• Tülay
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1096399996000

    Hallo Thomas, also wir haben in Deutschland Dollar gekauft und alles damit gezahlt. Kreditkarte wollten wir nämlich nicht mitnehmen. An der Bar haben wir kein Trinkgeld hinterlassen weil es zu Viele sind. Der Putzfrau haben wir alle 2 Tage 1 Dollar hingelegt, dafür war sie sehr dankbar (Vorsicht nicht das die Leute vom Getränkeservice das Geld mitnehmen). Es wurde auch nichts geklaut oder angefasst. Und wie sieht es mit einer evtl. Mückenbelästigung aus?

    Schrecklich! Auf jeden Fall Autan mitnehmen! Jeden Abend nach dem Duschen Autan auf die Haut auftragen, da die Mücken sehr lästig sind.

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2697
    geschrieben 1096400954000

    Autan hat bei mir garnix gebracht :(

    Die Mücken , die im Schlafzimmer waren wurden zwar ermordet...aber leider nicht alle*heul

    die ******* einen auf :(

    Vor Ort Mittel besorgen, gegen Autan sind die wohl schon abgehärtet.

    Gruß

    Melly

  • tglas
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1096406948000

    Danke erst mal für eure Antworten.

    Wegen der Mückenplage im Zimmer hatte ich eigentlich vor mir "chemische Keulen" zu besorgen. Diese Elektroverdampfer mit Plättchen. Habe damit schon super Erfahrungen in anderen Urlauben gemacht. Bestimmt nicht das gesündeste, aber ich bin ja auch Raucher. Hat irgendjemand damit schon Erfahrungen gemacht? Wirkt das Zeug auch auf die Dom.Rep. Anopheles Mücke? ;-)

    Autan mag ich nicht auf der Haut. Das ist so ein blödes Gefühl. Ich weiß, das ist Psychosomatisch. :-) :-)

     

    Habe auch in einem Forum gelesen das man an der Rezeption beim Check-In gleich nach der FB vom Fernseher fragen sollte, weil sie einem sonst in Rechnung gestellt wird.

    Hat das Hotel den Sturm auch wirklich so gut überstanden? Das müssen ja schlimme Tage für alle Leute (inkl. Einheimische) da unten gewesen sein.

    Auch wenn es in einem anderen Beitrag schon gefragt wurde (die Antworten waren ein bisschen widersprüchlich), wie sieht es mit den Steckdosen aus? Nur 110 Volt und Reisestecker benötigt? Oder haben die auch eine Steckdose mit 220 Volt und Europasteckerform?

     Viele Grüße

    Thomas

     

     

     

     

     

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1096408976000

    Hallo Thomas,

    wegen der FB für den Fernseher brauchst Du nicht zu fragen, die bekommst Du automatisch beim Check-inn in die Hand gedrückt. Ansonsten läuft es an der Rezeption etwas chaotisch ab, das kommt daher, weil die Rezeption für das Bahia Principe Bavaro noch nicht fertig ist, aber die Hälfte der Wohneinheiten schon. Deshalb kommt einem manches etwas planlos vor. Wende Dich einfach an Ivan, der spricht sehr gut dutsch und hat die meiste Ahnung.

    Für die Steckdosen brauchst du schon einen Adapter, was aber nicht heißt das es dann geht (unser Speed-Ladegerät braucht sehr viel Strom und das ging auch mit Adapter nicht.

    Die Mückenplage hat sicher etwas mit der Überschwemmung zu tun, wir sind am 12.9. zurückgekehrt, bis dahin gab es keine Mücken, hatten sehr viel Mückenschutzmittel mit, aber nichts gebraucht.

    Schönen Urlaub Petra

  • Tülay
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1096495655000

    Hallo Petra, wir waren doch im selben Hotel?! Adapter hast du gebraucht? Wir hatten auch extra eins gekauft aber das sind doch "Allzwecksteckdosen" gewesen (mit Europa und eckige Steckform in einem). Ich konnte Akkus vom Handy sowie von der Kamera ohne Dapter laden. Auf den Geräten steht immer drauf mit wieviel Volt es funktioniert. Bei meinem Fön steht zb 220 Volt drauf damit könnte ich auch mit Adapter in der Dom Rep nichts anfangen.

    Gruß Tülay

  • Herry
    Dabei seit: 1081728000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1096501113000

    Hallo Petra,

    mit den Steckdosen hatten wir ebenfalls keine Probleme. Es war eine Universaldose, bei der US- und Eurostecker passten. Allerdings sollte das angeschlossene Gerät für 110V geeignet sein. Unsere Handys und auch Cam-akkus wurden problemlos geladen.

    Mit den Stechfliegen hatten wir im Juli keine Probleme. Jeden Abend bei Sonnenuntergang war ein Trupp Arbeiter mit einem überdimensionalen Zerstäuber unterwegs. Zwar roch die ganze Anlage danach immer nach Dieselöl, aber in den 2 Wochen unseres Aufendhaltes, sah und erschlug ich nur einen Moskito.

    Am nächsten Morgen sah man dann die Wirkung des Mittels, in den Hausgängen lagen dann immer jede Menge tote Insekten rum.

    Ob das jetzt nach 2 Monaten immer noch so gehandhabt wird weis ich leider nicht.Übrigends melanie, wegen deinem Autan:" Autan hat bei mir garnix gebracht

    Die Mücken , die im Schlafzimmer waren wurden zwar ermordet...aber leider nicht alle*heul

    die ******* einen auf  "

    ich wusste gar nicht, dass es Autan auch als Insektenvernichter auch gibt. Normalerweise nimmt man Autan für die Haut, zum eincremen.

    Gruss

    herry

  • Michelle
    Dabei seit: 1105574400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1107271758000

    Hallo,

    wie sieht es denn jetzt aus mit den Steinen im Meer und sind die Hubschrauberflüge wirklich so häufig?

    gruß

    Michelle

  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1107282055000

    Hallo Michelle,

    es hat nie Steine im Badebereich gegeben, jedenfalls nicht im September 2004. Die Hubschrauberflüge waren schon sehr häufig, aber man gewöhnt sich daran, mich hat es nicht so sehr gestört.

    Viele Grüße Petra

  • anderl
    Dabei seit: 1092355200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1108913259000

    man muß auch dazu sagen, daß die hubschrauberflüge die ganze punta cana küste rauf und runter fliegen.

    außerdem stört meistens nur der lärm, den man unbedingt hören will.

    wir waren ende dezember 14 tage im bahia principe und von der hotelanlage her gibt es nichts zu meckern.

    essen könnte besser sein, was nicht bedeutet, daß es schlecht ist.

    preis-/leistungsverhältnis stimmt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!