• Linni7
    Dabei seit: 1095897600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1096051328000

    Hallo!

    Wird doch auch der US$ oder € als Zahlungsmittel akzeptiert? Oder ist es generell besser in Dominikanische Währung zu bezahlen?

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2681
    geschrieben 1096052295000

    Hallo Linda,

    Du kannst in Euro Dollar oder Peso zahlen.

    Gerne werden als Trinkggelder Dollar gesehen.

    Versuch bei der Bank viele 1 Dollarscheine zu bestellen, die sind gut als Trinkgeld.

    Die einheimischen können Euro-Münzen genauso wenig tauschen wie wir hier in Deutschland Münzen aus dem Ausland.

    Der Dollar steht im Moment eh schlechter da als der Euro, also nütze das :)

    Ausflüge kann man auch mit Kreditkarte zahlen.

    Pesos kannst zwar auch tauschen, aber die Inflation ist irre schnell, so daß halt Dollar und Euro besser sind.

    Schönen Urlaub.

    Melly

  • knarf
    Dabei seit: 1095552000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1096054795000

    Hi!

    Also ich hatte nur Dollars dabei und es gibt keinen der die nicht nimmt!Pesos ok,aber nicht vergessen,man darf diese Währung weder einführen noch ausführen!Also entweder alles ausgeben oder garnicht erst wechseln!

    Gruß Frank

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1096055488000

    Also ich,bzw wir,sind bei Ausflügen etc besser mit Peso gefahren.In US $ oder € hätten wir draufgezahlt.Nehmen tun die " Domis" allerdings $ sowie €.Der Kurs ändert sich halt ständig.Wir hatten Travelerschecks in $ dabei.Tauschen würde ich keinesfalls im Hotel.Da bekommt man weniger,als in einer öffentlichen Bank.Trinkgelder kann man auch in Peso bezahlen.Logisch ist der Dollar oder Euro beliebter.Aber jedesmal 1$ Trinkgeld wird auf dauer etwas teuer.

    Gruß Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1096056179000

    Hi,

    also wir haben im Hotel den regulären Kurs bekommen.

    1 Dollar Noten sind wie erwähnt hilfreich. Mit dem Euro zahlen wird teurer, weil der meist mit dem Dollar gleich gesetzt wird. Kostet also etwas 5 Dollar, verlangen "die" auch nicht selten 5 Euro. Da zahlt man auf Dauer natürlich gut drauf.

    Thomas

    P.S. vielleicht könnte man diese "Unsitte" abstellen, seinen Text farbig zu hinterlegen, man kann diese Postings seeehr schlecht lesen und die Augen schreien um Hilfe! Danke!

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1096066855000

    Sorry,wozu gibts die Schrift und Hintergrundfarben???? Denke,es sollte jedem selbst überlassen sein,in welcher Form man seine Postings abgibt!!!!

    Andere machen es auch.Wenn Dir die Augen weh tun,dann schau nicht hin...

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1096067475000

    @ Thomas E.

    Außerdem müßtest Du Dich dann auch über die " Unsittlichen" Smilies aufregen.

    Weiß nicht,was Du für ein Problem hast!

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • charlie2711
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1096070031000

    Auf jeden Fall 1-Dollarscheine, wenn davon mal ein Kellner was kriegt und alle paar die Tage die Putzfrau, sind die glücklich. Der Putzfrau vielleicht lieber Kulis und Schulzeug hinlegen, hat sie mehr von!!! Und alte Anziehsachen, die man nicht mehr braucht. Dann wird der Koffer zurück auch leichter.

    Die Ausflüge mit Kreditkarte zahlen ist ungleich teurer als wie bar, da ein schlechter Umrechnungskurs gezahlt wird. Das gibt selbst die gute Reiseleitung der Reiseveranstalter als Tipp!

    Am besten schon in Deutschland überlegen, ob man einen Ausflug machen will und was er kosten könnte. Tipps dazu findet man bestimmt auf Anfrage hier. Ein guter Ausflug kostet ca. 60-80 Dollas pro Nase, die exklusiveren schonmal 160-170!!! Sollte man grundsätzlich dazu bereit sein, lieber von hier Dollar in bar mitnehmen. Ausflüge am Strand gebucht sind weit billiger...wer sich traut!?!?!?

    Grundsätzliche Empfehlung für Punta Cana: Es fliegt kaum einer so weit, um 2 Wochen nur am Traumstrand zu liegen, oder??? Viel mehr gibt es dort ja nicht. Und wer sich einen Urlaub in der DomRep leistet, sollte auch Land und Leute kennenlernen, und sich vor einem "teuren" Ausflug nicht scheuen, denn wer über 1200 E für Urlaub zahlt, kann sich bestimmt auch noch einen Ausflug leisten!!!

    Empfehlenswert: Pamilla-Strand (Seele baumeln lassen) oder der ganz teure 3 in 1 mit Flug - lohnt sich!!!

    Vielleicht kann ja auch einer mal eine Kopie der Ausflugsübersicht mitbringen und ins Net stellen???

  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1096095767000

    @ Silke

    tolles Posting, wirklich toll! Haben es Deine Beiträge so nötig, sich so von den anderen abzuheben?

    Wegen mir mach das wie Du magst.

    Schönes Wochenende, Thomas.

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1096111398000

    Wieso abheben? Es sind nicht nur Silkes Beiträge farbig gestaltet.Und es gibt nicht nur im Dom Rep Forum farbige Beiträge,sondern in vielen anderen Themen auch.Bis jetzt hat sich noch niemand darüber beschwert.Wenns dir nicht paßt,dann lese die farbigen Beiträge doch nicht ,sondern überspringe sie einfach!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!