• MutternaufReisen
    Dabei seit: 1333238400000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1369585520000

    Hallo Community,

    folgende Frage habe ich an Euch.

    Wir möchten im Januar 2014 vom 3.01.-24.01. für drei Wochen in die DomRep und haben an der Playa Dorada das Hotel Puerto Plata Village gefunden.

    Wir würden bei SLR Dynamisch für ein DZ 1447€ p.P. bezahlen und für die dritte Person ein DZ als EZ für 1608€.Natürlich AI.

    Frage: Ich kenne mich mit den Preisen bei DomRep-Reisen nicht aus, daher frage ich Euch, ob die o.g. Preise annehmbar sind.

    Das Puerto Plata Village scheint auch ein einfaches aber vernüftiges Hotel zu sein.

    Danke und Gruß

    Helga

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1369587475000

    ....ich persönlich finde die Preise akzeptabel,da Ihr ja in der Hauptsaison urlaubt.

    Aber trotzdem würde ich noch ein wenig die Preise vergleichen. ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • MutternaufReisen
    Dabei seit: 1333238400000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1369648625000

    @soosi

    Vielen Dank für deine Nachricht.

    Ich hoffe nur, daß das Einzelzimmer nicht zu teuer wird.

    Denn 1608€ für ein DZ=EZ geht doch, denke ich zumindest.

  • MutternaufReisen
    Dabei seit: 1333238400000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1375726021000

    ...gut, daß wir so früh gebucht haben; das Puerto Plata Village wurde zu einem, für uns, guten Preis angeboten, Direktflug mit DE FRA-POP-FRA, ein DZ und ein DZ zur Alleinbenutzung, 21 Nächte mit AI für drei Erwachsene 4501€, es gab zwar noch preiswertere Angebote aber da waren die Bewertungen nicht so toll und Weiterempfehlung bei um die 60%, bei HC und DER.

    Gut daß wir bei SLR zugesschlagen haben, ITS und 12fly waren bis zu 1000€ für uns drei teurer...

    Wie sieht es aus, kann uns jemand Tips zum Hotel Puerto Plata Village geben?

    Danke und Gruß

    Helga

  • matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1375733146000

    1800€ für 3 wochen ist ok,ihr müsst ja sehen das alleine der flug schon 800-1000€kostet

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1375734441000

    @Helga,

     wie Du sicher weißt,liegt das Hotel in der Playa Dorada wo mittlerweile fast 50% der Hotels geschlossen sind,da Du ja in der Hauptsaison dort urlaubst sollte es dort etwas lebhafter zugehen.....wenn Du was erleben möchtest gehe/fahre nach POP.

    Auch gibt es hier schon diverse Threads zum Thema POP u. der Playa Dorada...einfach mal etwas im Forum stöbern  ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1375734884000

    Lebhafter eher die RIU Hotels,wobei dort auch alles nicht mehr so ist wie es einmal war,jedoch findet man noch eher jemanden als in der Playa Dorada,da viele Stammgäste dort sind und auch gute Tips geben und das Personal kann teilweise gut Deutsch

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1375740412000

    MutternaufReisen:

    ...gut, daß wir so früh gebucht haben..

    @Mattthias,

    damit sollten sich die Empfehlungen allgemein erledigt haben...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • MutternaufReisen
    Dabei seit: 1333238400000
    Beiträge: 147
    geschrieben 1375811651000

    @soosi

    @matthias

    Wieso sind denn an der Playa Dorada die hälfte der Hotels geschlossen, hat das irgendwie einen besonderen Grund; die Playa Dorada ist doch eine gut frequentierte Urlaubsregion (gewesen)...

    Wir waren bisher in Juan Dolio und in Boca Chica, auch im Januar, da waren die Hotels, sind ja nicht so viele in der Region, eigentlich gut besucht,..

    Wäre nett wenn Ihr mir mitteilen würdet, wieso das so ist.

    LG

    Helga

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1375812604000

    Hallo Helga,

    das Problem liegt darin,dass der Tourismus im Norden schon seit Jahren rückläufig ist und somit fliessen auch nicht mehr soviel Gelder in die diversen Resorts,was sich dann auch bei den Gästezahlen niederspiegelt.

    Dann werden halt Resorts die in ausländischer Hand sind einfach dicht gemacht.

    Die Politik trifft natürlich auch eine Mitschuld,worauf ich hier nicht näher eingehen möchte.

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!