• 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1284046401000

    Der Neckermann-Katalog (Karibik Winter 2010, Seite 71 unten) nennt es "Zuschlag", weist aber gleichzeitig darauf hin, die aktuellen Tarife im Reisebüro zu erfragen.

    LTU/AB ist mit 798,- angegeben, bei Condor sind es 1100,- (CC) bzw 300,- (PEC).

  • MarkusKue
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1284048152000

    Ich hatte auf der Air- France Seite gebucht, und da wer der Komplette Flug FRA- PUJ / Businessklasse für 2300,- €. Naja, ändert sich täglich. ;)

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1284330331000

    Soeben wurden einige Postings, die nichts mit dem Thema zu tun hatten, gelöscht.

    Denkt bitte auch an die User, die sich hier informieren

    wollen und kommt zurück zum Thema - Danke !

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • derBergsträßer
    Dabei seit: 1212796800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1287351634000

    Wir hatten für FRA- POP diesmal PEC gebucht. Hat sich gelohnt. Mehr Sitzabstand, egal ob Reihe 1 oder 9 oder 6, wir haben alle ausprobieren können. Und der Platz kostet pro Strecke und Person 100,-€. Den Preis legt die Condor fest und niemand anders. Wahlmenue oder Zeitschriften, Decke, Extrakissen, Kopfhörer usw. sind alles nette Gimmicks, aber die 15 cm Sitzabstand und der höhere Neigungswinkel der Sitze sind diesen Aufpreis allemal wert. Gerade bei einem Nachtflug.

    CC wurde uns auf dem Rückflug angeboten und hätte nochmal 300,-- € Aufpreis p.P. gekostet. Also insgesamt 800,- €. Das war mir die Sache dann aber doch nicht wert. Spannenderweise haben aber mind. 8 Personen von Holzklasse auf PEC aufgebucht.

    Ich habe im Katalog von Neckermann, Jahn und Tui gesehen, daß die AB eine Art CC anbietet. Für 225,-€ p.P./ Strecke, das wären 900,-€ insgesamt. Bei 4.000,-€ Urlaubs-

    kosten ist das schon ein schöner Batzen. Der Trend wird wohl wieder PEC bei Condor sein.

    Und eins noch: nur weil wir uns das leisten, sind wir keine Snobs oder verzogene Wohlständler- nur Menschen die Arbeiten und sich im Urlaub ein klein wenig Luxus leisten wollen und können.

  • Marino58
    Dabei seit: 1219622400000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1287354146000

    @derBergsträßer sagte:

    .... 300,-- € Aufpreis p.P. gekostet. Also insgesamt 800,- €.

    wart ihr 2,6 leute :laughing:

  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1287390245000

    PEC Hinflug:2X100€ macht 200€

    CC Rückflug:2X300€ wären bei Buchung 600€

    Gesamt 800€

    Denke mal so ist es gemeint ;)

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • derBergsträßer
    Dabei seit: 1212796800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1287408728000

    nein,nein, da habe ich mich tatsächlich falsch ausgedrückt. Den Hinflug habe ich gar nicht miteingerechnet. 300,-€ Aufpreis p.P. sind korrekt, da wir bei Buchung bereits die 100,-€ pro Flug und Person bezahlt hatten. Somit 300+100= 400. Und der Aufpreis für CC wird sofort per Kreditkarte gezahlt- dann darf man platznehmen.

     

  • Sualky
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 1598
    geschrieben 1287412733000

    Wenn man bei AirBerlin direkt bucht, liegt der Aufpreis für BC zurzeit bei ca. 500 - 600 Euro pro Strecke beim Spartarif (ab/an DUS). Ist aber nicht einheitlich. An manchen Terminen beträgt der Aufpreis 370 Euro, an anderen über 700 Euro.

     

    Scheint eine rege Nachfrage nach BC-Flügen zu geben, vor allem bei den Flügen via Tegel und München. Im November wird die BC auf diesen Strecken häufig nur noch zum Flex-Preis angeboten. Der ist noch mal ungefähr 400 Euro teurer.

     

    Bei vielen Hinflügen ist die BC sogar schon komplett ausgebucht. Ich Snob habe am 26.10. keinen Platz mehr bekommen, obwohl ich rund 6 Wochen vorher angefragt habe...

    4. - 23.6.17 Punta Cana, Capri Beach House/Royal Suites Turquesa/Secrets Cap Cana ### 1. - 15.11.17 Gran Canaria, Santa Mónica Suites
  • Bruchpilot
    Dabei seit: 1122422400000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1288564727000

    Business, PEC, CC und Co. buche ich nie, da habe ich lieber das Geld in der Tasche.

    Leute, denen der Komfort den Aufpreis aber wert ist, deshalb hier zu beleidigen, das ist für mich allerdings überhaupt nicht nachvollziehbar.

    Ich denke mal der Anteil an Snobs usw. ist in der Holzklasse genauso groß oder, um es schöner zu formulieren, genauso klein, wie in der BC.

    Ist aber immer ganz lustig hier mitzulesen, wie sich manche immer wieder mal in die Haare kriegen, egal zu welchem Thema  ;)

    Kde se pivo vaří, tam se dobře daří!
  • tess69
    Dabei seit: 1285632000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1340968017000

    Ingeauftour:

    Halli-Hallo,

    das ist mir einfach nicht begreiflich, wie ein jüngerer Mensch soviel Geld ausgibt, nur um besser zu sitzen!

    Das Problem ist ja nicht das Sitzen, sondern wie bekomme ich die vielen Stunden um. Und die Stunden bleiben, egal wie man sitzt.

    Du kommst nach dem Flug zu Hause an, hast ein wenig unbequem die Nacht verbracht, dafür aber 700 - 800 Euro in der Tasche oder weiß der Kuckuck was es kostet.

    Aber einige setzen ja die 10-jährigen, blasierten Kinder in den Comfort Sessel in der Business-Class.

    Habt ihr es auch gemerkt - in der Business Class sitzen immer die Angeber und die Unsympathen - mir kommt es beim Einsteigen immer so vor.

    Für 700 Euro gibt es schon ne tolle Kamera - oder eine super Waschmaschine- und noch einen tollen Ring und und und...

    Na, dann "gönnt " Euch doch das bequeme Sesselchen Gruß Inge

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!