• Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1302614121000

    Also bei der 1-Tages-Card kann man nur kostenlos die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und bekommt bei teilnehmenden Unternehmen Rabatt.

    Freien Eintritt in Museen gibt es erst mit der 2-Tages-Card.

    Hier

    http://www.dresden.de/media/pdf/dtg/DTG-DresdenCards-NEU.pdf 

    kann man genau nachlesen.

    Histroisches Grünes Gewölbe ist nicht enthalten! 

    Man muß wohl mal schauen, was man sehen will und ob sich die Karte rechnet.

    Für mich (wir wohnen Innenstadt, brauchen wohl keine öffentlichen Verkehrsmitel) kommt sie nicht in Betracht.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1302616665000

    Liebe Reiselilly danke auch für deinen Link.Reisebiene, danke auch für deine Einschätzung. Da wir das NH Hotel Hansastraße gebucht (ersteigert) haben, brauchen wir wohl die Öffentlichen Verkehrsmittel. Deswegen war es eine Überlegung es mit der Karte zu verbinden. Dann bieten sich auch die Tages-Karten an, dachte ich.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1302695084000

    Hat jemand noch einen Tipp zum Essen gehen -

    Italienisch, Böhmisch, Tappas oder Steak ???

  • Myriam1977
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1302701841000

    Die Familie meines Freundes kommt aus der Nähe von Dresden, daher kenne ich Dresden mittlerweile ganz gut. Vergangenen Oktober wurden wir in den Pulverturm eingeladen: Restaurant Pulverturm Erlebnisgastronomie mit sächsischer Küche. Uns hat es sehr gut geschmeckt.

    Det finnes ikke dårlig vær, bare dårlig klær!
  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5813
    geschrieben 1302707836000

    @Reisebiene1

    italienisch, böhmisch usw. schau mal hier: www.restaurant-in-dresden.de

    LG aus Ostsachsen

    Birgit

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8116
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1318706735000

    Hallo,

     

    Ende November sind wir in Dresden. Ich habe schon die Reisetipps durchgearbeitet ;) . Die historischen Sehenswürdigkeiten sind natürlich ein Muss, aber ich hoffe noch auf ein paar "Geheimtipps" von euch.

     

    Karten fürs Grüne Gewöbe habe ich auch schon, und ein Adventkonzert in der Kreuzkirche ist auch geplant. Der Stiezelmarkt steht auch auf unserer Liste. Welche Weihnachtsmärkte in Dresden sind denn noch empfehlenswert?

     

    Finden Dampfer- bzw. Kutschfahrten auch Ende November statt? Lohnt es sich mit der Standseilbahn zum Luisenhof hochzufahren?

     

    Also, immer her mit euren Tipps.

     

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1319367152000

    Dampfschifffahrten finden als Advents- oder Stollenfahrten statt, informiere dich mal auf der Seite der Sächsischen Dampfschiffahrtsgesellschaft, z.T. sind Vorbestellungen nötig. Die Karten für die Frauenkirche hast du schon. Ich verpasse es immer wieder mir die Karten zu besorgen, und dann ist natürlich kein reinkommen. Weihnachtsmärkte hast du eigentlich inn großer Anzahl. Ein  sehr schöner ist unmittelbarer Nähe vom Strietzelmarkt an der Frauenkirche und eigentlich auch gleich dabei der Weihnachtsmarkt im Schlosshof.

     

    Birgit

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8116
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1319381065000

    Hallo Birgit,

     

    vielen Dank für deine Info.

     

    Karten für die Frauenkirche haben wir auch leider nicht mehr bekommen, aber dafür geht es in die Kreuzkirche.

     

    Lohnt es sich mit der Standseilbahn zum Luisenhof hochzufahren, um Dresden "von oben zu sehen", oder reicht eine Turmbesteigung in Dresden?

     

    Da wir direkt hinter der Kreuzkirche wohnen werden, haben wir ja kurze Wege zu den Sehenswürdigkeiten.

     

    Lohnt sich eine Tour nach Schloss Wackerbarth?

     

    Dann habe ich gelesen, dass es in Dresden wohl erstmalig eine "Adventsshow" die "100Funkel" heisst geben soll. allerdings zu Eintrittspreisen von 12 bis 14€ p.Erwachsenen. Lohnt sich das?

     

    Lohnt sich auch ein Ausflug zum Schloss Wackerbarth eventuell mit Wein- oder Sektverkostung?

     

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1319383466000

    Hier schreiben nur Frauen.

     

    Habt Ihr keine Männer mit, die mal da hin wollen?

     

    http://www.karl-may-museum.de/web/start.php

     

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1319385594000

    Standseilbahn ist Ansichtssache, man hat schon einen Blick auf Dresden. Aber wenn Ihr so dicht an der Kreuzkirche (im neuen NH?) seid würde ich lieber auf den Rathhausturm steigen - das ist der mit dem goldenen Mann auf der Spitze. Und das evt. sogar 2x: einmal am Tag um einen Blick auf die Umgebung zu haben, und einmal am Abend um die weihnachtliche Stimmung zu genießen. Einen schönen Blick auf Dresden und das Elbtal hat man auch aus Richtung Bannewitz (also wenn man die Ausfahrt von der A17 nutzt), da liegt einem Dresden sozusgen zu Füßen. Wackerbarth haben wir selber noch nicht gemacht, ich weiß aber das die auch Adventsveranstaltungen machen.

     

    @ Juanito: um was für Männer zu haben reicht auch das Verkejrsmuseum und das neue historische Militärmuseum, dazu ein Besuch im Radeberger Brauereiausschank oder in der Hausbrauerei vom Watzke auf dewr Hauptstrasse - zufrieden :p .

     

    Birgit

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!