• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1283968053000

    ist ja auch kein wunder, dass sich die airlines das bezahlen lassen.

    denn man kann im vorfeld bei verschiedenen airlines die overweight-packages buchen.

    empfiehlt sich immer, wenn man sowieso weiß, dass es knapp werden kann.

    bei condor zum beispiel kann das auch nur eine person machen.

    dann wird das überschüssige gepäck halt in den koffer gepackt, für den man extra kilos bezahlt hat.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Anne123
    Dabei seit: 1140825600000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1284152540000

    Na jetzt gehts hier aber rund :laughing: .Jeder kann hier einen Vorschlag machen ,womit er andere helfen kann da muss man mich nicht zitieren....Nicht nett :frowning:

    Bei uns am Schalter hat das mit der NICHT geeichten Kofferwaage  ...geklappt

    Rausgeholt drangehängt am Koffer und schwupps siehe da wir brauchten nichts zu bezahen . Hat nochn Vorteil  so kann man im Hotel beide Koffer gleichmässig  einpacken ...Dank der Kofferwaage.Muss jeder selber wissen

    Die Waage im Flughafen ist bestimmt auch nicht geeicht oder warum zeigt die immer mehr an???Unsere Kofferwaage hat genauso viel angezeigt wie unsere digitale Waage zuhause

    PS Englisch kann heutzutage fast jeder oder etwas spanisch falls die einen am Schalter nicht verstehen

    Anne ;)

    (13 mal DomRep)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!