• Silvia1956
    Dabei seit: 1277510400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1282140346000

    Wir beabsichtigen,vom 18.auf den 19.September 2010 eine Zwischenübernachtung auf dem Weg nach Sylt zu machen.Ausgangspunkt ist das Saarland.Was bietet sich da in etwa auf halber Strecke an?Im Harz und Lüneburg waren wir schon ..Für Tipps wäre ich sehr dankbar..

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1282142631000

    Kommt  auf Eure Fahrtroute an. Westfalen  Bochum, Münster , oder Bremen, Hamburg da gibt es viele Möglichkeiten.Wir machen meistens einen Zwischenstop in HH gehen abends ins Theater oder schauen uns jenach dem eine uns interessierende Vorstellung an.

    Angebote findet man ja im Net.

  • IPO1602
    Dabei seit: 1277942400000
    Beiträge: 54
    gesperrt
    geschrieben 1282147468000

    Das ist die gleiche Route Rheinland - Münster-Osanbrück-Bremen-Hamburg.

    Bei der Anreise aus dem Saarland fährt man wohl kaum durch das Ruhrgebiet über Bochum, sondern Kreuz Leverkusen - A1- Dortmund - Münster, Bremen, Hamburg etc.

     

    Zum Thema: Düsseldorf, Köln, Bochum (Musical Starlight Express), Oberhausen (Centro, eines der grössten Einkaufscenter/Mall Europas mit sehr umfangreicher Gastronomie). Bis hier alles leicht abseits der Route. Dann weiter :Münster (sehenswerte Stadt, auch zum Shopping), Bremen (ebenfalls sehr geeignet für einen Städtestopp), Hamburg (mit allem was Hamburg hat, inklusive der diversen Musicals). Mit Kindern Phantasieland (Brühl/Köln), Heidepark-Soltau (leicht abseits der Route) und noch viel, viel mehr.

  • Silvia1956
    Dabei seit: 1277510400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1282161723000

    @mannige sagte:

    Kommt  auf Eure Fahrtroute an. Westfalen  Bochum, Münster , oder Bremen, Hamburg da gibt es viele Möglichkeiten.Wir machen meistens einen Zwischenstop in HH gehen abends ins Theater oder schauen uns jenach dem eine uns interessierende Vorstellung an.

    Angebote findet man ja im Net.Wir haben uns vom ADAC Reiseunterlagen kommen lassen mit Routenangabe.Die Fahrt führt u.a.über Kassel und Hannover..Münster müsste ich mal nachschaun.Wär gar nicht mal so übel..

  • Silvia1956
    Dabei seit: 1277510400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1282161849000

    @IPO1602 sagte:

    Das ist die gleiche Route Rheinland - Münster-Osanbrück-Bremen-Hamburg.

    Bei der Anreise aus dem Saarland fährt man wohl kaum durch das Ruhrgebiet über Bochum, sondern Kreuz Leverkusen - A1- Dortmund - Münster, Bremen, Hamburg etc.

     

    Zum Thema: Düsseldorf, Köln, Bochum (Musical Starlight Express), Oberhausen (Centro, eines der grössten Einkaufscenter/Mall Europas mit sehr umfangreicher Gastronomie). Bis hier alles leicht abseits der Route. Dann weiter :Münster (sehenswerte Stadt, auch zum Shopping), Bremen (ebenfalls sehr geeignet für einen Städtestopp), Hamburg (mit allem was Hamburg hat, inklusive der diversen Musicals). Mit Kindern Phantasieland (Brühl/Köln), Heidepark-Soltau (leicht abseits der Route) und noch viel, viel mehr.

    Münster ist ein guter Tipp.Danke!Muss ich gleich mal nachschaun,ob das auf der Strecke liegt bzw wie weit davon entfernt,.War und bin in Geografie eien Niete ;-)

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1282166878000

    Münster liegt verkehrsgünstig an der  A1. Für eine Zwischenübernachrung in Münster Süd runter von der Autobahn und zur Weiterfahrt in Münster Nord wieder auf die A1. Münster hat eine schöne Altstadt mit urigen Studentenkneipen. Auf der Strecke Münster-Bremen-Hamburg musst du mit Staus rechnen. Viele Baustellen!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1282174100000

    Wenn man bereits aus dem Saarland anreist, würde ich nicht bis Hamburg fahren. Zwischenübernachtung auf etwa der halben Strecke ist besser. Ich wohne im Raum Münster und von unserer Region aus  ist es kein Problem, an einem Tag bis Sylt zu fahren. Eine Alternative wäre evtl. noch Osnabrück oder Bremen.

  • Silvia1956
    Dabei seit: 1277510400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1282224557000

    @Reiselady sagte:

    Münster liegt verkehrsgünstig an der  A1. Für eine Zwischenübernachrung in Münster Süd runter von der Autobahn und zur Weiterfahrt in Münster Nord wieder auf die A1. Münster hat eine schöne Altstadt mit urigen Studentenkneipen. Auf der Strecke Münster-Bremen-Hamburg musst du mit Staus rechnen. Viele Baustellen!

    danke!!!aber Münster kommt nicht in Frage..Haben vorab Celle in die nähere Auswahl genommen..bin aber gespannt auf weitere Tipps..

  • Silvia1956
    Dabei seit: 1277510400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1282225096000

    @frische luft sagte:

    Hallo und Moin Moin

     

    ICH !!!

    würde weiter durchfahren, näher an Hamburg ran, evtl. dann im "Alten Land" eine Zwischenübernachtung machen, z.b. Buxtehude, natürlich müßte man dann auch die BAB verlassen.

    Übernachtung bei Münster !? ... für die Weiterfahrt mit den vielen Baustellen ??

    aber auch daran denken, (egal ob BAB 23 oder die A 7 ) dass immerhin noch eine sehr gute Stunde auf der Landstraße bis Niebüll zu fahren ist.

    Von HH bis zur Verladestation sind es schon runde 200 km !

    und dafür benötigt man- sehr gute 3 Std. !! 

    auch ist bis um ca.10:00 Uhr vor dem Elbtunnel fast immer ein S T A U !!

    nicht dass ihr noch den letzten "SYLTshuttle" verpasst ! :D

     

    Hallo Rolf..du kennst dich ja mal aus.Danke für den wieder mal wertvollen Tipp.Werde mir das mit Buxtehude mal anschaun..

    Und bitte nicht stänkern von wegen verpassen,ne? ;-) wobei das nicht mal auszuschließen wäre lach

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!