• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1149195015000

    @molli1

    klar gibt es auch andere frauen -gott sei dank.

    wir hatten aber keinen umgebauten laster, sondern richtige jeeps. wir sind aber damals auch mit einer proppeler maschine nach samana geflogen und ab da mit den jeeps gefahren.

    ..... ich habe in dem jeep gesessen und dieser fremde hat den jeep gefahren... neben dir die tiefen schluchten, meine kontktlinsen von diesem staub total benebelt, meine shorts zerissen, weil der jeep kaputt war. ich bin voll mit dem kopf gegen das dach geknallt, weil man das dach wegen des staubs nicht aufmachen sollte. ich wäre reif für ne halskrause gewesen, aber im urlaub macht man das ja nicht. mich hat es nur geärgert, weil die tante, die uns diese tour verkauft hat sagte, wir sollen uns so anziehen, als würden wir zum strand gehen. mein weißes t shirt hat heute noch ne rötliche tönung!!!!!!!!!

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • kitty4
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 206
    geschrieben 1149273497000

    Hallo!

    Wir haben vor drei Jahren beide Ausflüge- Bacardi Insel und Saona-gemacht, und mir hat Saona fast noch besser gefallen.

    Die Insel schien mir etwas größer, sprich die Menschen verteilen sich besser.Es wurde dann noch am Strand ein Buffett aufgebaut und wir haben dann ein leckeres Essen unter Palmen genossen. Die anschliessende Katameranfahrt war auch ein tolles Erlebnis.

    Ich kann Christiane W. nur zustimmen- Saona ist wirklich eine tolle alternative zur Bacardi Insel!!

    Lg :D

  • steven066
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1149282360000

    Das hört sich ja auch gut an mit Saona. Da kann man die Bacardi Insel locker weg lassen.

    Danke Euch

  • Molli-1
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1149285936000

    Wir sind letztes Jahr auch mit einem Propeller-Flugzeug nach Saona.

    Dort ging es nicht mit Jeeps, sondern mit dem Bus weiter. Im Bus war Autan von Vorteil.

    Die Menschenansammlung in der "größten Badewanne der Welt" und danach auf Saona haben wir erst zuhause auf unserem Video wahrgenommen, wirkte abschreckend. Vielleicht lag es auch am Rum, dass wir alles nicht so eng sahen.

    Jedenfalls hatten wir diesen Tag so richtig genossen. Es war eigentlich der erlebnisreichste und schönste Tag mit noch 2 Pärchen aus unserem Hotel.

    Die Paradiesinsel wäre auch eine Alternative.

    In der Plaza kostet der Ausflug max. 60 USD.

    Für alle, die gerne schnorcheln, ein Muss.

  • steven066
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1149527264000

    Was ist bei der Paradiesinsel alles dabei und ist sie mit Flug? Beschreibe mal genau. (Essen, Programm usw.)

    Danke

  • Molli-1
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1149550221000

    Hallo Steven,

    für 60 USDollar oder weniger kann es wohl keinen Tagesausflug mit Flug geben ;-)

    Waren damals in einem kleineren Bus unterwegs.

    Die letzten Gäste stiegen in Maimon zu.

    Fuhren dann 1,5 Stunden oder mehr (weiss es wirklich nicht mehr, ist schon über 1 Jahr her) Richtung Westen weiter. Dazwischen Frühstückstop des Fahrers und Gelegenheit zum Brötchenkauf, die du aber vom Hotel mitnehmen kannst.

    Bei Punta Rusia stiegen wir auf Schnellboote um. Sie sahen zwar nicht so aus, aber das eine Boot hatte einen, das andere sogar zwei 200 PS Yamaha-Außenbordmotoren. Jeder bekam eine Schwimmweste.

    Durch den Mangrovenwald sind wir relativ kurz gefahren.

    Dann ging es übers Meer zu einem einsamen, schönen Sandhaufen (Isla Paraiso). Ein paar andere Gruppen waren auch dort, aber längst nicht so viele wie auf Saona.

    Dort gab es Getränke und leckeres frisches Obst. Mit einem Führer schnorchelten wir in Gruppen um das Riff. Nur, seid nicht so blöd wie wir und lasst euch zur Eile antreiben. Wir haben noch nie eine so schöne Unterwasserwelt gesehen, und denken noch oft daran.

    Zurück giengs wieder mit den Schnellboten.

    Danach ein spätes Mittagessen in Buffet-Form auf einer Lodge.

    Die Heimfahrt wurde durch den üblichen Getränke-Ausschank auch noch recht lustig.

    Essen, Trinken und die Schnorchelausrüstung waren im Preis eingeschlossen.

    War aber doch froh über meine WASSERflasche aus dem Hotel.

    Noch was: unterschätzt ja nicht die Sonne, man kann auch im T-Shrit schnorcheln!

    Also eine echte und günstige Alternative zu Saona (ca. 230 USD), hat eigentlich nur der Katamaran gefehlt.

    Du schreibst, dein Großer freut sich schon, wie alt ist er denn?

    Freue mich mit euch über euren Urlaub, ihr habt ein gutes Hotel gewählt.

  • steven066
    Dabei seit: 1148515200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1149900262000

    Tochter ist 15 großer 21 und student. er war noch nie in der domi und wollte unbedingt mit. wir sind 40 fühlen uns aber wie 30. also für alles, jeden spaß und fan zu haben.

  • Molli-1
    Dabei seit: 1123200000000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1149958244000

    Hallo Steven,

    so groß hab ich sie mir nicht vorgestellt.

    Unsere sind 19 und 20 und waren auch noch nicht in der Domi.

    Wir (43 u. 44) hatten letztes Jahr unseren ersten großen Urlaub alleine genossen. Dieses Jahr hatten wir meine Mutter dabei, sie wollte wenigstgens einmal in ihrem Leben eine Fernreise machen.

    Also, macht auf jeden Fall Ausflüge, dann seht ihr auch was anderes als das Hotel, in dem ihr euch lang genug aufhaltet.

    Noch ein Ausflug, der kaum was kostet:

    Mit dem Guaqua nach Puerto Plata. Dem Fahrer sagen, daß man an der Teleferico aussteigen will (p.P 20 Peso). Zu Fuß bis zur Seilbahn sind es 10-15 Min.

    Oben gibts eine grandiose Aussicht und einen schönen, auch schattigen Botanischen Park.

    Am besten gleich morgens, bevor die Schulklassen kommen.

    Spaß und Fun habt ihr aber bestimmt mit der Paradies-Insel, bei der Jeepsafari waren die Wasserfälle der Höhepunkt und die Funny-Bikes waren Fun pur!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!