• Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1236693821000

    Eben - sage ich doch, bathory hat eine einfach Frage nach einer kleinen Bodega gestellt. Und als dann die Frage kam was man in Jerez so alles anstellen kann habe ich die auch mit einigen Ideen beantwortet. Da hatte doch die Bemerkung von jackfruit dass Huelva nicht der Hit ist schon gar nichts mehr damit zu tun :shock1:

    Aber bei deiner Frage was man in Jerez tun soll kam so ein klein wenig etwas Abfälliges rüber - sorry wenn ich da was missverstanden habe...

    Sidona

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1236716889000

    War auch abfällig, da Jerez für mich kein Ort ist, an dem ich Tage verbringen möchte. Aber ich respektiere auch andere Meinungen, mich haben aber die Hintergründe interessiert.

    Die von Dir genannten Sehenswürdigkeiten befinden sich zum größten Teil nicht in Jerez und sind auch von anderen Orten sehr gut erreichbar.

  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1236725429000

    Trotzdem finde ich Jerez eine sehr gemütliches Städtchen - es müssen ja auch nicht immer Sehenswürdigkeiten sein, man kann doch einfach durchs Ort bummeln, die vielen kleinen, altertümlichen Lädchens mit Krims-Krams auf sich wirken lassen, sich in den Gallo Azul setzen und die Strassenszenen betrachten. Lange Rede - kurzer Sinn - ich liebe Jerez! Ich sitze jedenfalls lieber in einem jerezaner Strassencafé bei einem guten gekühlten Fino wie dass ich mir am Strand die Füsse schmutzig mache :? Aber manche Dinge muss man halt erst finden, sie erschliessen sich nicht auf den ersten Blick.

    Ach ja - und es hat den zweitschönsten Bahnhof den ich kenne...

    Sidona

  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1236762448000

    Unter Subjektivität versteht man die individuelle Wahrnehmung eines Individuums.

    Ach, und dass man sich am Strand die Füße beschmutzt war mir neu... :laughing: War wohl der falsche Strand...

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • Sidona
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1236763028000

    Dazu musst du wissen - ich hasse Strand - Sand an den Füssen empfinde ich als unangenehm, langweile mich da zu Tode und weiss nicht was ich da soll. Kommt man aus dem Wasser ist alles voll Sand, anschliessend hat man zu Hause zwei Stunden Arbeit bis alles wieder entsandet und entsalzt ist *grausel*. Meine Familie geht im Sommer öfters mal abends schnell zum Baden - und ich geniesse dass ich nicht mit muss...

    Nee - ich liebe das Meer, aber bitte von einem schönen Schiff aus. Ich halte es lieber mit dem campo!

    Sidona

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1237208677000

    Wir haben bei unserem Besuch in Jerez die Bodega "Tio Pepe" besucht. Ich fand die Besichtigungstour klasse, muss aber auch dazusagen, dass dies mein erster und bisher einzigster Besuch einer Bodega war.....

    http://www.bodegastiopepe.com/

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1237283125000

    @bathory74 sagte:

    Hallo zusammen,

    wir fliegen im Juni das 2. Mal an die Costa de la Luz. Es sind auch wieder ein paar Tage für Jerez eingeplant. Beim letzten Mal haben wir die Bodega Gonzales-Byass besichtigt. Dieses Jahr würden wir gerne ein oder zwei kleinere Bodegas (also bitte nicht Sandemann oder Osborne empfehlen ;) ) besuchen. Welche würdet Ihr empfehlen?

    Von Sandemann und Osborne halte ich ebenfalls nicht viel.

    Aber eine große Bodega zu besichtigen mit den riesigen Hallen und gestapelten Fässern im Solera System hat auch was und wenn ich dann bei der Verkostung, wie z.B. wie bei John Harvey einen köstl. Oloroso kredenzt bekomme (der vorz. z.B. zu einem Nachtisch mit Feigen paßt) und einen Manzanilla der leicht salzig schmeckt und als Aperitiv der Knaller ist, dann bin ich auch überzeugt, dass eine große Kellerei es wert ist, besichtigt zu werden.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • bathory74
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1237373661000

    @Sidona sagte:

    Besichtigung bei den Karthäusern ist immer samstag, 11 Uhr, es gibt Führungen in allen gängigen Sprachen. Man findet das Gestüt wenn man auf der Autobahn Richtung Algeciras fährt, erste Ausfahrt beim Zementwerk - ist ausgeschildert.

    Sidona

    DAnke schön, habe ich direkt im Reiseführer gefunden. :D

  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 673
    geschrieben 1237455708000

    Hat vielleicht jemand auch einen Restauranttipp für mich ( fürs dünne Portmonnee)?

    anita

  • bathory74
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1242672682000

    So, der Urlaub rückt näher und wir haben jetzt eine Reservierung für die Lustau Bodega :D Mal sehen, ob wir noch eine andere Bodega einschieben, aber unser Zeitplan ist ziemlich eng da wir am Samstag das Gestüt besuchen und am Sonntag nach Cadiz fahren, bleibt wohl keine Zeit für eine weitere BEsichtigung.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!