• guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1079474411000

    Hatte verschiedene Tropen-Aufenthalte, - Moskitos hatten je nach Wetterlage eigentlich ihren Auftritt erst ab den spaeten Nachmittag. Als sehr effektiver Schutz begleiteten mich folgende Praeparate :

    "CARE&PLUS" ( 50% DEET-haltig, Quelle: Globetrotter ) und "Muskol" ( 95% DEET-haltig, Quelle: Import a. Kanada ). Beide Produkte sind hochwirksam ! Mir bekannte Nebenwirkung, sie koennen Kunststoffe & Plaste anloesen.

    Freaks haben mir zu Produkte mit cirka 50% DEET-Anteil geraten, da ein hoeherer Anteil dieser Substanz nicht unbedingt zu besseren Ergebnissen fuehren soll. Diese Angabe kann vielleicht hilfreich bei der Auswahl weiterer Produkte dienlich sein.

    Je nach vorgesehener Unterbringung sollte Mann/Frau vielleicht fuer den abendlichen Veranda-Ausklang und/oder fuer die Schlafstatt an die Mitnahme eines Moskito-Netzes denken ( kostet nicht alle Welt, 20-40 Euro, wiegt in King-size Bett-Groesse ca. 700 - 900 gr ). Decken-Haken lassen sich mit TESA-Powerstrips kleben und anschliessend ohne Beschaedigung wieder entfernen.

    Bei guten privaten Unterbringungen sind bereits Decken-Haken und/oder Netze auch bei klimatisierten Raeumen haeufig anzutreffen.

    Gruss & gute Erholung, - Helge

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2697
    geschrieben 1079557759000

    Aufpassen, daß keine Mücke ins Hotelzimmer fleigt, oft dringen die auch ein, wenn die Putzfrauen unterwegs sind und die Türen offen stehen lassen.

    Dann heißt es fangen gehen und Mücken sammeln.

    Die können gemein stechen und da hilft auch Autan nix:-(

    Ich hab mich jede Nacht eingeschmiert und die fanden dann doch immer ne Stelle.

    Gruß Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2697
    geschrieben 1079557759000

    Aufpassen, daß keine Mücke ins Hotelzimmer fleigt, oft dringen die auch ein, wenn die Putzfrauen unterwegs sind und die Türen offen stehen lassen.

    Dann heißt es fangen gehen und Mücken sammeln.

    Die können gemein stechen und da hilft auch Autan nix:-(

    Ich hab mich jede Nacht eingeschmiert und die fanden dann doch immer ne Stelle.

    Gruß Melly

  • netti
    Dabei seit: 1078617600000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1079637736000

    Danke melly, genau das befürchte ich immer,denn mein Blut mögen sie gerne.

    Aber ich geh mal positiv drauflos und leg mir Eis bereit, um die Stiche zu kühlen.

    Oder weiß jemand ein gutes Mittel für "Nach dem Stich" ??

  • netti
    Dabei seit: 1078617600000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1079637736000

    Danke melly, genau das befürchte ich immer,denn mein Blut mögen sie gerne.

    Aber ich geh mal positiv drauflos und leg mir Eis bereit, um die Stiche zu kühlen.

    Oder weiß jemand ein gutes Mittel für "Nach dem Stich" ??

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2697
    geschrieben 1079638718000

    Hallo,

    kauf Dir ne Tube Tavegil-Gel oder Fenistil und leg es in die Minibar.

    Da hilft echt gut, wenn es gekühlt ist:-)

    So hab ich das immer gemacht, dann war gleich Ruhe.

    Also am Meer sind keine Mücken, das Problem ist wirklich nur das Zimmer und der Balkon.

    Gute Reise und schönen Urlaub:-)

    Gruß Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2697
    geschrieben 1079638718000

    Hallo,

    kauf Dir ne Tube Tavegil-Gel oder Fenistil und leg es in die Minibar.

    Da hilft echt gut, wenn es gekühlt ist:-)

    So hab ich das immer gemacht, dann war gleich Ruhe.

    Also am Meer sind keine Mücken, das Problem ist wirklich nur das Zimmer und der Balkon.

    Gute Reise und schönen Urlaub:-)

    Gruß Melly

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!