• Georg456
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187598674000

    Hallo,

    Ich fliege am 30.8, für zwei Wochen in die DR (Grand Palladium Punta Cana Resort & Spa) von WienAmsterdam.

    Da mein Vater Arzt ist hat er mir empohlen Thrombosespritzen zu nehmen.

    Die für die den Rückflug möchte ich in den Koffer zu meiner restlichen Apotheke im Koffer geben.

    Kann das Probleme geben, wenn mein Koffer durchleuchtet wird?

    Wie würdert ihr das machen?

    Bezüglich Reiseadapter:

    Könnt ihr mir da was empfehlen? Bzw. Wie funktioniert das? Es gibt so normale Adapter die einfach aufgesteckt werden, reichen die oder nicht?

    Ein Freund möchte einen Spannungswandler kaufen, ist das notwendig ?

    Bargeld:

    Ein Freund möchte ca. 500€ mitnehmen, ich tendiere aber eher zu 200€. Wieviel geld nehmt ihr so mit (da je eh alles inklusive ist und ich nicht vorhabe bei solchen Ausflügen, etc vorhabe mitzumachenn.

    Viele Dank!

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1187603367000

    Hallo Georg,

    ich glaube nicht, dass es mit den Spritzen Probleme gibt. Wenn dein Vater Arzt ist, kann er dir ja ein Attest schreiben, dass du diese unbedingt brauchst. Dann kannst du sie auch gleich im Handgepäck transportieren. So viele Spritzen wirst du ja nicht mitnehmen...nehme an, eine pro Flug.

    Du brauchst Adapter für amerikan. Stecker.

    Ob du einen Spannungsumwandler brauchst, hängt davon ab, welche Geräte du laden willst. Die Ladegeräte von Fotoapperat und Handy haben meist einen integrierten Umwandler...schau mal auf den Stecker - dort steht in dem Fall dann 100 - 230V. (in der D.R hast du 110V). Das Ladegerät wandelt selber um und du brauchst nix mehr.

    @Bargeld:

    Warum willst du keine Ausflüge machen??? :shock1:

    Das Land ist soooo schön und es gibt soooo vieles zu sehen!! Überleg dir das noch mal!! Die Ausflüge sind auch gar nicht so teuer.

    Ich kenne dein Hotel zwar nicht, aber vermutlich wirst du dort echt kein Geld mehr brauchen.

    Ich nehme immer lieber mehr Geld mit. Stell dir mal vor, du brauchst aus irgendeinem Grund einen Arzt. Den musst du trotz Reiseversicherung immer zuerst vorfinanzieren (ca. 80-100€). Oder du kommst sonst irgendwie in Bedrängnis...mir wärs lieber etwas mehr Bares dabei zu haben. Du kannst es ja im Safe deponieren und dann wieder mit nach Hause nehmen....oder zumind. eine Kreditkarte oder Bankomatkarte mitnehmen.

    Ich hatte wie dein Freund ca. 500€ dabei und geschätzte 250€ sind zu Hause wieder angekommen.

    Viel Spaß in der D.R.

    Lara

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • Klaus11
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1187604520000

    Sofern du mit diesen aufsteckbaren Adaptern liebäugelst.

    Die Stecker von Ladegeräten passen da rein (diese dünnen Eurostecker). Solltest du aber ein Gerät mitnehmen welches einen Kaltgerätestecker hat(sind die Stecker die so aussehen wie vom PC-Netzteil), mußt du aus diesen Adaptern die beiden Plastikführungen herausbrechen, da sonst der Stecker nicht richtig in den Adapter passt.

    Zum Thema Geld und Ausflüge kann ich mich Dolphinlara nur uneingeschränkt anschließen.

  • Georg456
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187604748000

    Hi Lara,

    Ja das mit dem Attest ist so eine Sache, sollt ja englisch sein oder?

    Spritzen im Handgepäck (sollen ja in dem Platsikbeutel sein, dass man vorzeigen muss) kann es da nicht eher blöde fragen geben? Aber ich denk bei einem 10h flug ists nicht so abwegig.

    Danke für den Tipp mit den 100-230V am Ladegerät, daran hätt ich nie gedacht.

    Bezüglich Bargeld:

    Aufgrund einer körperlichen Einschränkung bin ich etwas limitiert was Ausflüge etc betrifft (strengt mich ziemlich rasch an) aber ich werd dass nochmal überdenken, schätz ich werd mich bei ca 300€ einpendeln.

    Hotel:Grand Palladium Punta Cana Resort & Spa

  • Georg456
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187604996000

    @Klaus11 sagte:

    Sofern du mit diesen aufsteckbaren Adaptern liebäugelst.

    Die Stecker von Ladegeräten passen da rein (diese dünnen Eurostecker). Solltest du aber ein Gerät mitnehmen welches einen Kaltgerätestecker hat(sind die Stecker die so aussehen wie vom PC-Netzteil), mußt du aus diesen Adaptern die beiden Plastikführungen herausbrechen, da sonst der Stecker nicht richtig in den Adapter passt.

    Danke für den Hinweis. Mein Motorola Ladegrät sieht so aus. Wenn ich dass dan rausbrech kann ich dann das dann noch für die dünnen verwenden oder brauch ich dann zwei?

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1187605259000

    @Georg:

    Du brauchst kein Attest für die Spritzen, es wird Dich kein Mensch drauf ansprechen.

    Wir haben die seit Jahren im Koffer und kein Mensch fragt da nach.

    Es wird nach Sprengstoff und Drogen gesucht, die Hunde die auf Koffer angesetzt werden, finden Deine 2 Spritzchen nun wirklich nicht.

    Wenn Du Betäubungsmittel gebraucht hättest, sieht das schon anders aus, aber das liegt ja in Deinem Fall nicht vor.

    Die Spritze für den Hinflug wirst Dir ja schon vorher geben.

    Adapter gibt es in jedem Elektromarkt ist ein kleiner Stecker, kostet um ca 2 Euro .

    Das Bargeld was Du mitnimmst ist ok, ich würde evtl noch Reiseschecks als Sicherheit mitnehmen.

    Ausflüge kann man mit Kreditkarte bezahlen, sollte man doch welche machen wollen.

    Gruss

    Melly

  • Georg456
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187605608000

    Hi Melly,

    Ja mein Vater hat auch gemeint, dass das im Koffer reicht.

    Vielen Dank allen für die Antworten, sollte noch was aufkommen werd ich mich hier wieder melden.

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1187605889000

    @Georg

    Das Attest brauchst du, wenn dann - nur für den Flughafen in Wien. Im Flugzeug interessiert das keinen. Du darfst in einem verschließbaren 1-Liter-Beutel zehn Gefäße mit á 100ml Flüssigkeit mitnehmen.

    Ich hab z.B. ein kleines durchsichtiges Toiletttäschchen mit Reißverschluss. Ich leide gelegentlich an Platzangst und hatte für den langen Flug Tropfen dabei (die ich zum Glück nicht gebraucht hab). Ich hab mein Täschchen beim Check-In in München vorgezeigt und fertig.

    Auf dem Rückflug von Punta Cana hab ich das Täschchen nicht mal vorgezeigt. Ich hatte im Rucksack noch eine Flasche Wasser (hab vergessen sie vorher rauszunehmen). Der Sicherheitsbeamte hat mir ganz freundlich die Wasserflasche abgenommen und für die Medikamente hat er sich nicht im geringsten interessiert.

    Mit welcher Fluglinie fliegst du? Kannst ja dort mal per Mail anfragen, ob sie ein Attest brauchen.

    LG, Lara

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • Georg456
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1187606098000

    Wien - Amsterdam: KLM

    Amsterdam - Punta Cana: Martinair

  • Transpirator1973
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 1116
    geschrieben 1187615797000

    @Dolphinlara sagte:

    Hallo Georg,

    ich glaube nicht, dass es mit den Spritzen Probleme gibt. Wenn dein Vater Arzt ist, kann er dir ja ein Attest schreiben, dass du diese unbedingt brauchst. Dann kannst du sie auch gleich im Handgepäck transportieren. So viele Spritzen wirst du ja nicht mitnehmen...nehme an, eine pro Flug.

    Du brauchst Adapter für amerikan. Stecker.

    Ob du einen Spannungsumwandler brauchst, hängt davon ab, welche Geräte du laden willst. Die Ladegeräte von Fotoapperat und Handy haben meist einen integrierten Umwandler...schau mal auf den Stecker - dort steht in dem Fall dann 100 - 230V. (in der D.R hast du 110V). Das Ladegerät wandelt selber um und du brauchst nix mehr.

    @Bargeld:

    Warum willst du keine Ausflüge machen??? :shock1:

    Das Land ist soooo schön und es gibt soooo vieles zu sehen!! Überleg dir das noch mal!! Die Ausflüge sind auch gar nicht so teuer.

    Ich kenne dein Hotel zwar nicht, aber vermutlich wirst du dort echt kein Geld mehr brauchen.

    Ich nehme immer lieber mehr Geld mit. Stell dir mal vor, du brauchst aus irgendeinem Grund einen Arzt. Den musst du trotz Reiseversicherung immer zuerst vorfinanzieren (ca. 80-100€). Oder du kommst sonst irgendwie in Bedrängnis...mir wärs lieber etwas mehr Bares dabei zu haben. Du kannst es ja im Safe deponieren und dann wieder mit nach Hause nehmen....oder zumind. eine Kreditkarte oder Bankomatkarte mitnehmen.

    Ich hatte wie dein Freund ca. 500€ dabei und geschätzte 250€ sind zu Hause wieder angekommen.

    Viel Spaß in der D.R.

    Lara

    wenn ich Ende November rüberfliege dann nehme ich auch mehr Geld mit als ich wahrscheinlich brauchen werde

    auch ich bin kein freund von Ausflügen,ausserdem liest man nicht selten von überteuerten Ausflügen und ist dann nur enttäuscht wenn man sieht wie wenig man für das Geld geboten bekam

    ausserdem gibts noch Leute denen es einfach zuviel ist noch zusätzlich für Ausflüge Geld auszugeben ,da sie froh sind das geld für den Urlaub zusammengespart zu haben

    wenn man es mit Menschen zu tun hat gibts keine Logik
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!