• schmanjo
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1246920798000

    Hallo, ich bräuchte da mal ein bisschen Hilfe.Wir waren noch nie in Andalusien und wollen im September dorthin. Wir schwanken nun zwischen Rota( wo ja wohl angeblich nur Spanier Urlaub machen) und Novo Sancti Petri, was außer Hotels nicht viel zu bieten hat. Wir legen wert auf Strand, evtl. Fkk in der Nähe und wo man abends auch mal langschlendern kann und hier und da mal sitzen kann. Ich weiß, die Entscheidung kann uns keiner abnehmen, aber Menschen die schon dort waren, können sicher etwas dazu sagen. Vielen Dank schon einmal. Es grüßt euch Andrea

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1246921464000

    Novo Sancti Petri ist ein Retorten-Ort, da gibt´s nix außer Hotelkästen - hast Du ja selbst erkannt.

    Rota ist ein sehr schöner, ursprünglicher Ort mit tollem Strand. Ja, hier machen Spanier Urlaub - und Briten. Der Ortskern ist nicht sehr groß, kilometerlang ziehen sich Siedlungen und Industrie-Ansiedlungen am Meer entlang. Attraktiv sind Unterkünfte in Hafen- /Altstadtnähe.

    Noch schöner ist der Strand bei Conil (s. den entsprechenden Thread). Auch da liegen die großen Hotels meist außerhalb der Altstadt.

    FKK... im katholischen Spanien?

    Die Wahl zwischen Rota und NSP fiele mir nicht schwer - Novo Sancti Petri ist einfach nur gräßlich -

    meine persönliche Meinung.

  • schmanjo
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1246921828000

    @Erika1 sagte:

    Novo Sancti Petri ist ein Retorten-Ort, da gibt´s nix außer Hotelkästen - hast Du ja selbst erkannt.

    Rota ist ein sehr schöner, ursprünglicher Ort mit tollem Strand. Ja, hier machen Spanier Urlaub - und Briten. Der Ortskern ist nicht sehr groß, kilometerlang ziehen sich Siedlungen und Industrie-Ansiedlungen am Meer entlang. Attraktiv sind Unterkünfte in Hafen- /Altstadtnähe.

    Noch schöner ist der Strand bei Conil (s. den entsprechenden Thread). Auch da liegen die großen Hotels meist außerhalb der Altstadt.

    FKK... im katholischen Spanien?

    Die Wahl zwischen Rota und NSP fiele mir nicht schwer - Novo Sancti Petri ist einfach nur gräßlich -

    meine persönliche Meinung.

  • schmanjo
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1246922020000

    Vielen Dank ersteinmal, hat mir auf jeden Fall geholfen, welches Hotel ist denn in Conil zu empfehlen? Danke nochmals Gruß Andrea

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1246922916000

    Schau mal bei den Hotelbewertungen.

    Ort eingeben, Hotel nach Beliebtheit sortieren ... Du kennst das ja...

    Immer wieder gern empfohlen wird das Fuerte Conil - ich kenne es leider nicht.

    edit:

    das Fuerte Conil liegt etwa 2 km außerhalb der Altstadt.

  • schmanjo
    Dabei seit: 1190073600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1246923179000

    Danke das Fuerte Conil ist schon ziemlich gut bewertet aber der Weg zum Strand ist bergab ca, 5 min( ist aber eigentlich nicht schlimm). Aber ich werde sicher etwas finden. Rota hat auch schöne Hotels und der strand dort soll sehr schön sein. Übrigens dort hatte ich bei einer Bewertung gelesen, das ca. 500 m von dem Hotel ein Fkk Strand sei.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1246923821000

    5 Minuten bergab...

    Das Hotel liegt oberhalb der Straße an der Steilküste. Entweder läuft man treppauf, treppab oder durch den Ort die Straße entlang. Die geht bergab, verfügt aber kaum über Bürgersteige.

    Mag sein, was den FKK-Strand in Rota angeht, ich kenne nur die Altstadt, den Hafen und den angrenzenden Strand. Die Gegenden weit außerhalb des Zentrums interessierten uns weniger.

    Wenn Du Dir Hotelbewertungen anschaust, achte auf "hier liegt Ihr Hotel", da kannst Du Dir die Umgebung näher ansehen, heranzoomen.

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 566
    geschrieben 1246954726000

    Ich bin ja kein Freund von Hotelressorts, aber Novo ist noch eines der schöneren, zumindest im vorderen "alten" Teil. Aber Erika hat schon recht, bummeln gehen, mal was trinken abends etc. ist nicht, da es nur Hotels sind.

    Über Rota wurde schon geschrieben.

    Wie wäre es mit Chipiona oder Sanlúcar de Barrameda an der Flussmündung? Wieso will eigentlich immer alles nach Conil :shock1: . Zugegeben, es ist ja ganz hübsch da, aber im Sommer halt auch entsprechend voll.

    Es gäbe auch noch Bárbate oder Zahara de los Atunes - beide Orte gefallen mir persönlich allerdings nicht zum Urlaub machen.

    In welchem Monat willst du den gehen? Die Spanier rücken Anfang September in der Regel wieder ab.

    Sidona

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7810
    geschrieben 1246955359000

    @schmanjo sagte:

    Wir waren noch nie in Andalusien und wollen im September dorthin. Es grüßt euch Andrea

      ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Koala39
    Dabei seit: 1216339200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1246956558000

    Hallo,

    ich war bereis an der Costa de la Luz und zwar in Conil im Hotel Conil Park und war damit sehr zufrieden. Das Fuerte Conil liegt gleich daneben und macht von außen einen tollen Eindruck. Die 5 min. zum Strand sind schon sehr gut bemessen, denn beide Hotels liegen nur durch eine Nebenstraße von der Steilküste getrennt. Man geht also direkt von der Hotelanlage über die Straße, eine Treppe runter und schon ist man am wunderschönen, kilometerlangen Strand.

    Wir sind einige Male nach Novo Sancti Petri gekommen und ich muss sagen, dass es zwar von den Hotels dort sehr schön ist, aber ansonsten gibt es nichts. Naja es gibt noch einen Golfplatz und ein Einkaufscenter, aber es gibt eben keine Altstadt, Promenade oder dergleichen. Eben ein am Reißbrett geplanter Ort.

    Rota würde ich als Urlaubsort nicht wählen, wäre mir zu viel Industrie und Strände gibt es andernorts schönere.

    Sowohl vom Fuerte Conil als auch vom Conil Park ist die Stadt bequem zu Fuß erreichbar. Wir hatten damals nur Frühstück gebucht und sind jeden Abend in die Stadt gebummelt. Ist nicht weit. Vllt. 10 min. gemütlich langsamer Fußmarsch. Überdies machen auch in Conil fast nur Spanier Urlaub, Deutsche, Österreicher oder andere Nationalitäten waren im August nur wenige vertreten.

    Falls du noch konkrete Fragen hast, einfach melden, anosnsten schönen Urlaub!

    Lg

    Michaela

    Egal wohin du gehst, geh mit deinem ganzen Herzen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!