• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1227383357000

    extra für unseren Feuerwehrmann Carsten W. herausgesucht!

    AUSFLÜGE MIT EINEM MIETAUTO BERGEN OFT UNGEAHNTE GEFAHREN

    Autoverleiher raten bei Fahrten ins Hinterland zur Vorsicht

    -- Miches, 14. November 2008 --

    Unbedachte Ausflugsfahrten mit einem Mietfahrzeug durch das dominikanische Hinterland bergen nicht selten unerwartete Gefahren in sich. Erst kürzlich überschlug sich ein Touristenpaar nahe der Playa "El Cedro Limon" (bei Miches) mit einem Leihwagen bei dem Versuch, einer plötzlich auf der Straße stehenden Tierherde auszuweichen. Viele Autoverleiher sind besorgt über den Leichtsinn, den Touristen mit dem Befahren abschüssiger Straßen durch Ortsunkenntnis eingehen. "Die Augen des Fahrers sind eher in der Landschaft, als auf der Straße", mit streunenden Wiedetiere wie Kühen, aber auch mit Pferden, Esel und Schweinen müsse gerade im Inland stets gerechnet werden. Kommt es zu einem Unfall, ist nicht nur die Rechnung für den Kfz-Schaden, sondern zumeist auch noch der Verlust des Tieres an den Halter auszugleichen...

    Qualle ;) : DomRep Magazin

    >link.zum Domrep-Magazin<

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • nanne2007
    Dabei seit: 1193702400000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1227386294000

    Genau aus diesem Grund verzichten wir dieses Mal auf einen Mietwagen.

    Es gibt ausreichend Möglichkeiten das Land zu bereisen, man muss nur wollen.

    LG Marianne

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1227392053000

    @juanito

    hey danke. Na also ;)

    LG

  • jako51975
    Dabei seit: 1188864000000
    Beiträge: 293
    gesperrt
    geschrieben 1227453300000

    Da schließe ich mich der Marianne mal voll und ganz an. Obwohl es sicherlich Vorteile hat, die Insel auf eigene Faus zu erkunden wäre mir persönlich das Risiko (sowohl in finanzieller Sicht als auch die Gesundheit) zu groß. Die Reiseführer raten in der Regel auch durch die Bank davon ab, sich ein eigenes Auto zu mieten bzw. in der Dunkelheit damit durch die Gegen zu fahren. Kommt es zu einem Unfall ist seltsamerweis meist der Touri schuld (lt. meinem Reiseführer) und man darf bis zur Klärung oftmals nicht das Land verlassen (lt. meinem Reiseführer).

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1227458446000

    Und der R- Führer hatte immer Recht :laughing:

    sorry :disappointed:

    Denkt an Falco :shock1:

    Kam von der Gaststätte auf die Fahrbahn- und schon war es aus.

    Hat den Bus "übersehen"

    Nachts sollte man auf keinen Fall in der Karibik Auto fahren.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • wolfmisc
    Dabei seit: 1207440000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1227459854000

    Nun gibts auch bereits Quallen in der DomRep!

    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es! Kaestner
  • jako51975
    Dabei seit: 1188864000000
    Beiträge: 293
    gesperrt
    geschrieben 1227532177000

    Der Falco hat sich, wenn ich mich recht entsinne, auch erst mal einen kräftigen Joint durchgezogen, bevor er einen Bus übersehen hat. Nicht grade als Beispiel geeignet......

    Reiseführer haben natürlich nicht immer Recht, allerdings sind sie bzw. können sie eine wertvolle Hilfe sein....

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1227532469000

    seit wann darf juanito hier threads eröffnen :frowning: :laughing:

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • pfronie
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1227533200000

    Warum nicht?

    Das darf doch jeder oder?

    Ich würde mir nie einen Wagen in der Domrep ausleihen.Es wird ja manchmal schon einen Angst in einem Bus mitzufahren.Aber so fahren die Dominikaner.Andere Länder andere Sitten. Ist halt so.

    Wir haben mal eine Quadtour ins Hinterland gemacht und in diesen 4 Stunden sind wir mind. 5 Mal in einer Kuhherde gestanden.Hat das schon gereicht.Das hat nichts mehr mit Landschaft erkunden zu tun wenn ich nur schnurstrax auf die Strasse schauen muss und seh gar nichts.Und wenn man einen Unfall baut verstehen die Dominikaner keinen Spass.Man muss bedenken das man hier kein einheimischer ist und man es dann immer schwer hat Recht zu bekommen.

    Gruss Vroni

    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab.
  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1227536724000

    :frowning: :frowning: :frowning: Hab den Witz von Bäumelchen nicht verstanden :frowning:

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!