• MarkusKue
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1271925019000

    @ Düren :

     

    Viele Menschen in der DomRep haben einen niedrigen Bildungsstand.

    Viele Menschen in der DomRep sind arm.

    Viele Menschen in der DomRep müssen daher betteln oder eine Arbeit annehmen, die sie zwingt Dinge zu tun, die sie nicht wollen und/ oder gefährlich sind.

    Viele Menschen in der DomRep riskieren daher täglich ihr Leben, weit weg vom Tourismus.

    Und wenn dann einer hier im Forum sich darüber lächerlich macht, dann ist das zutiefst beschämend. Basta!

    @ elveste:

     

    BTT: Erdbeben : keine nennenswerten Schäden.

  • Ravesplash
    Dabei seit: 1156118400000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1271933980000

    Kann es eig jederzeit ein Erdbeben in der Dom Rep geben oder gibt es da Statistiken, wann die Gefahr höher ist. Eher im Frühling oder eher im Sommer oder so?

  • goldstueck65
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1271935456000

    Noch einmal zum Thema Schwimmwesten: Wir sind mit xx Werbung xx nach Saona gefahren und das Boot ist nicht losgefahren, bevor nicht jeder seine Schwimmweste anhatte. Aber wir haben immer wieder Schnellboote gesehen, auf denen niemand eine Schwimmweste trug. Das liegt also in der Verantwortung der Touranbieter. Vielleicht haben die auf einzelnen  Booten nicht einmal  Schwimmwesten dabei.

    ====

    Hallo Goldstück,

    bitte hier im Forum keine Werbung für Touranbieter - Danke !

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1271954093000

    @MarkusKue sagte:

    @ Düren :

     

    Viele Menschen in der DomRep haben einen niedrigen Bildungsstand.

    Viele Menschen in der DomRep sind arm.

    Viele Menschen in der DomRep müssen daher betteln oder eine Arbeit annehmen, die sie zwingt Dinge zu tun, die sie nicht wollen und/ oder gefährlich sind.

    Viele Menschen in der DomRep riskieren daher täglich ihr Leben, weit weg vom Tourismus.

    Na da muss ich jetzt aber Abbtitte leisten. Ich war der Meinung das es sich hier um Touristen handelt, die teuer Geld für Ihren Ausflug bezahlen und dann zu faul sind die Schwimmwesten anzulegen oder auf welche zu bestehen. Die hätte man nämlich nicht bemitleiden können.

    Jetzt ahbe ich aufgrund deines Beitrags noch mal recherchiert und festgestellt das es sich um Angestellte der Tourismusindustrie - also Einheimische handelt. In dem Fall sehe ich das anders. Da ist weder das Bewußtsein für die Gefahr so ausgeprägt, noch kann ich mir vorstellen das die als Guides Schwimmwesten anlegen dürfen.

     

    Da lag ich also falsch und nehme meinen Beitrag komplett zurück.

    Sie beobachten Dich
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12667
    geschrieben 1271954675000

    Direkt über deinem Beitrag hatte Marino58 den link eingefügt.

    War nicht zu übersehen und kann auch jetzt noch angeklickt werden.

     

    +++

    Das Operationszentrum für Notfälle (COE) in der Dominikanischen Republik teilte mit, dass rund 15 Minuten nach dem Beben eine hohe Welle ein Boot mit russischen und italienischen Touristen an Bord, welches sich von der Isla Saona auf dem Rückweg nach La Romana befand, zum Kentern brachte.

    Einheiten der Kriegsmarine waren schnell vor Ort und konnten die Touristen rechtzeitig aus dem Meer retten.

     

    Allerdings kam für drei Frauen, Angestellte im Tourismusbereich, jede Hilfe zu spät. Taucher mussten die drei Leichen bergen und überführten diese nach Bayahibe. Von dort aus wurden Antonia Pérez de Aza, Lucía Esther Vicioso und Luisa Milagros Ortiz in Ihre Heimatgemeinden La Romana, San Pedro de Macorís und Samaná gebracht wo die Familien die Opfer übernahmen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12667
    geschrieben 1271955817000

    @Ravesplash sagte:

    Kann es eig jederzeit ein Erdbeben in der Dom Rep geben oder gibt es da Statistiken, wann die Gefahr höher ist. Eher im Frühling oder eher im Sommer oder so?

    Die tektonischen Platten kümmern sich nicht um die kleinen Temperaturunterschiede auf Höhe Null :laughing:

     

    ++++

    Zitat aus DomRepätnews

    Nach Ansicht des dominikanischen Experten für Geotechnik, Luis Carpio, liegt das Gefahren-potential für ein Megabeben im Land extrem hoch. Durch die tektonische Beschaffenheit der dominikanischen Inselhälfte müsse man sogar mit einem stärkerem Beben als dem in Haiti rechnen. Die Tagung der Expertenrunde will zudem Präventivmaßnahmen erarbeiten, um mögliche Opferzahlen gering zu halten.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • rema126
    Dabei seit: 1168387200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1271979114000

    Wir sind gerade aus unseren unfreiwilligen verlängerten Urlaub aus punta Cana zurück. Wir waren im Grand Palladium Bavaro. Von dem Erdbeben am Montag haben wir nichts mitbekommen in unserer Anlage., Schäden haben wir auch nicht feststellen können. (auch nicht ausserhalb der Anlage) Wir waren auch mehr beschäftigt wie und wann wir wieder nach Hause fliegen.

    17 Flüge von einer Gesamtlänge von 50826 km
  • Leni1609
    Dabei seit: 1211932800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1272057489000

    Oh gott Leute ihr macht einem ja richtig Angst, wegen dem Erdbeben meine ich. Fliegen in 4 Wochen hin und ich kann jetzt schon an  nichts anderes mehr denken.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1272057974000

    ....bis auf ein Tragisches Unglück auf See, sind keine Toten oder Schäden in den Hotel Regionen gemeldet worden.

    Also freu dich auf Deinen Urlaub u. mach Dich nit verrückt

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Marino58
    Dabei seit: 1219622400000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1272059211000

    @Leni1609 sagte:

    Oh gott Leute ihr macht einem ja richtig Angst, wegen dem Erdbeben.

    jup, solltest du auch haben, wir warten nämlich extra mit dem neuen beben bis ihr kommt. :laughing:

    ich weiss nicht vor was die leute jetzt angst haben, das beben ist doch vorbei :frowning:

    es liegen keine leichenberge am flughafen rum und es sieht auch nicht nach der dresdener bombardierung hier aus :frowning:

    im mom sonne pur, leichte briese und friedliche stimmung.

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!