• bergfrosch
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 460
    geschrieben 1200340961000

    @lunamops sagte:

    ....Ich finde es nur schade das die Dominikanos nicht so gesprochen haben wie ihnen der Schnabel gewachsen ist....

    Nun ja, wenn sie das tun, versteht man das mitunter nicht.

    Mit Spanisch hat das dann naemlich oft nicht mehr viel gemeinsam... ;)

    Bergfrosch

    Alles geht seinen karibischen Gang.
  • Klaus11
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1200508913000

    @plackerer sagte:

    ...außerdem hatte ich manchmal das Gefühl das einige Strandscenen in Samana selber gedreht worden sind(Las Terrenas)

    Ich auch.

    Szenen in der Strand-/Snackbar oder die ganzen Szenen mit der Rezeptionistin spielten meiner Meinung nach im El Portillo. Und weil man grade im El Portillo war, hat man den Flugplatz vorm Hotel gleich mit eingebaut ;)

  • monsterneugierig
    Dabei seit: 1197676800000
    Beiträge: 61
    gesperrt
    geschrieben 1200509048000

    @jennyw sagte:

    Ich war ein wenig überrascht über den Strand.dachte der ist auch so schön weiß wie in Punta Cana. Mir kam vor dort liegen die Leute noch enger zusammen. Der kam im Film so schmal rüber.Ich meine damit den Strand beim Hotel.

    Vielleicht täuschte das auch!?

    lg jenny

    :laughing: Hast du vielleicht keinen 16:9 Fernseher?

  • knubbel_7
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1269703191000

    Sorry, dass ich den Thread ausgrabe . . . ist gerade aktuell, weil die Wiederholung der Sendung im Fernsehen läuft.

     

    Bin mächtig entsetzt . . . auf der Cayo Levantado habe ich Ende der 90er schöne Tage verbracht . . . damals gab es nur ein winziges Hotel mitten im Wald auf der Insel . . . das Schwesterhotel des Cayacoa Beach in Santa Barbara. Wir durften mit dem Putzgeschwader morgens übersetzen und abends wieder zurück . . . wir waren teilweise die einzigen Touris auf der Insel. Lediglich ein paar Ausflügler wurden auf den Strand gegenüber dem Gran Bahia auf dem Festland gekarrt. Aber "unser" Strand war stets einsam.

     

    Dank dem schnöden Kommerz schon wieder ein Paradies zerstört . . . Schade.

     

    VieGrü . . . Thomas

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1188
    geschrieben 1269736823000

    Yepp, diesen Zeiten trauere ich auch hinterher! Wir waren Mitte der 90er als Tagesausflug von Rio San Juan aus dort, erst war Schnorcheln am "Haus"riff angesagt (genial!), danach Relaxen am Strand. Wir hatten die Insel auch fast für uns alleine. Vor einem Jahr haben wir auf dem Rückweg von Los Haitises dort Halt gemacht: Die Hälfte der Insel ist abgesperrt durch das GBP, am öffentlichen Strand standen die Liegen dicht an dicht, wir hatten Glück, dass gerade kein Kreuzfahrer vor Anker lag. Da muss ich echt nicht mehr hin.

     

    Was du landschaftlich im Film siehst, ist eh zusammengeschnitten und der Handlung angepasst worden: GBP Cayo Levantado, GBP El Portillo, Playa Cozon mit dem "2 Rios", Playa Rincon , POP, Cascadas de Limon...

    Schöne heile Welt - aber nicht unbedingt den Gegebenheiten und Entfernungen vor Ort entsprechend.

    LG

    Dagmar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!