• demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1291241348000

    och… meine persönliche Einstellung zum Leben ist normalerweise sehr positiv :D , aber bei weit überhöhten Preisen und dazu noch minderwertiger Qualität ist Schluss mit lustig, ansonsten probieren wir gerne sämtliche Lokalitäten nebst Speisen und Getränke (was wir halt schaffen) durch, sind ja auch keine AI-Bucher :p und gönnen den Gastwirten gerne ihre Einnahmen

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1291272924000

    @Sanny101 sagte:

    Wobei ich es egal finde ob ich mitgebrachte oder gekaufte Limonade verschütte.

    Hallo Sanny,

    egal ist das nicht, denn mit dem Kauf der Getränke im Haus ist auch die Putzfrau mitbezahlt, die dann die Sauerrei hinterher wegmacht, wenn ihr etwas verschüttet - kaufst Du die Getränke außerhalb ist sie das eben nicht. Ich würde es auch nicht einsehen, daß die von mir bezahlte Reinigungskraft den evtll anfallenden Dreck entfernen muss, den meine Gäste mit mitgebrachten Speisen und Getränken verursachen.

    Sofern es sich nicht um ein Ferienappartment / Ferienwohnung mit kleiner Küche handelt, dürfen Speisen und Getränke nicht mit auf das Zimmer genommen werden. Diese Tasache wurde Dir in den AGBs auch mitgeteilt und daran solltest Du Dich auch halten.

    Das einzige, was Du jetzt noch machen kannst, schreibe den Hotelier / Deinen Gastgeber an und frage dort nochmal konkret nach.

    Das mit der Gruppenparty auf dem Zimmer würde ich an eurer Stelle besser ganz schnell wieder verwerfen, denn die Zimmer sind nicht zum Party feiern gedacht, sondern werden Dir zum Schlafen, Duschen, entspannen bereitgestellt.

    Ihr hättet besser ein Ferienhaus, eine Berghütte oder eben ein Ferienappartement mit Selbsversorgung buchen sollen, dann würde sich die Frage mit den Getränken gar nicht stellen ... vielleicht denkt ihr das nächste mal vor der Buchung daran ;)

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1291278279000

    Tja demi, ich gönne dir deine Lebensfreude und lasse mir auch die Meinige nicht vermiesen! :p Aber auch wenn viele user jede Gelegenheit nutzen, auf einen ab und an AI buchenden Urlauber "draufzuhauen", hat es in diesem Fall mit dem Thema rein garnichts zu schaffen. Es gibt genügend Unterkünfte, wo man sich den Traum der Selbstversorgung erfüllen kann. Es gibt weiterhin überhaupt nichts gegen diese Art des Feierns einzuwenden, wenn das Haus dafür ausgerichtet ist. Selbst gegen einen wirklichen Durstlöscher auf dem Zimmer, den man mitgebracht hat, wird keiner was haben. Aber "kleine Zimmerorgien" :laughing: mit mitgebrachten Getränken dürften die Gesamtkalkulation des Hausherren doch ins Wanken bringen. In diesem Fall hier, Anreise am 28.12. kann es dann durchaus sein, daß man den Jahreswechsel schon wieder zuhause verbringt, weil nämlich eine akzeptierte Hausordnung als verbindlich gilt!

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1291281704000

    ...., oder weil die mitgebrachten Getränke zur Neige gehen?

  • maribel
    Dabei seit: 1160956800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1291321090000

    @sanny

    dass du jetzt keine große Lust mehr hast, zu antworten kann ich verstehen, weil Du Dich jetzt bestimmt erst recht unverstanden fühlst.

    Mittlerweile habe ich einem anderen Beitrag von Dir entnommen dass Du Mutter von zwei kleinen Kindern bist und ihr demnach nicht unbedingt in der von mir vermuteten Party-Gruppe verreist .

    Du hast ja auch überhaupt nichts von einer Party auf dem/den Zimmern erwähnt , aber....

    wenn Deine Angaben so dürftig sind, darfst Du dich nicht wundern wenn solche, zugebenermaßen teilweise sehr abwertende Antworten kommen.

    Sorry, vielleicht klärst Du uns ja doch noch auf , evtl. legst du dieses Verbot ja auch falsch aus ? Denn das Ihr nicht vorhattet IN den Gasträumen dieser "Herberge ", vor den Augen des Wirts und anderen Gästen eure Sachen zu verzehren, davon gehe ich aus !?

    Gruß Maribel

    Avatar : Orotavatal mit Blick auf Teide und Puerto de la Cruz / Teneriffa
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1291321596000

    @sanny

    du schreibst, dass ihr für eine gruppe gebucht seid.

    wenn die gruppe recht groß ist, wäre es eine überlegung wert, ein paar flaschenpreise vor ort auszuhandeln.

    ich könnte mir bei einer größeren gruppe vorstellen, dass sich das hotel drauf einlässt.

    so haben die trotzdem umsatz, ihr könnt die "mitgebrachten getränke" umgehen und alle sind glücklich.

     

    wenn du aber mit mitgebrachte getränke lediglich die flasche wasser meinst, die man sich des nachts ans bett stellt, dann dürfte das kein problem sein, dass zu realisieren.

    das kann dir eigentlich niemand verbieten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Sanny101
    Dabei seit: 1218931200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1291838450000

    Hallo Leute!

     

    Bin nicht eher dazu gekommen zu antworten. An die die mir normal antworten wollen ohne mich belehren und beleidigen zu wollen.

    Wir sind eine Gruppe von über 40 Personen. Es sind Kinder aller Altersklassen dabei. Und vor allem wenn deren Getränke die sie über den ganzen Tag trinken in der Herberge bezahlen muß ist das teuer. Und sagt mir jetzt bitte nicht, das ich nicht den ganzen Tag in der Herberge verbringen muß.

    Wir haben diese Herberge ausgesucht weil wir eben NICHT den ganzen Tag uns hinstellen wollten und 45Personen kochen wollten.

    Wir wollen uns dort nicht den ganzen Tag hemmungslos besaufen, aber das ein oder andere Bier/Wein wird da schon drauf gehen.

    Und noch eins nur zur Info am Silvestertag bezahlen wir auch noch Halbpension. Es ist also ein Aufpreis.  

     

    Gruß Sanny 

     

     

  • maribel
    Dabei seit: 1160956800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1291840934000

    Hallo Sanny,

    gerade diese Informationen hätest du vielleicht ( mit Verlaub, ohne dich belehren zu wollen ) gleich im ersten Beitrag erwähnen sollen, dann hätte man es eher nachvollziehen können. Für soo eine große Gruppe war es bestimmt eh nicht einfach überhaupt etwas verfügbares zu finden .

    Hast du denn jetzt den Wirt der Herberge mal angeschrieben und ihm dies mal genauso

    dargelegt ?

    Lass es Dir nicht vermiesen , freu dich trotzdem...vor Ort sieht alles vielleicht ganz anders aus.

    Ich wünche Euch eine schöne Zeit !

    Gruss Maribel

    Avatar : Orotavatal mit Blick auf Teide und Puerto de la Cruz / Teneriffa
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1291842100000

    ...., tut mir Leid, wie ich gedacht habe.  Aber es wäre wirklich gut gewesen, von vornherein die Sache richtig zu erklären

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1291842273000

    zu1 belehren wollte ich dich vielleicht, beleidigen sicher nicht! Um welche Art Herberge geht es denn nun wirklich? Wanderheim, Jugendherberge, Pension, Hotel?

    Denn die Handhabung dürfte dann sehr unterschiedlich sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!