• katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 945
    geschrieben 1335214021000

    @sandfloh77, vorwegnehmen muss man ganz klar, wie hier auch schon gesagt wurde, dass viele schon ein Jahr im Voraus ihr Lieblingsdomizil buchen, getreu dem Motto: "Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub". Fakt ist wohl auch, dass in den Sommerferien an der Ostsee reichlich Trubel herrscht. Du hast aber sowohl auf Rügen, Usedom, auf dem Darß und in Warnemünde endlose wunderschöne breite Strände, so dass sich immer ein Plätzchen zum Entspannen findet. Rügen und Usedom sind ja geprägt durch ihre sehr schöne Bäderarchitektur und ihre langen Promenaden zum Bummeln. Auf Rügen sind ja die bekanntesten Bäder schon genannt worden. Der Nostalgiezug "Rasender Roland" verbindet diese Bäder miteinander, so dass man auch hiermit mal einen entspannten Tag verbringen kann. Es bietet sich auch an, mal eine schöne Radtour an der Küste entlang zu machen und wenn man nicht mehr kann, fährt man mit dem "Rasenden Roland" oder auch mit den Schiffen der Bäderschifffahrt abends wieder zurück. Der Hafen von Sassnitz nördlich der Seebäder bietet sich an, um mal ganz frischen Fisch zu genießen. Nicht zu vernachlässigen wäre ein Tagesausflug mit der Fähre nach Hiddensee, wo man sich direkt hinterm Hafen ein Fahrrad mietet und mit diesem die Insel umrundet oder sich mit einer Pferdekutsche über die autofreie Insel chauffieren lässt. Unbedingt zu empfehlen ist auch, wie hier schon genannt wurde, ein Abstecher in die Hansestadt Stralsund, nicht nur des Ozeaniums wegen, sondern aus meiner Sicht vor allem auch wegen der prächtigen, zum Bummeln einladenden Altstadt. Der Darß zeigt ein ganz anderes Bild der Ostsee. Hier geht es noch viel uriger zu als auf Usedom und Rügen. Viele kleine Orte mit Reetdach und alten Traditionen. Warnemünde ist auch auf jeden Fall eine Reise wert. Warnemünde besticht ja nicht nur durch seinen breiten Strand und die breite schöne Promenade, sondern auch durch die vielen uralten Häuschen des Ortes, die zum großen Teil auch vermietet werden und den Strom, an dem sich die Fischerboote aufreihen und man schön bummeln und essen kann. Vom Leuchtturm mitten in Warnemünde sollte man unbedingt mal einen Blick über Warnemünde und das Meer werfen. Vom Strom kann man direkt zur Mole laufen, an deren Ende einem die einlaufenden Kreuzfahrtschiffe zum Greifen nah erscheinen. Wie du siehst @sandfloh, jede Ecke an der Ostsee hat seinen ganz besonderen eigenen Reiz. Eines haben sie aber alle: endlose weiße Sandstrände, Promenaden zum Bummeln, viele Möglichkeiten zum Relaxen und gut Essen und eine einzigartige Natur! Am Timmendorfer Strand und in Travemünde war ich selbst noch nicht, so dass hier sicherlich andere nochmal was beitragen können.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1335219509000

    Ich persönlich finde die Ostseestrände in den neuen Bundesländern schöner als z.B. Timmendorfer Strand, Travemünde usw. Mein Favorit ist ebenfalls Warnemünde. Hier werden alle deine Kriterien erfüllt, aber wie schon geschrieben, sind die Hotels meist sehr früh ausgebucht. Einziger Nachteil ist dort die Parkplatzsituation. Gut gefallen hat uns auch Fischland/Darss/Zingst. Die Orte Prerow und Zingst verfügen über wunderbare Sandstrände und man hat die Möglichkeiten, Radtouren zu unternehmen. Rügen kennen wir nicht so gut, da wir diese Insel meist nur durchquert haben, um mit der Fähre von Sassnitz nach Rönne/Bornholm zu fahren.

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 945
    geschrieben 1335221242000

    @sandfloh77, ich weiß ja nun nicht, was es für euch bedeutet, auch mal mit dem Auto ein paar km zu fahren (ich fahre ja gern und viel, weil oftmals schon für mich der Weg das Ziel ist), aber von Warnemünde z.B. sind es ungefähr 70 km, dann seid ihr schon auf dem Fischland-Darß direkt in Zingst oder es sind auch ca. 70 km, um von Warnemünde nach Stralsund zu kommen, wenn man in Warnemünde die kleine Autofähre Richtung Hohe Düne nimmt. Tja, und von Stralsund aus sieht man schon den neuen Rügendamm. Bei der Variante bekommt man die Gelegenheit, sehr viel von den doch recht verschiedenen Regionen der "östlichen Ostsee" zu erkunden und ist vor dem nächsten Urlaub an der Ostsee schon viel gelöster, weil man schon viel gesehen hat und eher weiß, was zu einem passt. Das heiß nun nicht, dass du jeden Tag auf Reisen sein sollst, wo du dir doch Entspannung im Urlaub vorgestellt hast, aber wir haben uns schon öfter ein Domizil an der Ostsee gesucht und sind dann von dort aus mal bei einem Tagesausflug z.B. auf den Darß gefahren, haben uns dort die Gegend angekuckt (wunderschön), lagen am Strand und waren gut essen. Somit lernt man verschiedene Facetten der Ostsee kennen und lieben und kann dabei genauso gut entspannen.

  • sandfloh77
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1335703866000

    Danke euch allen für die tollen Tipps :-).

    Ich kann mich aber immernoch nicht wirklich entscheiden,was typisch für mich ist ;-).

    Ich werde wahrscheinlich Last minute buchen, auch wegen dem Wetter, in der Hoffnung noch etwas gutes zu finden.

    Hab jetzt auch noch gehört das es in Polen an der Ostsee sehr schön sein muss und vorallem günstiger :-).

    Aber damit hab ich noch weniger Erfahrungen.Mit Warnemünde könnte ich mich am besten anfreunden und auch Rügen ist supertoll.Aber die Fahrt nach Rügen ist schon der Hammer. Ich glaube so 7,8 Stunden von uns.

    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag wünsch ich euch.

    LG Sandfloh

  • sandfloh77
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1335867828000

    Hallo liebe Community,

    noch eine Frage,wer von euch war schon mal in Kühlungsborn?

    Das hab ich jetz auch gerade entdeckt.Wer kann mir da ein paar dazu Infos geben?

    Wie is denn der Strand dort? Meine Bekannte meinte ich solle lieber nach Grömitz fahren.

    Iwie bin ich schon ganz wirr :-/.

    Danke für eure Hilfe.

    Lg Sandfloh

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1335906153000

    Wir waren schon in 2x Kühlungsborn, 2x auf Rügen, 1x Fischland/Darß und 1x Usedom. Kühlungsborn hat eine sehr schöne lange Promenade zw. den beiden Ortsteilen Ost und West. Unternehmen kann man ab Kühlungsborn auch eine ganze Menge, allerdings hat uns der Strand von den oben genannten Orten an wenigsten gefallen, auch wenn er richtig lang ist. Er ist längst nicht so feinsandig wie Platz 1 (Usedom) in dieser Kategorie. Architektonisch hat durch die Bäderarchitektur Mecklenburg-Vorpommern für das Auge wesentlich mehr zu bieten als SH oder NI (ist leider so, auch wenn ich als Niedersachse lokalpatriotischer sein sollte).

    VG

    Frank

  • murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 444
    geschrieben 1336146753000

    Hallo,

    es gab ja schon sehr viele gute Tipps. Aber etwas kann ich auch dazu sagen. Wenn ich lese, was wichtig für Euch ist - einen schönen Strand, nette Lokale, zwischendrin mal etwas ausgehen, nicht ganz so überlaufen, schöne Städte - kann ich eigentlich auch nur die Orte an der Ostsee der neuen Bundesländer - Meck-Pom - empfehlen - die Strände dort sind traumhaft. Ich kenne auch viele Orte da - aber am besten gefällt es uns persönlich auf dem Darss. Nun sind wir schon etwas älter und bevorzugen die stillen Orte am Bodden, aber jüngeren Leuten kann ich nur das Familienbad Prerow oder eben Zingst empfehlen. Schreibt mal die Touristikbüros nach freien Ferienwohnungan an, das müsste noch klappen. Und noch ein Tipp: Ab heute gibts bei Tchibo Reisen ein paar gute preiswerte Hotels oder Ferienwohnungsanlagen - an Nord- und Ostsee - schaut da mal rein.

    Gruß do

  • sandfloh77
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1336154253000

    Danke,danke,dankeee :).

    Jetz hab ich soviele tolle Tipps bekommen,damit kann ich richtig

    gut was anfangen.Werd mich gleich noch weiter über freie Ferienwohnungen und Hotels erkundigen.

    Kühlungsborn wäre dann doch eher die letztere Wahl wenn ich das alles so zusammenfasse.

    Ich tendiere nun zu Usedom,Zingst und Warnemünde :).

    Liebe Grüsse

    Sandfloh

  • Mario71
    Dabei seit: 1185494400000
    Beiträge: 547
    geschrieben 1340010870000

    Zingst !!!!!! :D

  • Eli2
    Dabei seit: 1217721600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1341358782000

    Hallo,

    wir waren schon 2 x in Grömitz im Golf und Sport Hotel Carat, allerdings nur mit Frühstück, weil es abends kein Buffet gibt, sind wir lieber ausserhalb esssen gegangen, an er Strandprommenade gibt es reichlich Angebote vom Imbiss bis zum Restaurante. ist nur ca. 70-100 m vom hotel entfernt.  Du kannst am Strand in die eine Richtung bis zum schönen Hafen laufen . Am besten mal die Bewertungen lesen. Ausflüge kannst du nach Fehmann, Lübbek machen, es gibt eine Unterwassergondel an der seebrücke und auchSchiffsfahrten werdenAngeboten, Am Nachbarstrand gibt es einen Kletterpark.

    Gruss

    Michaela

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!