• LTU198
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1400929311000

    Hallo,

    ich bin neu hier, erstmal zu mir, ich heiße Florian und bin noch :D 17 Jahre alt.

    In 2 Wochen gehts für mich für ein paar Tage in die Dominikanische Republik.

    Nun habe ich momentan ein kleines Problem,habe vorhin gelesen, dass man für die Ein- bzw Ausreise eine beglaubigte Einverständniserkärung vom Konsulat braucht.

    Jetzt meine Frage, gibt es ein Forumlar (das auf der HP ist in Spanisch) das man für die Beantragung ausfüllen muss?

    oder macht man das telefonisch ? 

    Bin noch ganz neu in der Materie,bin ich über jede Hilfe dankbar :)

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe

    LG Florian

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1400932699000

    Hallo Florian,

    erst einmal herzlich willkommen im Forum.

    Das Ganze scheint wohl etwas komplizierter zu sein als Du glaubst. Schaue Dir mal die Homepage vom GENERALKONSUTAT an.

    Ich empfehle Dir recht kurzfristig mit dem Konsulat in Kontakt zu treten um alle notwendigen Informationen zu bekommen. ;)

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • LTU198
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1400933540000

    Hallo Wilfred,

    vielen dank, dann werde ich mich wohl am Montag direkt zum Notar begeben müssen, damit das ganze noch rechtzeitig über die Bühne geht!

  • Boca chica
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1400933762000

    Überflüssiges Zitat entfernt

    Hallo Florian, hatte das selbe Problem letztes Jahr als mein 17 jähriger Sohn mir nach Santo Domingo nachreiste. Bin mit ihm zur dominikanischen Botschaft, musste viel Geld vür ein Papier bezahlen und habe später nichts gebraucht. Bist du alleine unterwegs? Problematisch könnte es bei der Ausreise sein wenn du nicht in Begleitung einer volljährigen Person bist. Falls eine volljährige Person dabei ist wird es wohl reichen wenn deine Eltern diese eine Eiverständnis geben. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst kannst du dich mit dem dominikanischen Konsulat in HAMBURG oder BERLIN in Verbindung setzten, die machen das auch per Post und etwas billiger. Habe damals in Frankfurt fast 200 Euro bezahlt, alles umsonst, denn keiner hat nach dem Papier gefragt, kommt halt immer darauf an wer am Schalter sitzt.

  • LTU198
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1400934172000

    Hallo,

    ja das Problem ist, dass ich alleine, ohne einen Elternteil reise.

    Deshalb ist es denke ich schon am sichersten, wenn ich eine beglaubigte Einverständniserklärung habe, werde dann doch am besten zuerst das Konsulat kontaktieren, und nach der Vorgehensweise fragen.

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1400936157000

    Ja tu dies, ich würde mich auch auf die sichere Seite begeben. Drücke die Daumen das alles ohne Komplikationen abläuft. :D

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • LTU198
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1400937314000

    Danke :)

    auch nochmal vielen Dank für eure schnelle Hilfe :)

    Sobald ich mehr Informationen bekommen habe werde ich mich hier nochmal melden

    Lg

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1400979904000

    @LTU198:

    In 2 Wochen gehts für mich für ein paar Tage in die Dominikanische Republik...

    wie schon beschrieben,kannst auch ohne die offizellen Papiere einreisen....bedenke bitte das die Dominikanischen Mühlen langsam arbeiten....2 Wochen sind für die Beantragung für die offizellen Papiere schon knapp bemessen,du solltest beim Konsulat/Botschaft selbst vorstellig werden und schon reichlich € dabei haben...

    Bitte berichte mal...

    Ich wünsche dir eine tolle Zeit in der Dominikanischen Republik.

    Wichtig ist ein gültiger Reisepass

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • LTU198
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1401211245000

    Hallo Frank, 

    das dachte ich mir schon fast das die etwas langsamer arbeiten, leider kann ich das Konsulat nicht selbst besuchen, da es schlicht und einfach zu weit ist.

    Habe nun gestern das Konsulat kontakiert, diese haben mir gesagt, dass ich mich nun auf den Weg zum Notar begeben muss, dort die Unterlagen beglaubigen und dann per Post nach Berlin schicken soll. Da ich nun den frühesten Termin morgen beim Notar bekommen habe könnte es also doch ziemlich knapp werden!

    Habe ebenso nochmals den Reiseveranstalter kontakiert, dieser meine, dass es im Notfall, also falls es nicht rechtzeitig klappen sollte,  auch reicht, wenn ich die Kopie der Reisepässe sowie eine Englische Einverständniserklärung der Eltern mitnehme.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1401224586000

    ...schreibe mich über meinePN an....

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!