gerne

    1. In welchem Zeitraum gibt es weniger amerikanische/kanadische Gäste?

    2. Gibt es bestimmte Zeiträume mit sehr vielen "Amis"?

    Mein Urlaub ist im März oder April geplant.

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2697
    geschrieben 1187376108000

    Springbreakerzeit sollte man beachten, ansonsten gibt es immer erheblich mehr Amis und kanadische Urlauber als Europäer, was auch logisch ist.

    für die Leute ist die Karibik sowas wie für uns mal schnell nach Malle fliegen.

    Springbreaker ist übrigens um März/April.

    Gruss

    melly

    Ps: auch Europäer können ätzend sein, nicht jeder Amerikaner etc ist laut und sauft den ganzen Tag.

    Man trifft auch sehr nette Leute.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1187381221000

    Wann gibt es eigentlich möglichst wenig Deutsche :frowning:

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Wonni70
    Dabei seit: 1111363200000
    Beiträge: 198
    geschrieben 1187385302000

    @Lucky31 sagte:

    Hallo.

    Da ich im nächsten Frühjahr in die Dom Rep fliege, wüßte ich gerne

    1. In welchem Zeitraum gibt es weniger amerikanische/kanadische Gäste?

    2. Gibt es bestimmte Zeiträume mit sehr vielen "Amis"?

    Mein Urlaub ist im März oder April geplant.

    Hallo,

    also wer in die Dom. Rep. fliegt und hofft, möglichst wenige Amis bzw. Kanadier zu treffen, hat schon verspielt. Egal in welchem Monat du fliegst, sind dort immer 80 % der Hotels von denen gebucht. Wir Europäer sind da ne echte Minderheit, was ich aber nicht schlimm fande. Denn die Obermotzkis kommen aus Deutschland, die sich über jedes bisschen aufregen. Da sind die Amis viel lockerer drauf. Übrigens gibts in Punta Cana auch ganz viele Argentinier, aber super nett und mit Anstand.

    Ich würde auch die Springbreak-Zeit März/April meiden, denn da ist das Publikum um die 20 und nur zum Feiern dort. Ansonsten ist es ein Traumziel und ich wäre nicht schon 8 x dort gewesen.

    Gruß Yvonne :D

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1187386918000

    Was hast Du gegen Amis ???

    Ist doch ein großartiges Volk ;)

    Klar, die saufen gerne mal einen über den Durst, aber in welchen Touristenhochburgen findest Du sauffreie Zonen ?

    Ganz egal aus welcher Gegend dieser Welt die Touristen kommen.

    LG Jingle

  • allstate
    Dabei seit: 1124668800000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1187390501000

    Hi,

    Amerikaner sind gar nicht das Problem und Canadier schon gar nicht. Ein ganz großer Unruhefaktor sind die Jungen Spanier, die in Hundertschaften in die Hotels einfallen und denken, die DR wäre ihre Kolonie.

    Wir haben mit Amis +Canadiern (in guten Hotels) nur gute Erfahrungen gemacht, mir Spaniern allerdings nicht-die sind laut, frech und absolut rücksichtslos. Das einzig Gute an der Sache-die Spanier gehen erst 2 Stunden nach Öffnung der Restaurats essen. Hinterher sehen die Tische und Buffetts aus wie Schlachtfelder.

    In der Sprigbreakwoche ist das natürlich anders, da kommen junge Amis ins Land um Party zu machen, da wollte ich auch nicht unbedingt dabei sein.

    LG

  • sunshine_2004
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1187423869000

    Hallo Lucky, ich kann dir nur raten - falls du wirklich im März / April reisen willst - und mehr deine Ruhe suchst - flieg nicht nach Punta Cana - sondern nach Samana. Wir waren einige Male in Samana und hatten immer das Glueck ruhige Ferien dort zu verbringen. Wir waren auch schon oft in Punta Cana im Fruehjahr - und ich muss dir leider sagen das genau um die Zeit ( weil eben die Amerikaner um die Zeit Fruehlings-Ferien haben ) ein rechter Massenansturm auf Punta Cana ist und die Flieger von USA im Minutentakt am Airport Punta Cana landen. In Samana gehts da momentan noch gemuetlicher zu - evlt ist das eine Alternative fuer Euch.

    Falls es aber unbedingt Punta Cana sein soll - dann evlt. etwas spaeter - erst im Mai/ Juni - da faengt allerdings schon wieder die Regenzeit an - hat halt alles seine Vor-und Nachteile.

    Trotzallem schoenen Urlaub und beste Gruesse aus Franken.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1187424325000

    Mein "Weltbild" gerät ins schwanken.

    Die Amerikaner saufen auch? :shock1:

    Und ich dachte immer, nur die Russen wären besonders durstig. :laughing:

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1187429967000

    Ich kann das alles nicht bestägen. Wir hatten (im Juli) wenig Amerikaner und viele Spanier im Hotel...und ALLE haben sich sehr gut benommen!! Keine Alkohol-Exzesse...hab dort nie jemanden betrunken gesehen, auch die Tische beim Essen wurden immer ordentlich hinterlassen...

    Vielleicht ist sowas auch eher hotelabhängig...

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1187438727000

    @Dolphinlara

    denke abhängig individuell von den jeweiligen Urlaubern. Hatten schon Urlaube in 5 Sterne Hotels dort wo sich alle super benommen haben, dann hatten wir auch wieder mal Zeiten wo es drunter u. drüber ginge. Denke das ist bei allen Nationalitäten so.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!