• juergen13
    Dabei seit: 1178496000000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1247154508000

    Hallo Zusammen,

    bei manch einem hier habe ich das Gefühl er wähnt sich in einem Businesshotel in irgendeiner bedeutenden Metropole.

    Hallo, hierbei handelt es sich um Urlaubsstrandhotels in der Dom.-Rep., und da muss man nicht alles so eng sehen, egal ob es sich um ein 5 oder 4 Sterne Hotel handelt.

    Klar, mit Badesachen oder dreckigen Klamotten in den Speisesaal zu gehen muss nun wirklich nicht sein und gehört verboten. Aber gönnt uns Männern doch zumindest im Urlaub eine etwas legere Kleidung, die dann auch mal gerne eine 7/8 Hose oder ein längerer Short sein darf sowie ein kurzärmiges Hemd oder Polohemd. Solange die Sachen sauber und gepflegt sind ist das doch ok und man muss das nicht alles so verklemmt sehen.

    Wünsche Euch allen einen schönen und erholsamen Urlaub.

    LG Jürgen

  • melli43
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1247342457000

    @juergen13

    Das sehe ich genauso. Warum sollten die Männer immer so schwitzen in den langen, warmen Klamotten. Es gibt so schöne 7/8 Hosen und da einfach ein nettes T-Shirt oder Hemd drauf und gut ist. Wie gesagt hauptsache es ist gepflegt und sauber.

    Natürlich setzt man sich nicht mit Badehose an den Tisch oder? Das gehört sich wohl von selbst. Das macht man zu Hause doch auch nicht, oder????

  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1247343328000

    Ich finde es einfach nur fair, dass wir Frauen uns im Grunde genommen, doch sehr luftig anziehen dürfen, und die armen Männer sollen vor Hitze vergehen. Mir imponieren eigentlich am meisten Hotels, in denen es heißt: "Um angemessene Kleidung wird gebeten!"

    Denn uns ist es einmal passiert, da durften die Männer auch nur in langen Hosen zum Abendessen. Da kamen die ganz Gescheiten mit langen Trainingshosen, und die hatten doch glatt dann den Dresscode erfüllt und durften rein. Und der, der in sauberen, sehr schönen Bermudas mit Polohemd kam, musste drausen bleiben.

    Gruss Ursula

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1247353351000

    Angemessene Kleidung für den Herrn,bedeutet für mich persönlich,

    T-**** oder Hemd bis/über die Ellenbogen

    Hose über die Knie,und keine Badeschlappen...

    sollte das nicht ausreichen,vergesse ich den karibischen gang,und werde typisch deutsch(miefig) mache exterm Stress

    soll heißen,wer suchet der findet..es kann nicht angehn das man mir den Einlass verwehrt,habe schliesslich nur 20 kilo Freigepäck... da kann ich keine Anzüge einpacken

    mal einfach gesagt,wer nicht gerade in Strandkleidung erscheint,der "sollte"reinkommen

    @Ursula

    Trainnigshose haben wahrscheinlich nicht die Deutschen getragen,habe da so meine Spezis

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1247387771000

    @melli43

    es soll keine im Anzug zum Abendessen erscheinen. Aber gerade in "etwas" besseren Hotels sollte man doch ein wenig auf die Kleidung achten. Manche versuchen in der Tat in Badeklamotten durchzulaufen. Zumal die Speisesääle angenehm bis kühl temperiert sind.

  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1247390819000

    @soosi,

    tut mir leid, ich habe mich verschrieben! Ich wollte sagen, ich finde es UNFAIR, dass Männer nicht eben auch in luftiger Kleidung zum Essen gehen sollten! Deine Beschreibung passt schon!

    Und Trainungshosen, das waren meiner Meinung nach Ostblockler!

    Gruss Ursula

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1247438535000

    ursula

    mach dir keine Sorgen ,ich habe dich schon richtig verstanden...

     die Kerle sind halt zum leiden geboren,wir müssen da mit Anzug durch :-)

    was die Träger der Trainingshosen angeht liegen wir auf der gleichen Welllenlänge

    Vamos a ver

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • mcmouse22
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1247702023000

    2007 haben meine Frau und ich als langjährige Riu-Fans das Palace Macao zum ersten Mal besucht. Auf Grund der positiven Erfahrungen haben wir in diesem Jahr das gleiche Hotel gebucht.

    "Selbstverständlich" konnten sich Männer zum Abendessen nur in langen Hosen Eintritt ins Restaurant verschaffen. Dies finde ich auch grundsätzlich o.k. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass das Ambiente und das Essen dazu passen. Wenn ich den Sommer 2007 mit dem Sommer 2009 vergleiche, bin ich sehr enttäuscht. Von den angebotenen Speisen wäre auch ein Restaurantbesuch in Badehose o.k. gewesen. Die deutliche Reduzierung der Leistungen im Bereich der Küche und der mittlerweile eklatante  Verfall des Hotels haben dazu geführt, das wir Punta Cana sicherlich erneut besuchen. Aber mit Sicherheit nicht in diesem Hotel.

    Gruß

    mcmouse22

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1247702528000

    ich finde es auch immer lachhaft, wenn männer in langen hosen zum essen gehen sollen.

    aber scheinbar braucht es diese regelung, um zumindest bei der gästestuktur ein gewisses niveau zu halten.

    finde es einfach erschreckend wie viele leute kein benehmen haben und sich sogar in nassen badeklamotten im restaurant auf die stühle setzen. 

  • mcmouse22
    Dabei seit: 1247616000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1247703033000

    @Clarki8

    dem stimme ich voll zu. Gerade die vielen Gäste im Palace Macao, die aus dem großen Land (ca. 5 Flugstunden von der DomRep) kommen, sollten evt. 1x mehr zum Buffet gehen, sich den Teller nicht so vollstopfen und endlich lernen, mit Messer und Gabel zu essen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!