• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1205264985000

    da dies meine Art ist zu erholen. Und dazu stehe ich.

    Kann ja auch jeder machen, wie er denkt.

    Aber bei Tausenden von usern hier, dachte ich es würden sich einige auch für etwas anderes interessieren als:

    Haben die Liegen am Strand Auflagen?

    Und wie ist die Animation und ist der ani jorje noch da? :laughing:

    Lieber keine Umfrage machen, zudem in einigen Katalogen steht:

    Die Anlage nicht verlassen!

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • jako51975
    Dabei seit: 1188864000000
    Beiträge: 293
    gesperrt
    geschrieben 1205325042000

    @bergfrosch sagte:

    Leider scheint es Urlauber zu geben, die sich kein bisschen fuer die Lebensverhaeltnisse im Gastland interessieren.

    Zwar ist dies freilich keine Pflicht, zeugt aber von einer eher dumpfen Gesinnung und der fehlenden Gabe, Zusammenhaenge zu erkennen.

    Insbesondere dann, wenn solche Flachdenker ueber die Kriminalitaet im Lande oder einen nicht frisch gepressten Fruchtsaft an der AI-Bar schimpfen... :(

    Bergfrosch

    Weder schimpfe ich über irgendwelche Kriminalität in der DomRep noch beschwere ich mich über irgendeinen nicht frisch gepressten Fruchtsaft. Zur Ausdrucksweise des "Bergfrosch" an dieser Stelle äußere ich mich auch mal nicht. Scheint wohl grade einen kleinen cholerischen Anfall gehabt zu haben :p . Außerdem wenn eine Äußerung flach ist, dann ist es deine....

    Auch ich interessiere mich durchaus für die Kultur und die Menschen eines Landes. Was mir auf deutsch gesagt aber am A.... vorbeigeht sind solche Sachen wie z.B. die Größe der Kokosnüsse dieses Jahr oder ob eine Banane jetzt 3 % teurer ist als im letzten Jahr.

    Wenn es jemanden interessiert und dafür eine Erhebung macht freut mich das natürlich für ihn. Er kann sich dann ja über seine Erhebung einen Wolf freuen und es als Tapete für das Wohnzimmer nutzen.

    Man sollte sich vielleicht eher mal Gedanken darum machen, dass die AI-****** letztlich zur Verarmung der Landbevölkerung führen. Ist übrigens kein Problem der DR sondern eigentlich in jedem anderen Land auch so.

    Das sind Probleme, die man vielleicht mal hier diskutieren sollte. Sicherlich aber nicht, ob die Banane teurer geworden ist.

    Soviel dazu vom "Flachdenker" ;)

  • jako51975
    Dabei seit: 1188864000000
    Beiträge: 293
    gesperrt
    geschrieben 1205325888000

    @juanito

    Sofern dich mein Kommentar in irgendeiner weise gekränkt haben sollte, tut es mir leid. War sicherlich nicht meine Absicht. Ich fand deinen Beitrag nur etwas seltsam, aber wie gesagt, dass ist meine persönliche Meinung.

    Anm. d. Admins: Überflüssiges Zitat entfernt - Beiträge, auf die direkt oder auf der gleichen Seite antwortet, müssen und sollen NICHT zitiert werden, da die Übersichtlichkeit sehr darunter leidet...

  • bergfrosch
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1205328654000

    @jako51975 sagte:

    ... cholerischen Anfall gehabt zu haben :p ....wenn eine Äußerung flach ist, dann ist es deine.... Was mir auf deutsch gesagt aber am A.... vorbeigeht ... die Größe der Kokosnüsse dieses Jahr oder ob eine Banane jetzt 3 % teurer ist als im letzten Jahr.

    ... einen Wolf freuen und es als Tapete für das Wohnzimmer nutzen....

    Soviel dazu vom "Flachdenker" ;)

    Tja.

    Bergfrosch

    Alles geht seinen karibischen Gang.
  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1185
    geschrieben 1205343151000

    @juanito sagte:

    Aber bei Tausenden von usern hier, dachte ich es würden sich einige auch für etwas anderes interessieren als

    Ich gehöre zu den Usern, die sich auch für Themen wie Preissteigerungen und Versorgungsengpässe interessieren. Wir haben es auch jetzt im Urlaub erlebt. Wir sind seid einer Woche von Isla Margarita zurück. Da wir zu den Apartmenturlaubern gehören, haben wir einiges von diesen Dingen mitbekommen. In den 4 Wochen gab es einmal Milch im Supermarkt zu kaufen! Für uns nicht sooo schlimm, aber für die Familien mit Kindern. Habe mich im Südamerikaforum auch mit einem user, dessen Eltern längere Zeit auf Margarita waren, dazu ausgetauscht.

    Wenn Bananen 3% teurer werden, ist das für die einheimische Bevölkerung viel!

    Gruß Elke

    Zitat repariert

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1205344718000

    >Fleischpreise im Supermarkt<

    Sonderangebote vom letzten Jahr.

    Preise wie hier. Löhne?

    4.000 - 6.000 Pesos monatlich für "normale" Arbeiter.

    Habe noch 1 Kassenzettel aufgehoben.

    1 Pollo fresco 140 Pesos.

    War aber ein ziemliches großes :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1205353738000

    @jako51975 sagte:

    Auch ich interessiere mich durchaus für die Kultur und die Menschen eines Landes. Was mir auf deutsch gesagt aber am A.... vorbeigeht sind solche Sachen wie z.B. die Größe der Kokosnüsse dieses Jahr oder ob eine Banane jetzt 3 % teurer ist als im letzten Jahr.

    Sooo groß kann dein Intresse an den Menschen ja wohl nicht sein, sonst würde dich sehr wohl auch interessieren, wenn sich deren Lebensumstände verschlechtern! Das verdeutlicht ja anschaulich dein Eingangsposting. Ich kann Bergfroschs Komentar sehr gut nachvollziehen und ich finde er hat sich den Umständen entsprechend noch sehr gemäßigt ausgedrückt.

    Mir könnte bei solchen Äuserungen, wie den deinen, schon so richtig der Kragen platzen aber ich halte mich mal dezent zurück!

  • bergfrosch
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1205359322000

    @elke3 sagte:

    ...Wenn Bananen 3% teurer werden, ist das für die einheimische Bevölkerung viel!

    Ach Elke, wenn's denn nur 3 % waeren! :shock1:

    Die Preise vieler Grundnahrungsmittel (Reis, "víveres", Brot, Fleisch, Kochoel, Nudeln, etc.) haben sich in den letzten drei Jahren hier mitunter um 300% erhoeht, also verdreifacht.

    Wer niedrige, einstellige Preissteigerungssaetze mit hiesigen Verhaeltnissen in Verbindung bringt, ist entweder ahnungs- oder gedankenlos (oder aber Regierungssprecher... :p )

    Bergfrosch

    Alles geht seinen karibischen Gang.
  • ronin
    Dabei seit: 1173139200000
    Beiträge: 259
    gesperrt
    geschrieben 1205677400000

    Prozentuale Erhöhungen sind für alle gleich, da relativ. Sicherlich geben die reicherem Menschen prozentual weniger für Lebensmittel aus und haben so weniger Kaufkraftverlust, unterm Strich ist aber eine Preiserhöhung von 3% auf der Dom. Rep. das gleiche wie eine Preiserhöhung um 3% in Deutschland. Und wir hatten Anfang des Jahres deutlich höhere Preiserhöhungen.

    Die meisten Leute interessieren sich doch auch nicht für die Politik oder Wirtschaft im eigenen Land, wie kann man da ernsthaft fordern das man sich bezüglich dieser Themen über ein Land, in dem man 2 Wochen im Jahr verbringt, informiert.

  • ronin
    Dabei seit: 1173139200000
    Beiträge: 259
    gesperrt
    geschrieben 1205678040000

    @juanito sagte:

    Aber bei Tausenden von usern hier, dachte ich es würden sich einige auch für etwas anderes interessieren als:

    Haben die Liegen am Strand Auflagen?

    Und wie ist die Animation und ist der ani jorje noch da? :laughing:

    Das musst man aber so akzeptieren, denn wir sind hier in einem Reiseforum. Dein Gedanke ist zwar wünschenswert, aber für einen Urlaub wirklich keine Voraussetzung. Meiner Meinung nach braucht keiner ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn er ein Land besucht ohne sich über den aktuellen Preisindex zu informieren oder zu wissen wann zuletzt wieviel & der Bevölkerung für wielange ohne Strom war.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!