• zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1414927759000

    Überflüssiges Zitat entfernt! 

    uterd, Du würdest es also still und ruhig zulassen, wenn an der Sicherheitskontrolle jemand ohne Erklärungen Dein Handgepäcksstück auseinandernimmt und durchwühlt, ohne dass Du direkt dabei bist?

    Ja, ist klar.

    Zum Rest sag ich nix.

  • ThomasCrown
    Dabei seit: 1272758400000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1414930603000

    Wenn schon zitiert werden muss, dann bitte richtig!

    @zufuss sagte:

    Wenn die Vermutung ist, das Geld würde durch die Münzen im Portemonnaie "sichtbar", warum dann überhaupt Münzen mitnehmen?

    Nein. Die Frage war, ob die Scheine (ohne Portemonnaie) durch das Tor mitgeführt werden können, ohne dass der Detektor anschlägt.

    So an die 500,- US$ (alleine 100 1er für Trinkgeld) werde ich wohl schon mitnehmen.

    Und beim Rückflug brauche ich in DUS und TXL ja auch noch ein paar €

    Dollarscheine gibts in 1 er Stückelung, Pesos holt man sich vor Ort und damit ist die Notwendigkeit, 10 oder 50 cent oder 1 € Stücke nitzunehmen gleich NULL.

    Die Münzen, die z.B. beim Imbiss auf TXL oder DUS als Wechselgeld anfallen, kommen ins Portemonnaie und dieses in die Schale. Münzen werden die doch nicht auch in der RD klauen ?

    Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden. (Oscar Wilde)
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1414931132000

    @zufuss

    Lies einfach mal von der ersten Seite an diesen Thread.Die Nummer mit den Münzen ist ja nun total BANANE.

    Und:"Ja, ist klar.

    Zum Rest sag ich nix."

    Das hoffe ich.;)

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • zufuss
    Dabei seit: 1411948800000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1414933278000

    Was soll man auch zu Deinen Beiträgen sagen, die ja rein fachlich sind?

    Mir war auch nicht klar, dass Du der Betreiber des Forums bist und bestimmst, wer hier was zu welchen Thema wie oft zu sagen hat.

    An was erkennt man denn im Röntgenbild ob in einer Brieftasche Geld ist oder Dokumente? Aber evtl sind die Dominikaner da sehr weit fortgeschritten und ich nur zu naiv. Das hielte ich allerdings für BANANE!

    Ich reise jetzt seit gut 35 Jahren durch die Welt, davor mit meinen Eltern, mir wurde noch nichts geklaut, auch nicht aus dem Handgepäck, nicht mal auf Flughäfen wo es (noch) keine Scanner gab und jedes(!) Gepäckstück von Hand durchsucht wurde. Bei den bisher geschehenen Gepäckkontrollen war ich stets selbst direkt am Gepäck und wurde aufgefordert, dieses selbst zu öffnen und zu erklären, was darin sei.

    Tja, da hab ich wohl riesiges Glück gehabt oder was richtig gemacht....

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1213
    geschrieben 1414965747000

    Dass das Handgepäck ohne meine Anwesenheit auseinandergenommen wurde, habe ich noch nie erlebt, weder bei der Ein- noch bei der Ausreise. Kontrollen gab es viele, doch ich musste mein Gepäck auch in der RD dabei immer selbst öffnen.

    Weiterhin trage ich die Bargeld-Scheine nicht in einer Brieftasche rum, die ich dann am Flughafen zum Durchleuchten ins Plastikteil lege, sondern in einem Geldgürtel am Körper. Was ich cash bis zum Zielort brauche, findet sich zusätzlich hinter Reissverschluss in meiner Handtasche. Daher finde ich immer wieder spannend, wie vertrauensvoll viele Menschen ihr vollgestopftes Portemonnaie auch bei Vollbetrieb an der Sicherheitskontrolle aus der Hosentasche ziehen und unbeaufsichtigt durchleuchten lassen Das würde ich noch nicht mal hier in D praktizieren...

    Nein, Geldscheine gaben bisher kein Signal bei der Sicherheitskontrolle. Weiterhin wurde ich selbst bisher bei der Einreise in die RD nicht durchleuchtet.

    Gesunde Vorsicht ist weltweit angebracht.

    LG

    Dagmar

    "Null Bock", ständig gedisst zu werden - bin daher mal weg von HC -)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!