• scout-99
    Dabei seit: 1064707200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1065816616000

    Das würde ich Dir auch empfehlen, bevor du solche Auskünfte gibst.

    Das auswärtige Amt stellt den Sachverhalt, wie andere seriöse Quellen in ähnlicher Form, folgendermaßen dar:

    Die Infektion:

    Die Hepatitis B (infektiöse Gelbsucht vom Virustyp B) ist, wie die Hepatitis A, eine weltweit, besonders in den Tropen verbreitete Virusinfektion der Leber. Einige Ähnlichkeiten zu Hepatitis A bestehen, jedoch finden sich für den Patienten auch ganz wesentliche Unterschiede. Die Virusinfektion führt zu Funktionseinschränkungen der Leber, der Gallenfarbstoff kann nicht mehr normal ausgeschieden werden und wird bei einem Teil der Patienten als Gelbfärbung sichtbar ("Gelbsucht"). Die Infektion erfolgt i.d.R. durch Sexualkontakte, die Hepatitis B-Infektion gilt deshalb als Geschlechtskrankheit, auch wenn andere Übertragungswege gelegentlich vorkommen: durch Spritzen, Kanülen, Bluttransfusionen oder unter der Geburt. Auch intensiver sozialer Kontakt (über Jahre), wie z.B. Mutter/Kind-Beziehung soll eine Infektion möglich machen. Der genaue Weg dieser Ansteckung ist nicht klar.

    Vorsicht auch bei allen hygienisch nicht einwandfreien medizinischen Eingriffen.

    Die Infektion:

    Die Hepatitis A (infektiöse Gelbsucht mit dem Virustyp A) ist eine weltweit, besonders in den Tropen, verbreitete Virusinfektion der Leber. Die Gelbfärbung ("Gelbsucht") ist am Augapfel und oft auch an heller Haut beim Erkrankten gut sichtbar. Sie ist durch den Gallenfarbstoff bedingt, den die Leber nicht ordentlich verarbeiten kann. Die Viren werden über den Darm ausgeschieden und die Infektion wird dann vom Mensch zu Mensch durch engen sozialen Kontakt (Berührung), durch die Nahrung (z.B. Muscheln), durch infiziertes Wasser oder nichtgekochte Speisen direkt übertragen.

    Das Krankheitsbild:

    Die Erkrankung verläuft besonders bei Kindern recht häufig unbemerkt oder sehr leicht. Erwachsenen macht die Erkrankung jedoch im akuten Stadium unangenehme Beschwerden einer Allgemeininfektion (z.B. andauernde Kreislaufprobleme, Schwäche, Übelkeit, Durchfall oder auch psychische Reaktionen). Sie ist zu Beginn immer ansteckend und bedingt oft längere Arbeitsunfähigkeit über Monate. Die Inkubationszeit beträgt ca. zwei Wochen bis zwei Monate, Todesfälle an Hepatitis A allein sind extrem selten. Eine hohe Zahl von Erkrankungen verläuft unbemerkt, zum großen Teil auch in der Kinder- oder Jugendzeit, und hinterläßt einen lebenslangen Schutz (dann keine Impfung notwendig!).

    LG

    Scout

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1065818324000

    da kann ich nochwas hinzufügen....

    da ich selbst in der medizin tätig bin werd ich mich da wohl auskennen.-)

    kann natürlich sein, daß der urlauber sex mit anderen dort hat, oder in der klinik behandelt wird.

    man muß nur wissen was man im urlaub macht.

    sucht man sexuellen kontakt dann ist solch eine impfung sicherlich notwendig, sollte aber doch normal sein daß man sich schon wegen HIV schützt!!!!!

    hepatitis B wird nur über körperflüssigkeiten übertragen oder knutscht du einen blutigen dominikaner nieder?

    hepatitis B wird nicht über speisen übertragen, das sollte gesagt werden.

    hier ein auszug:

    Die Hepatitis B ist eine sehr ansteckende Leberentzündung.

    Infektionsweg: sie wird vor allem durch den Kontakt mit Blut und sexuelle Kontakte

    übertragen.Aber auch Kinder haben wegen des unter ihnen stärker praktizierten

    und risikofreundlicheren Körperkontakts in Kindergärten, Schulen, in Sportgruppe

    n oder auf Spielplätzen ein Risiko. Bei Erwachsenen ist die Ansteckung durch

    sexuelle Kontakte wichtiger

    "Das Hepatitis B-Virus wird durch sämtliche Körperflüssigkeiten übertragen",

    erklärt Georg Kuchler, Pressesprecher der Apotheker in Nordrhein-westfalen.

    Jedes Jahr infizieren sich in Deutschland rund 50.000 Menschen neu mit Hepatitis

    B. Das bedeutet auf 100.000 Einwohner kommen rund 62 Neuerkrankungen im

    Jahr. Die Ansteckung erfolgt meistens durch ungeschützten Geschlechtsverkehr.

    "Im Alter zwischen 15 und 25 Jahren ist die Zahl derjenigen, die sich infizieren,

    am größten", so Apotheker Kuchler. Das Virus ist sehr ansteckend, etwa

    einhundert Mal ansteckender als das Aids auslösende HI-Virus. Bislang fehlt

    eine wirksame Therapie gegen Hepatitis B.

    Da die Hepatitis-B-Viren bis zu sieben Tage außerhalb des Körpers ansteckend

    bleiben, können die Krankheitserreger auch durch nicht ordentlich desinfizierte

    Instrumente, die mit Blut verunreinigt waren, weitergeben werden. "Deshalb

    sollte man sich genau überlegen, wo und von wem man sich sein modisches

    Tattoo oder Piercing machen lässt", betont Georg Kuchler

    ich denke das sollte reichen.

    man sollte auch beachten, wenn man nen funken verstand von der krankheit hat, daß erstmal ein titer aufgebaut werden muß und das nicht von heute auf morgen geht sondern über monate kontrolliert werden muß!

    es gibt leute, bei denen springt die impfung nicht an.

    also so kurz mal vorm urlaub impfen lassen ist nicht!!!!

    gruß melly

  • kopiman
    Dabei seit: 1057363200000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1065819958000

    Hallo Claudia,

    dann beneide ich Euch erst einmal.

    Also was Du mit dieser Bar meinst weis ich nicht so genau,könntest Du ja mal kurz erklären.

    Einen Stecker brauchst Du nur im Wohnbereich,im Badezimmer ist ein Fön,aber nur Kaltluft,und eine normale Steckdose wie wir sie haben.

    Der Stecker sieht folgendermassen aus:

    Ähnlich unserem nur etwas enger zusammen,

    sonst kein Pin nud nichts extra.

    110V haben die nur,also darauf achten.

    Einen super Reinigungsservice haben die und preiswert.

    Ich habe für eine Shorts und ein T-Shirt ca.

    1.60Euro bezahlt.(Keine Chemische Reinigung)

    Also lieber weniger mitnehmen und für das Geld reinigen lassen.(Innerhalb 1-2Tagen ist das (fertig)

    In den beiden anderen Iberostars kann man alles incl. benutzen.

    Wenn es geht nimmt eine Zimmer etwas weiter weg vom Speisesaal,

    weil abends die Animation(wirklich klasse teilweise und immer lustig)erst gegen 21.45 beginnt und immer sehr laut ist.

    Wir hatten die Nummer 3888,nicht weit zum Strand,dafür so ca.5Min. gemühtlich bis zum Speisesaal.

    Wenn Fragen ruhig stellen.

    Achso eins noch:

    Geld wechseln immer nur in kleine Beträgen da der Kurs teilweise am Tag öfters wechselt.

    Es gibt beim Domenica eine Bank die hat eine besseren Kurs als die Rezeption!!

    Viel Spaß

    Michael

    PS.Die Animateure sind total super drauf und haben immer einen Spaß auf Lager ganz besonderst Alex!!

    Wenn man aber nicht möchte lassen sie einen auch in Ruhe.

    Noch eins falls Ihr das möchtet:

    Die Animateure freuen sich über T-Shirts und solche Dinge mehr als über Geld und für die Frauen ein bisschen Kosmetik,nur so als Tip :)

  • scout-99
    Dabei seit: 1064707200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1065874426000

    Mehrfach habe ich schon 1. Hilfe in Situationen geleistet, wo es wichtig war sofort zu helfen. Ein Verbandskasten mit Einweghandschuhen ist nicht immer zur Hand. Dir selbst kann auch etwas passieren, wer dir dann hilft, ist dir dann wahrscheinlich egal.

    Susanne wollte sich informieren, für die endgültige Entscheidung wird sie sich mit einem Arzt ihres Vertrauens beraten. Uns hat ein Tropenmediziner zur Impfung geraten, obwohl wir zu keiner Risikogruppe gehören. Geimpft wurden wir mit einem Kombi-Impstoff (twinrix) gegen Hepatitis A+B.

    Die Impfung gegen Hepatitis A ist normalerweise wohl die wichtigere, denn hier reicht z.B. Trinken aus einem Glas um sich zu infizieren. Zu 99% heilt Hepatitis A aus, aber eine wochen- oder monatelange Krankheit kannn sich wohl kaum jemand erlauben. Im übrigen besteht bei Erkrankung an Hepatits A + B (usw.) immernoch eine namentliche Meldepflicht.

    Im übrigen findes ich es toll, dass Susanne verantwortungsbewußt vor ihrem Urlaub die richtigen Fragen stellt. Persönlich fahren wir gelegentlich in entlegene Gebiete der Erde, minimieren aber dann durch Impfungen und gründliche Informationen unser Risiko.

    In diesem Sinne

    einen S u p e r - Urlaub

    Scout

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1067417084000

    Hallo!

    Also, wir waren im April 2003 dort. Es ist wirklich ein wunderschönes Hotel. Aber ich würde doch lieber einen Ort nehmen, wo man auch was sieht. Du bist dort nur in diesem "Touristengetto" und siehst von den Einheimischen überhaupt nichts. In die Hauptstadt sind es pro Fahrt 4 Stunden, das haben wir uns nicht angetan.

    Ich hatte die ganzen 2 Wochen nur Durchfall.

    Ehrlich gesagt, super Hotel, aber langeweile ohne Ende!

    Gruß Iris

  • kopiman
    Dabei seit: 1057363200000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1067543168000

    @Iris

    Habe Deine Hotelbewertung gelesen und kann da leider gar nicht zu stimmen!!

    Dass das Hotel ausserhalb liegt sollte bekannt sein,da es in Punta Cana ja nichts gibt.

    Das es langweilig ist liegt daran das man sich dort 100% erholen kann,

    dieses Hotel ist für einen halligalli Urlaub denke ich nicht gedacht.

    Das die Kellner unfreundlich sind kann ich in keinster weise bestätigen,

    im Gegenteil immer lustig und immer zu einem Scherz bereit.

    Die Leute an der Reception sprachen sogar deutsch mit uns.

    Der Pool ist nicht dreckig sondern abgebnutzt und müsste einmal renoviert werden,

    nur wann??

    Denn es ist ja immer Saison in der dom.Rep.

    Ausserdem sind die Bäume mit ihren Früchen auch nicht ganz schuldlos daran,

    denn diese fallen immer in den Pool und das sieht nunmal nicht schö aus,das stimmt.

    Aber ich denke das ist alles eine Ansichtssache bzw. mit welcher Einstellung man in den Urlaub geht.

    Viele Grüsse

    Michae

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!