• soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1298581352000

    @Brausetablette11,

    du kannst die Sicherheit von dort nicht mit unserer vergleichen,weil das halte ich für Blödsinn,die Dominikanische Republik ist ein 3te Weltland....

    Wenn Ihr seit Mitte der 90ziger das Land bereist und auch öffenliche Verkehrsmittel in Anspruch nehmt und das nicht nur auf den Hauptstrecken,solltet Ihr auch erkannt haben,dass mitterweile modernes Gerät eingesetzt wird,schau Dir mal die neuen Flotte der Überlandbusse an...auch sind sehr viele schrottige Guaguas aus dem Verkehr gezogen worden..

    Wir sind bis jetzt noch überall hingekommen,auch wenn die Fahrzeuge optisch nicht ansprechend waren....nicht nur wir hängen am Leben ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Marino97
    Dabei seit: 1210550400000
    Beiträge: 177
    gesperrt
    geschrieben 1298583162000

    grundsätzlich originalausweis im hotel lassen, kopie reicht immer, auch bei polizei und bank.

    verkehrsmittel mit denen in D zuvergleichen, oder einen annähernden technischen standart erwarten, ist wie den chinesen die schlitzaugen verbieten wollen.

    auf der fahrt von okoa nach STD hat sich mein fahrender schrotthändler vor jeder kuve bekreuzigt, da wird dir anders sag ich dir.

    Unzufriedenheit mit sich selbst, ist das Übel alles Bösen.
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1298583582000

    @Marino97 sagte:

    .

    auf der fahrt von okoa nach STD hat sich mein fahrender schrotthändler vor jeder kuve bekreuzigt, da wird dir anders sag ich dir.

    ...meine Frau bekreuzigt sich wenn sie unsere Wohnung verlässt :shock1:

    Dein Fahrer hat halt Angst vor den Idioten,die noch ausser Ihm auf der Strasse sind,gelle...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Marino97
    Dabei seit: 1210550400000
    Beiträge: 177
    gesperrt
    geschrieben 1298609922000

    ich muss mal hier noch ergänzen und soosi beipflichten, dass sich einiges verkehrstechnisch verbessert hat was den touristischen bereich betrifft und es ist noch vieles in planung. begibt man sich aber auf "nebenstrasse", dann erwartet einen eine andere welt.

    nehmt doch alles locker und lasst alles auf euch zukommen, egal wo ihr hin fahrt.

    etwas planung ist gut, aber alle eventuallitäten ausgrenzen wollen, ist überall ein sinnloses unterfangen, dafür ist urlaub nicht gedacht.

    Unzufriedenheit mit sich selbst, ist das Übel alles Bösen.
  • Seepferdchen28
    Dabei seit: 1295481600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1298627591000

    Wir (2 Mädels) sind in ein paar Wochen auch in Bayahibe und möchten ebenfalls auf eigener Faust Land und Leute kennen lernen. Angst haben wir keine, wenn man sich richtig verhält und sich ein bisschen anpasst.

    Und das man die Busse eines 3. Weltlandes nicht mit unseren vergleichen kann, ist klar.

    Wir freuen uns auf ein Abendteuer und ganz viele neue Erfahrungen.

     

    Würd mich über einen kleinen Bericht freuen wie es Euch ergangen ist.

     

    LG aus Wien

    Kenia - September 2013, Mauritius 2015,
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12822
    geschrieben 1298629443000

    Wir freuen uns auf ein Abend-teuer und ganz viele neue Erfahrungen.

     

    Die kann man auch am Tage erleben, nicht nur am Abend :laughing:

     

    Viel Spaß :p

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Seepferdchen28
    Dabei seit: 1295481600000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1298631312000

    Davon sind wir überzeugt! ;)

     

    Dankeschön!

     

    LG

    Kenia - September 2013, Mauritius 2015,
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1445185483000

    ****hochschieb***  :p

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!