• dragonpoldy
    Dabei seit: 1119052800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1435192271000

    Waren jetzt das 8. mal in den letzten 5 Jahren im Bahia Principe Bavaro Club Hacienda und leider auch das letzte mal. Schuld daran sind die aufdringlichen Timesharing Mitarbeiter des Privilege Club des Hotels. Wir wollten uns mal Infos einholen was überhaupt der Privilege Club ist weil man alle 5 Minuten Personal gesehen hat die mit Golfkarts immer wieder Gäste durch die Anlage fuhren hatten wir dann eine junge Dame die am Hauptpool am Strand stand angesprochen. Diese fragte uns dann auf englisch woher wir kommen würden und ob wir über ein deutscher Reisebüro gebucht haben. Wir haben ja gesagt und sie sagte das Sie dann nichts für uns tun kann. Sie hat uns darauf hingewiesen das wenn wir sagen würden das wir aus England kommen würden und über ein nicht deutsches Reisebüro gebucht hätten eine Vorstellung der Privilge Clubs kein Problem wäre. Da wir ja sehr neugierige Menschen sind haben wir das Spielchen natürlich mit gespielt was dann auch wirklich ein sehr trauriges Nachspiel hatte. Wir wurden dann mit einem Golfkart direkt zum Office des Privileg Clubs im vorderen Teil der Anlage direkt am Congress Center gefahren und wurden von einem Verkaufsagenten in Empfang genommen und in einen großen Saal gebracht wo ca. 40 Verkaufsagenten saßen und fortlaufend Musik bei erfolgreichen Abschluss eines Vertrags angespielt wurde an alle Personen im Saal applause gaben. Er erklärte uns dann die Modalitäten der verschiedenen Pakete die man buchen kann und wir wurden dann recht schnell Schlau darauss das es nur darum ging Reisebüros/Reiseveranstalter und Touroperator zu umgehen und die Zimmer über Timesharing direkt an den Endkunden zu bringen. Uns wurden uns dann vorzeige Zimmer auf der Anlage im Esmeralda gezeigt wo alles wie im Märchen war. Ja dann kamm leider das Böse erwachen !!! Wir wurden zwischenzeitlich gefragt ob dieses Model in Frage kommen würde was wir auch zustimmten. Zurück im Saal wurden wir dann von einem Sales President einer " White Bay Trading Corporation " in Empfang genommen der uns dann aufeinmal ganz offiziell zu neuen Mitgliedern der Familie Privilige Club machte und dies laut verkündete so das der ganze Saal beebte. Meine Frau und ich schauten uns nur an und auch unser Sohn war recht verwundert. Ohne einen Vertrag zu Unterzeichnen ohne einen Handschlag wurden wir dann darum gebeten unsere Kreditkarte und unsere Reisepässe vom Zimmer zu holen und sollten 16.000 us$ sowie 951 us$ fee zahlen. Wir teilten dann dem S.P. (Sales President) dann mit das wir das alles nicht wollen und uns das erstmal alles durch den Kopf gehen lassen wollten. Dieser sagte dann das ein Vertrag zustande gekommen sei und wir jetzt bezahlen müßten oder die Anlage verlassen müßten. Da es der vorletzte Tag war sagte ich ihm das meine Kreditkarte z.Zt. nicht voll belastbar war was ihn dann sichtlich ärgerte und er dann eine Ratenzahlung vorgeschlagen hat. Wir sagten immer wieder das wir das alles garnicht wollten aber er wieder erwiederte nur das wir bezahlen müsten und drohte uns sogar mit der Polizei. Was nun dachten wir ? Zumal ich mich mit dem Recht und gerichtsstand ppp nicht auskannte. Ich habe dann vorgeschlagen das sie meine Kreditkarte zum 01.07.2015 belasten können und alles gut ist. Da leuchteten aufeinmal die Augen und wir wurden nach 4 Stunden langen Fegefeuer dann in die " Freiheit " entlassen und unser 5 Jähriger Sohn muste dieses alles mit erleben. Ich habe die Kreditkarte natürlich sofort nach Ankunft auf unserem Zimmer sperren lassen so das da jetzt erstmal nichts mehr abrennen kann. Wir haben dann einen Vertrag sowie mehrere Ausführungen von Versprechen bekommen. Abends habe ich dann den kompletten Vertrag gelesen wobei ich festgestellt haben das der Sitz der o.g. Firma in Panama ist und dieses neben Belize und den Bahamas eine Steueroase ist. Der S.P hatte uns nebenbei veraten das man in 10 Tagen über 100 dieser Verträge machen würde. Am Tag der Abreise dem 22.06.2015 waren wir mehr als glücklich im Flugzeug zu sitzen und nach Deutschland zurück gekehrt zu sein. Die letzten beiden Urlaubstage waren ein absoluter Horrorfilm und wir werden nie wieder in diese Anlage zurückkehren und auch in alle anderen Bahia Hotel im Karibischen Raum. Ich bin mal nur gespannt was jetzt passiert nachdem ich per email und Fax den Vertrag wegen Täuschung, Bedrohung wiederrufen habe. Mein FAZIT !!!! Bitte lasst euch von diesen ganzen Leuten während eures Urlaubes nicht ansprechen oder schickt sie wo anders hin. Zudem teile ich allen Reisebüros in Deutschland mit, das diese Leute versuchen Kunden abzuwerben um noch mehr Profit zu machen. Ich bin mal gespannt wie die ganze Sache ausgeht.

    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
  • Brazi
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1435196765000

    Guter Tip ist wenn einem die Sales Agents auf den Zeiger gehen nicht anmerken lassen dass man Englisch spricht.

    Einfach immer Ruski Ruski sagen. english - no, espanol - no

    Nicht zum Manager Cocktail gehen und man geht der Sache gut aus dem Weg

    Ich komme auch gerade von nem Bahia Principe zurück und ich wurde täglich mindestens 1x angesprochen. War schon nervig vorallem wenn man schon vorher weiss was das Gegenüber von einem will.

    Im Hotel waren aber viele mit Privilege Bändchen wobei fast alle Gäste Amis waren.

    Als US Bürger macht das mit der günstigeren Airfare vieleicht noch Sinn wenn man reich ist und bis zu seinem Lebensende ausschliesslich in BHP Hotels urlauben möchte.

    Ich bin mit Bahia eh durch. in Nuevo La Romana nur Werbung für die Ferienhäuser die man ab 280.000 Dollar kaufen kann, Die Hälfte des Personals ist als Trainee/Praktikant eingestellt in der Nebensaisson für 2000 Pesos und ich wiederhole es gern nochmal 2000 Peso im Monat mit der Hoffnung zur Hauptsaisson nen Festjob zu bekommen für 10000 Peso was im Hotelgewerbe selbst dort immer noch ein Witz ist. 

    Trinkgeld wird wohl nicht viel gegeben in der Nebensaisson fast nix.

    Da gehts echt nur um maximalen Profit auf den Rücken des Personals und der Urlauber

    Das nächste mal gehts für mich wieder ins Riu. Da gibts so nen scheiss zum glück net. Wobei im Palladium waren die eigentlich ganz harmlos. Einmal ne Einladung bekommen aber nicht wärend dem Urlauben in der Anlage genervt worden

    10.09.16 - 12.09.16 Riu Bachata/ 12.09.16 - 19.09.16 Santo Domingo/ 19.09.16 - 01.10.16 Riu Bachata
  • dragonpoldy
    Dabei seit: 1119052800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1435200418000

    ja stimmt die meisten die das schwarze Band haben sind Amis oder Canadier oder Südamerikaner ! Nur mich hat es so was von verärgert das ich 2 Tage nicht schlafen konnte. Respektive meiner 8 Besuche in den letzten 5 Jahren und der gezahlten Summe würde es sich ja lohnen nur im Vorfeld abzukassieren obwohl noch nicht passiert ist das geht nicht. Die paar extras die man dadurch hat benötigt kein Mensch. Ich bin wie gesagt nur mal gespannt was jetzt noch von den kommt zumal ich dem Management auch ne email geschrieben haben aber da wird eh nix kommen weil die Groupo Pinero eine alteingessesene Mallorquinische Familie ist mit ihrem obersten Don Pablo ;-)

    Wie gesagt in 10 Tagen 100 Abschlüsse zu mind. 16.000 us$ macht ja auf 30 Tage schon eine fette Summe die da zusammen kommt und diesen Privileg Club gibts auch in den anderen Bahia Hotels.

    Die Herren in dem edlen Club Privileg kassieren richtig provision , das habe ich zumindest dem einen aus der Nase gezogen und feiern bei jedem 100 HIT ne fette Party mit Champus, Lachs und Ti.... !!! Die Kellner, die Gärtner verdienen nix.

    Wie gesagt es gibt kein nächstes Mal mehr weil das mit Abstand die größte Entäuschung meines Lebens war.

    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1435226196000

    Das Thema Time Sharing im Urlaub ist doch ein uralter Hut :?

    Wer läßt sich denn noch vom "schönen Schein" im Teilzeitwohnrecht blenden...?

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • deepnight
    Dabei seit: 1198972800000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1435231369000

    Problem ist auch, daß die meisten Leute aus Angst vor was auch immer, nicht NEIN sagen können. Auch wir sind mehr als 8mal in der Domrep gewesen und wurde mehrmals auf solche Timesharing Angebote angesprochen. Ich lehne dann meistens 2mal höflich und dankend ab, und sollte das nicht reichen werd ich beim dritten mal etwas deutlicher. Meist hat man dann Ruhe vor den Blutsaugern...

  • dragonpoldy
    Dabei seit: 1119052800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1435233650000

    Wir sind ja mehr als deutlich geworden !!! Sollte ich vom Tisch aufstehen und wie Hulk durch den Saal laufen ???? die sind wie Blutsauger , geschult darauf die Schwachstellen auszumerzen und die Wunden dann zu Füllen. Es ist mir kein Schaden entstanden nur es geht nicht nur ums Timesharing allgemein hier sondern expliziet um diese Anlage wo von den Geldern große fette 5 ***** Sterne deluxe Anlagen gebaut werden und die Gelder in Steueroasen verschwinden und 50 % der Leute durch nichteinhaltbare Versprechen über den Tisch gezogen worden sind !!!!

    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
  • zürisee
    Dabei seit: 1098316800000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1435263065000

    Wir waren jetzt schon mehrmals in den Bahia Hotels in der Dom.Rep.

    Wir verstehen einfach nix...und gut ist ;)

    Wenn Sie doch noch fragen woher wir kommen....Suiza...dann ist es eh nicht mehr interessant.

  • dragonpoldy
    Dabei seit: 1119052800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1435265754000

    hätten wir das auch mal gesagt aber die neugier war größer als der verstand aber aus fehlern lernt man. dreist ist es nur das die einem sagen das sie bessere konditionen anbieten können weil sie reisebüros/touristik veranstalter und touroperater dadurch ausstechen können und ich durch gezielte fragen ermitteln konnte was die nur in dieser einen anlage an amsatz pro monat machen. man muss ja wirklich sagen dass, das esmeralda und das amber schon ne klasse besser sind als bavaro/turquesa/punta cana.

    für mich aber einer der wirklich bis ins details ausgeführten timesharing methoden wobei die geldanlage in panama direkt mit inbegriffen ist. mir tun nur die leute leid die im dichten kopf dahin gefahren werden und morgens mit einem 45 wochen contract wach werden :-)))))))

    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17894
    Verwarnt
    geschrieben 1435269624000

    @'dragonpoldy' sagte:

    hätten wir das auch mal gesagt aber die neugier war größer als der verstand aber aus fehlern lernt man.

    Dahinter gehört ein Ausrufezeichen und fertig, aber Du glaubst ja jetzt noch teilweise den Driss, den man Dir da verklickert hat :disappointed:

    Das hat übrigens nix mit Bahia zu tun, das wirst Du auch in vielen anderen guten Hotels erleben, besonders in der Karibik. Bei einigen Gruppen kann man den Privilegebereich übrigens auch über deutsche Veranstalter buchen, sollte es Dir doch wichtig sein und Du es mal ohne Risiko testen wollen!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • dragonpoldy
    Dabei seit: 1119052800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1435270417000

    doc da verstehst du was falsch ! ich habe das geld um mich da für 500 jahre einzukaufen und es gibt keinen deutschen Reiseveranstalter der dieses Privilegium mit Verkauft , da muss ich dann enttäuschen. In anderen Hotels mag es zwar der Fall sein nur nicht im Bahia. Ach und den driss glaubte ich von Anfang an nicht wollte mich nur Überraschenlassen was es zu bieten hat , gerade für mich als Stammkunden der tatsächlich in den letzten 52 Monaten 8. mal da war !!!! Egal ich werde mir jetzt ein anderes Land suchen oder meinst du , das da noch hinterher kommt sprich , Vollstreckungstitel ppp. wäre für eine Meinung deinerseits dankbar....

    saludos

    Christian

    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!