• NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1187213110000

    @hip sagte:

    Hallo Nicole,

    bitte denke daran, dass zu Silvester in den meisten Hotels ein "Zwangsdinner" angesagt ist.

    Als außergewöhnlich (aber teuer) kann ich noch das "Piment" empfehlen. Zwar kein "Fernsehkoch", aber Sterne hat der Laden auch!

    Gruß hip

    Hallo hip :D

    Vom Restaurant Piment habe ich auch schon mal gehört, bist du dort gewesen und warst du zufrieden. :frowning:

    Welche Schwerpunkte hat die Küche?

    Viele Hotels mit exelenter Küche haben in der Tat ein festes Silvester Programm, ist vielleicht auch zu überlegen.

    Das Sofitel Hotel in Hamburg hat ein 7 Gänge Menü mit anschließender Hafenrundfahrt zum mitternächtlichen Feuerwerk, mit Champager und Berliner, dann zurück zum Hotel und noch ein kleines Bufett genießen.

    Klingt doch super, oder? :p

    Ich werde noch mal im Hamburg Forum nachfragen, wer dort schon einmal Silvester verbracht hat. ;)

    Liebe Grüße Nicole

  • paralraid
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 225
    gesperrt
    geschrieben 1187213625000

    Hallo Nicole,

    "The One&Only" ist für mich Dieter Müller in Bergisch Gladbach/Schloss Lerbach. Hammer. Die bieten übrigens für besondere Anlässe den "Tag für Zwei" an. Beinhaltet eine Ü im Schloss, 19 Gänge Mittagessen (ja 19 Minigänge, kein Witz ) im Megarestaurant (incl. Weine) , abends ein Mini-Gourmet-Menü entweder in der Schlossbar oder aber im Zimmer, Spa-Nutzung und ein sensationelles a-la-carte Frühstück. Ist wirklich supi.

    http://www.schlosshotel-lerbach.com/

    LG

  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1187258199000

    Hallo Nicole,

    ja, das Essen war seeehr lecker und seeehr übersichtlich! Nennt sich klassische französische Küche mit orientalischem Touch. Qualität und Präsentation der Speisen waren Spitze! Die orientalische Note war ein außergewöhnliches Erlebnis für den Gaumen.

    Was es Silvester gibt, siehst Du im Internet (restaurant-piment.de).

    Gruß hip

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1187258933000

    @Ahotep sagte:

    Hallo,

    wie wäre es denn mit der Dinnershow Bajazzo von Eckhard Witzigmann/Roncalli. Die gastiert ab dem 3.11.07-27.1.08 in Hamburg/Spiegelpalast. Da hast du einen 3 Sterne-Koch und Variete!!!

    Gruß

    S. Hartmann

    Ich habe schon einmal die Dinnershow "Palazzo" von Witzigmann in Düsseldorf besucht.

    Die Show war toll, aber das Essen leider nicht mehr als Durchschnitt.

    Glücklicherweise hatten wir Freikarten, denn wenn ich 140 Euro für dieses Spektakel hätte selber zahlen müssen, dann hätte ich mich schwarz geärgert.

    Wer kein Problem damit hat, für 2 Personen in knapp 4 Stunden mindestens 350 Euro loszuwerden, der sollte es ausprobieren.

    Denjenigen, die hart für das Geld arbeiten müssen, rate ich unbedingt ab.

    LG Jingle

  • Brigit
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1187259352000

    Hallo Nicole

    Das Dinnervariete Bajazzo kann ich euch nur empfehlen. Wir hatten das Glück sie vor 3 Jahren in Basel am 1. Weihnachtstag besuchen zu können. Traumhafte Show, elegantes Ambiente und ein vorzügliches Essen.

    An den Feiertagen ist es zwar etwas teurer, aber es lohnt sich wirklich. Ihr müsst allerdings früh genug reservieren.

    Lieben Gruß

    brigit

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18969
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1187261402000

    Hallo,

    war auch im Palazzo in Düsseldorf-Oberkassel. Also Durchschnitt war das Essen bestimmt nicht. Ein eigens für diese Show erstellte Menü vom Sternekoch Witzigmann.

    Es gab:

    Vorspeise: Seezungenrosette mit Garnelen auf grünem Spargel und japanischem Kaviar-

    Zwischengang: Exotische Samtsuppe vom Muskatkürbis mit Jacobsmuschel-Medaillon-

    Hauptgang: Duo vom Stubenküken mit Wirsing auf Pilzen auf Wirsing, Pancetta und Bohnenkernen-

    Dessert: Lomonen-Krokant-Creme im Baumkuchenmantel mit Rotwein auf Zimt-Birne.

    Also wenn das für jemanden Durchschnitt ist, möchte ich gerne wissen, was er sonst so speist?!

    Auch in der neuen Show mit Zusammenarbeit von Roncallo kann sich das Menü sehen lassen. Sicherlich ist es nicht preiswert!!! Die einzelnen Zutaten für das Dinner sowohl auch die Weine kommen von den edelsten Feinkosthändlern aus allen Herren Länder. Aber die Shows und das Ambiente sind einzigartig und hochwertig. Wenn Du Geburtastag hast oder Hochzeitstag, sag es bei der Ticketbestellung, dann gibts auch noch die Witzigmann-Torte nebst Ständchen !!!!!

    Die Show arbeitet auch mit vielen Hotelpartnern zusammen.

    Gruß

    S. Hartmann

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1187261843000

    @Ahotep sagte:

    Hallo,

    war auch im Palazzo in Düsseldorf-Oberkassel. Also Durchschnitt war das Essen bestimmt nicht. Ein eigens für diese Show erstellte Menü vom Sternekoch Witzigmann.

    Es gab:

    Vorspeise: Seezungenrosette mit Garnelen auf grünem Spargel und japanischem Kaviar-

    Zwischengang: Exotische Samtsuppe vom Muskatkürbis mit Jacobsmuschel-Medaillon-

    Hauptgang: Duo vom Stubenküken mit Wirsing auf Pilzen auf Wirsing, Pancetta und Bohnenkernen-

    Dessert: Lomonen-Krokant-Creme im Baumkuchenmantel mit Rotwein auf Zimt-Birne.

    Also wenn das für jemanden Durchschnitt ist, möchte ich gerne wissen, was er sonst so speist?!

    Auch in der neuen Show mit Zusammenarbeit von Roncallo kann sich das Menü sehen lassen. Sicherlich ist es nicht preiswert!!! Die einzelnen Zutaten für das Dinner sowohl auch die Weine kommen von den edelsten Feinkosthändlern aus allen Herren Länder. Aber die Shows und das Ambiente sind einzigartig und hochwertig. Wenn Du Geburtastag hast oder Hochzeitstag, sag es bei der Ticketbestellung, dann gibts auch noch die Witzigmann-Torte nebst Ständchen !!!!!

    Die Show arbeitet auch mit vielen Hotelpartnern zusammen.

    Gruß

    S. Hartmann

    Genau da waren wir auch, und wir haben auch das gleiche Menü gegessen.

    Wir haben es wirklich nicht berauschend gefunden.

    Sicher, es war lecker, aber mehr auch nicht.

    Nur weil das Menu vom Witzigmann persönlich ist, muss es doch nicht direkt vorzüglich sein.

    Ich esse mit Sicherheit nicht ständig solche feinen Sachen, aber ich habe schon wesentlich besser und vor allen wesentlich preiswerter gegessen.

    Die Weine mögen ja auch vom feinsten sein, aber die Preise dafür sind genauso fein ;)

    Ist ja schließlich nicht so, als würde man den Wein gratis dazu bekommen.

    LG Jingle

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18969
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1187279238000

    Sicherlich ist es "Geschmackssache" und des Vergleichens mit anderen Menüs von Sterneköchen. Es ist wie bei allen anderen Dingen des Lebens. Der eine ist" begeistert", der andere meint "ging so"!

    Mir hat es "gemundet" wie man so schön sagt- und die Weine dazu waren "erstklassig" So teuer waren sie nun auch nicht, wenn man sich ein wenig auskennt, weiß man, diese Weine kosten in den Sternerestaurants gleich viel. Man muss ja nicht den Chardonnay für 102,00 € bestellen oder einen Dom Perignon Vintage für 240,00 €. Es tut auch ein Moet für 68,00 € oder ein Riesling für 28,00 €. Zudem gibt es ja noch Biere, Cola, Coctails für 3,50 € und 8,00 €.

    Man bezahlt ja nicht nur das Essen, sondern auch die Show und deren Künstler. Ausserdem gönnt man sich so etwas ja nicht jede Woche...aber zum Hochzeitstag und an Silvester schon eher.

    Gruß

    S. Hartmann

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!