• murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1438294312000

    VIELEN DANK,

    das sind ja super Tipps. Habe es mir ausgedruckt und es geht mit ins Reisegepäch - wir freuen uns schon.

    DANKE

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25591
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1438294462000

    @murma - noch ein kleiner kulinarischer Leckertipp am Rande - wenn ihr schon in der Gegend seid, dann macht einen Ausflug zur "Windbeutelgräfin" oder dem "Windbeutelbaron" - befindet sich in Ruhpolding und Berchtesgaden, unweit von deiner Unterkunft.....dort gibts gigantische Windbeutel, die muß man probiert haben...hier...und  hier

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Las Vegas + Koh Samui:) + DomRep:)
  • murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1442947818000

    Hallo,

    ich wollte Euch mal ein Feedback geben zu meinem Chiemseeurlaub. Wir waren sechs Tage im Hotel Neuer in Prien am See - Hotelbewertung müsste in den nächsten Tagen erscheinen, und da es so schön war habe ich eine sehr ausführliche Bewertung über Hotel und Chiemsee geschrieben - schreiben ist mein Hobby.

    Also es war sehr schön, nur leider etwas kurz, sechs Tage, von Montag bis Sonntag. Wir haben auch nicht verlängert und waren auch nicht zum Übernachten in Salzburg, da wir urlaubstechnisch umgestellt haben (im Dezember gehts nochmals in den Süden). Also müssen wir irgendwann nochmals an den Chiemsee, es hat uns wirklich sehr gut gefallen. Man kann so viel unternehmen, wir sind Schiff gefahren, waren auf Herrenchiemsee (mit Schlossbesichtigung bzw. Führung), auf der Fraueninsel (ganz zauberhaft), sind mit dem Rad um den See gefahren (dafür haben wir aber zwei Tage benötigt, einmal rechtsrum, einmal linksrum und jedes Mal mit Schiff zurück  - klappt super, aber nicht billig). Auf unserer Radtour haben wir sehr hübsche Orte gesehen, Gstaad hat uns wirklich ausnehmend gut gefallen, aber auch Seebruck und Chieming, kleine Badebuchten am See (muss schön sein da im Sommer, wir waren nicht  mehr baden). Dann sind wir mal nach Aschau gefahren und mit der Seilbahn hoch auf die Kampenwand, wir waren einen Tag in Salzburg und sind auf der Heimreise in München béi Freunden vorbei gefahren. Also, was will man mehr? Achja, im tollen Schwimmbad Prienavera am See waren wir auch noch. Der Chiemsee gehört bestimmt nicht zu den billigsten Gegenden in Bayern, aber wir finden Preis-Leistungs-Verhältnis trotzdem gut, man kann wirklich noch günstig und gut essen, auch im Hotel, z. B. im Hotel Neuer in Prien, wo wir ja gewohnt haben.

    Prien ist nun nicht gerade der schönste und schnuckeligste Ort am See, nein er ist sehr groß und viel Verkehr da, aber die Lage unseres Hotels in Prien-Stock, war super, man war gleich am Hafen und der Schiffsanlegestelle, man konnte Radtouren vom Hotel weg unternehmen und man konnte auch spazieren und wandern - Autobahnanschluss ebenfalls nicht weit, Prien hat eine Bahnstation, also irgendwie ist Prien als Urlaubsort schon zu empfehlen.

    Mit dem Wetter hatten wir wahnsinnig Glück  - wir hatten vier Sommertage dabei, deshalb sind wir auch mal auf die Kampenwand hoch gefahren und hatten einen traumhaft schönen Tag mit toller Sicht - schöne kleine Wanderung, gute Brotzeit in der Alm, also wirklich toll.

    Wir sind also mit allem hoch zufrieden und werden gerne mal wieder Urlaub machen am Chiemsee -  a b e r   voll ist es halt, auch Mitte September wenn alle Ferien beendet sind, dann kommen halt die Rentner (ich auch). Das bedeutet, rechtzeitig buchen, sonst hat man keine Auswahl, und möglichst Vor- oder Nachsaison wählen. Ich denke, Mitte September ist eine gute Reisezeit am Chiemsee und Chiemgau, da Klima ist mild und die Landschaft wunderschön.

    Sodele, danke nochmals für alle Tipps, die wir doch in nur sechs Tagen nicht alle abarbeiten konnten.

    Gruß do

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!