• Fiesta48
    Dabei seit: 1204416000000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1407514899000

    In welchem Hotel in Punta Cana ist deutschsprachiges Personal an der Rezeption?

    Vom 23.05.16 - 01.06.16 Apolamare Hanioti ( Chalkidiki ) und vom 26.08.16 - 02.09.16 Amarac ( Cala Millor )
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1407544745000

    ......kommt auf die Uhrzeit an  :?

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Herbert_40
    Dabei seit: 1129161600000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1407590875000

    Im Riu Palace Bavaro und ebenso im Riu Palace Macao haben wir deutschsprechendes Personal angetroffen.

    Im Bavaro spricht die Rezeptionschefin Joana gut deutsch, ebenso noch andere Angestellte.

    Im Macao ist Rafael, er hat viele Jahre in Deutschland gelebt und spricht sehr gut deutsch.

    Aber - wie soosi schon erwähnt hat, es kommt darauf an, wer halt gerade Dienst hat.

    :D

  • Prinzipal
    Dabei seit: 1195776000000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1407593849000

    Normalerweise sollte sich in jedem Hotel jemand finden, der zurmindest ansatzweise deutsch spricht. Ansonsten hilft dir sicher auch die Reiseleitung weiter.

  • ELCOMANDANTE
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1407599750000

    Da sehe ich im Breathless (Eure Buchung im NOV) schwarz. Das Hotel ist eindeutig für den nordamerikanischen Markt ausgelegt, da wird es mit deutscher Sprache dünn. Aber englisch geht immer....

    Hasta la victoria siempre! (El Comandante Che)
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1407602417000

    Es wird von jedem Hotel angestrebt das an der Rezeption eine Person auch Deutsch kann aber wie schon geschrieben kann die Person Frei haben oder auch Urlaub oder Krank sein.In Punta Cana gibt es viele Hotels wo kaum Deutsch vom Personal gesprochen wird auch schon in den RIU oder Iberostars gab es 1Uhr nachts anrufe auf der Reiseleiternotrufnummer weil man von der Bar kommend noch lebenswichtige Dinge an der Rzeption klären wollte.

    Gesprochen wird immer Spanisch,Französisch,Amerikanisch/Englisch und Russisch.Dort wo viele Deutsche absteigen wird auch versucht in jeder Schicht auch jemand für Deutsch zu haben.Auch in der RD denken fast alle das Deutsche auch Englisch sprechen können weil man ja sonst keine Fernreisen machen kann.Woher der Glaube kommt ist mir auch ein Rätsel.

    Bei vielen Hotels spielen deutschsprachige Gäste keine Rolle in der Planung obwohl es auch deutsche Gäste gibt.Wer an der Rezeption klar kommt mit einigermaßen Englisch und sich auch noch im Restaurant was zu Essen und Trinken in Englisch bestellen kann,kann ja jedes Hotel auswählen.Für die anderen Gäste gibt es bei Pauschalreisen immer noch die Reiseleitung.

    RIU,Iberostar und Paladium dürfte am meisten Deutsch gesprochen werden da dort die großen deutschen Reiseveranstalter drin sind.Im GBP,PCP oder SRB ist es glaub auch immer sicher gestellt das ein Deutchsprechender immer das ist.Darauf wetten würde ich aber nicht.

    Was mir aufgefallen ist, dass die Deutschen wo Russisch in der Schule hatten jetzt die Spache auch in der RD nutzen können.

    PS.Im Breathless war ich nur ca.4 Stunden zum anschauen und Mittagessen als Führung.Da kann ich nichts dazu sagen aber ohne Amerikanisch/Englisch wird es wohl ein kommunikationsarmer Urlaub.;)

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14667
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1407604356000

    @uterd sagte:

    Was mir aufgefallen ist, dass die Deutschen wo Russisch in der Schule hatten jetzt die Spache auch in der RD nutzen können.

    Eigentlich sollten es doch reichlich Deutsche geben, die Englisch in der Schule hatten!

    Aber vielleicht hatten die alle die Masern! ")

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1407605260000

    Die Ossis MUSSTEN in der Schule Russisch lernen.

    Gegen ihren Willen und widerstrebend.

    Nix behalten.

    In West-Berlin Englisch, bzw. Amerikanisch :laughing:

    Unterstützt durch Sender wie AFN- = US_Militärsender und RIAS-Berlin

    Rundfunk Im Amerikanischem Sektor.

    Da fiel es leichter. lol

    Voll gedröhnt.

    :p

    Guckst du Wessi.

    http://de.wikipedia.org/wiki/AFN_Berlin

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1407626357000

    :? O.K.Hätte wohl zuerst die Türkei nennen sollen wo man mit der russischen Sprache aus DDR Zeiten jetzt was anfangen kann.

    Schade um die Zeit die man hier vertut!!!

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
  • Brazi
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1407638457000

    In der Regel braucht man die Rezeption zum Check in und zum Check out wenn alles glatt läuft.

    Falls man sich bei der Rezeption nicht verständigen kann, sollte die Reiseleitung der Ansprechpartner sein.

    Robinson will seit Jahren einen Club in Kuba aufmachen. Wenn es 2054 endlich soweit ist -> Dort wird geholfen

    10.09.16 - 12.09.16 Riu Bachata/ 12.09.16 - 19.09.16 Santo Domingo/ 19.09.16 - 01.10.16 Riu Bachata
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!