• daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1206
    geschrieben 1362825048000

    @14475

    Von Bahahibe nach la Romana nur per Guagua. Auf der HP von Caribetours  findest du die (hoffentlich) aktuellen Abfahrzeiten und Preise. Wobei ich La Romana auf die Schnelle nicht gesehen habe.

    Auch die Guaguas haben eine Art Haltestelle und Fahrplan - ich frage mich in der RD immer vor Ort durch, was aktuell geht, da koennen dir Hotel und (falls du pauschal gebucht hast) Reiseleitung in Bayahibe sicherlich schon erste Infos geben oder dir sogar eine zuverlaessige Mitfahrgelegenheit organisieren. Da auch manche Autofahrer gerne einige Pesos verdienen,  kannst du auch "trampen" oder wirst angehupt - das ist zumindest auf Samana so.

    Wenn du die ueblichen Sicherheitsregeln beachtest, kannst du durchaus abends in SD rausgehen, doch auch da wuerde ich vor Ort rumfragen, was aktuell auf Niveau seriös ist und wie du sicher dahin kommst. 

    LG

    Dagmar

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1362836137000

    14475:

    Nein, bin kein Amerikaner, rechne es um weil ich vor ein paar Tagen bereits EUR in US$ umgetauscht habe. Soll ich es dann etwa in der Dom Rep in Peso umtauschen???

    ++++++

    Du warst schon mal, mehrmals?  in der Dominikanischen Republik.

    Und hast doch sicher die Preisauszeichnungen in Geschäften und Bars gesehen?

    Da wundert es mich doch, daß du hier EUR in USD tauschst. :shock1:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • 14475
    Dabei seit: 1362614400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1362863202000

    Eben, auf der Seite von Caribe Tours habe ich nämlich auch nichts von La Romana gesehen...deswegen wird mir wohl nichts übrig bleiben als mit dem Guagua von La Romana nach Santo Domingo zu fahren. Werde mich dann einfach wie du es geschrieben hast vor Ort durchfragen und auch nochmal in der Hotelanlage bei meinem Reiseveranstalter nachfragen.

    Und ein billiges Hotel oder Hostel werde ich mir dann vor Ort selber suchen, mein spanisch hält sich zwar sehr in Grenzen, aber um mich durchzufragen nach einem Hotel, Wegbeschreibungen etc müsste es eigentlich ausreichen.

    Und dann abe ich noch eine Frage die mir jetzt wieder eingefallen ist:

    Und zwar hatte ich vor mein iPhone 5 mitzunehmen, wegen Kartenmaterial etc. Würdet Ihr mir eher davon abraten? Sollte ich lieber ein altes Handy mitnehmen. Durch mein iPhone hab ich halt dfen Vorteil das ich Kartenmaterial auch im Offline Modus benutzen kann etc.

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1206
    geschrieben 1362905702000

    @14475

    Wenn ich alleine oder in einer kleinen Touristengruppe ohne lokalen Fuehrer unterwegs bin, verzichte ich auf alles, was fuer Diebe attraktiv sein koennte. Schmuck, Uhr, teure Kamera, Smartphone, einige Pesos kommen in die Jeans- oder Guerteltasche, falls mehr Pesos benoetigt werden, trage ich die z.B. in den Socken ;) Von dem Wert deines iPhones muss so manche Familie auf der Insel 1 Jahr oder laenger leben...

    Seitdem man mir im Dezember 12 in Koeln die Brief- aus der Handtasche geklaut hat, bin ich auch hier in D wesentlich vorsichtiger geworden. 

    LG

    Dagmar

  • 14475
    Dabei seit: 1362614400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1362911276000

    Stimmt, da hast du recht, dann werde ich ein altes handy mitnehmen. brauche ja auch kein schmuck, eine teure uhr, die ich sowieso nicht hab oder so oder was auffälliges zu tragen, weil es eben auf einen nur aufmerksam macht und sich so für diebe attraktiv macht.

    Und EUR in Pesos wäre sinnvoller als EUR in USD umzutauschen?

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1362942525000

    Auf der Startseite zu diesem Forum gibt es ein paar Infos, das sind die mit dem Megaphon.

    Wie wäre es, wenn du da mal ein bisschen lesen würdest?

    Einreise und Geldtausch.

    Und wieso willst du unbedingt Dollar kaufen? :frowning:

    Weil es in AMERIKA ist? :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Ijsselboot
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1364817730000

    Hallo 14475,

    wir haben selber schon unsere Patenkinder (Unseres und das meiner Schwiegereltern) besucht. Wir sind vom Catalonia in Dominicus/Bayahibe aus gestartet. Wir würden und werden es wieder so machen: Per Guagua nach La Romana, am Park aussteigen, Straßenseite wechseln, nach Bus nach Santo Domingo fragen (Meist ist jemand von der Busgesellschaft da und zeigt Dir wo du warten mußt). Dann kommt ein Zubringerbus der die kostenlos zum Busbahnhof von La Romana mitnimmt. Da nimmst du dann den Bus nach Santo Domingo (Nicht bei dem einsteigen der am lautesten schreit, sondern vorne beim ersten Bus, der fährt als erstes, Preis alle gleich. Nur drauf achten das es ein Express Bus ist, dann geht es schneller ohne viele Zwischenstops. Einfach nach Express Santo Domingo fragen). Dem Fahrer sagen das Ihr zu Caribe Tours wollt, der läßt euch dann in Santo Domingo an der richtigen Stelle raus und zeigt euch die Richtung (Eventuell in Santo Domingo noch mal dran erinnern das Ihr zu CT wollt). Von dem Gewusel und der Hektik/Lärm da wo Ihr aussteigt nicht verwirren lassen. Dann wieder Guagua zum Busbahnhof von Caribe Tours (Einfach nach Caribe Tours fragen, Dominikaner sind sehr hilfsbereit). Dort angekommen geht es dann weiter mit modernen bequemen Reisebus nach San Juan (Unbdeingt Jacke mitnehmen, ist sauakalt im Bus und die Busfahrt ist lang!). Die Tickets klönnt Ihr vorher auf der Internetseite von Caribe Tours reservieren (Nur Hinfahrt, Rückfahrt kann man erst in San Juan kaufen wenn der Bus in SD losgefahren ist). 

    In San Juan haben wir im Hotel Maguana gewohnt. Am besten über deinen dom. Kontakt von Plan buchen lassen, Hotel antwortet nicht unbedingt auf E-Mails. Günstig, sauber, OK.

    Am nächsten Tag haben wir Vormittags die Kinder besucht und waren im Plan Office in San Juan. Nachmittags sind wir dann mit dem Bus zurück (Tickets haben uns Planmitarbeiter während wir bei den Kindern waren besorgt).  Zurück in Santo Domingo empfiehlt es sich noch eine Nacht in SD zu bleiben (Wenn man schon mal da ist..). Wir sind im Hostal Nomada in der Altstadt geblieben, kleine sauberes günstiges Hotel in guter Lage. Von hier aus läßt sich die Altstadt erkunden, Abends weggehen und am nächsten Tag zu Fuß zum Abfahrtspunkt der Busse nach La Romana gehen (Dran denken: Express Bus nehmen). Fahrer sagen das ihr zum Guaga nach Bayahibe wollt. Der läßt euch dann beim Jumbo (Shopping center) in La Roman raus und zeigt euch die Richtung wo die Guaguas abfahren.

    Hört sich alles sehr kompliziert an, ist es aber nicht und mit ein bischen gesunden Menschenverstand und Offenheit für die Dominikaner sehr gut machbar und ein tolles Erlebniß....

    Wenn du mehr Infos willst, einfach per PM anschreiben....

    Wann wollt Ihr eurer Patenkind besuchen? In welchem Hotel seid Ihr?

    Pura Vida

    Carsten

    Pura Vida!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!