• Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1252324254000

    hallo,

    ja, dass barrosa park ist super. wir waren auch im barrosa palace - ist eine spur "schicker" - kostet halt auch ein wenig mehr. im barrosa palace waren auch nur hauptsächlich spanier und ganz wenig deutschsprachige urlauber (ist aber auch leider schon 6 jahre her) vor allem die qualität der hotels hat uns absolut überzeugt.

    uns hat der urlaub dort super gefallen. auch die kleinen "bummelgelegenheiten" im ort waren für uns ausreichend. ein ausflug nach cadiz sollte aber jedenfalls eingeplant werden. sevilla ist auch zu empfehlen - ist halt ein stück mit dem auto zu fahren.

    für uns ist klar: wenn wir nochmals nach andalusien fahren, dann mit sicherheit nach novo sancti petri in eines der barrosa hotels.

    lg

    martina

  • Sunnel
    Dabei seit: 1252368000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1252440525000

    Hallo,

    ich kann auch das Fuerte Costa Luz in Conil empfehlen. Ein sehr schönes Hotel in einem sehr schönen Ort.

    Gruss

    Sunnel

  • Bine2
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 507
    geschrieben 1252524866000

    Wir waren dieses Jahr auch in Novo Sancti Petri und zwar im Valentin Novo Sancti Petri. Das Hotel ist super und direkt am Strand. Würden jederzeit wieder dieses Hotel buchen. Novo Sancti Petri ist ein super Ausgangspunkt für Ausflüge, Cadiz, Tarifa Girbraltar usw.

    GRuss

    Bine

  • hello12345
    Dabei seit: 1201824000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1260717676000

    Novo ist abar trotzdem touristisch, das wollte der thread Steller ja nicht.

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1260741765000

    Novo ist wirklich ein aus dem Boden gestampfter Touri-Ort. Dafür ist es allerdings noch recht ansehnlich und für Leute, denen es zum Bummeln reicht, in ein Shopping-Center zu gehen, ist es sicherlich der richtige Ort, denn die Strände sind dort sehr schön.

  • hello12345
    Dabei seit: 1201824000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1260889410000

    Zwischen Novo und Tarifs kann man Strandmäßig nichts falsch machen (über matalascanas Nähe Isla canela würdes schon schlechter weil es dort mehr Industrie gibt und es ab und zu stinkt). Das tolle ist einfach das man überall hinfahren kann nach Sevilla, Portugal und die anderen berühmten Sehenswürdigkeiten und im Notfall falls mal zu viel Wind herrscht düst man schnell runter zum Mittelmeer und lacht sich schlapp über die Leute die dicht an dicht am 20m breiten Ministrand vor sich hin siechen und ein Hotel nach dem andern steht und manchen scheint das dort noch zu gefallen aber egal so ist das halt. Ich bin dann immer wieder froh wenn ich mit einem kleinen Abstecher über tarifa wieder bei den Klippen und Dünen am wunderschönenAtlantik bin.

    Meine Empfehlung für die Threadstellerin ist Zahara de los Atunes oder Cadiz.Weil in Novo einfach nicht das typische spanische Leben herrscht aber Conil hat sich auch schon verändert in diesem Jahrzehnt sind  ne Menge Häuser gebaut worden und am Strand sind keine großen Dünen dafür ist es zum Bummeln aber besser geeignet.

    hoffentlich ist bald Sommer da dreht man ja durch wenn man sich den ganzen Winter mit holidaycheck befasst ist ja ne einzige Warterei das es endlich wieder losgeht unser Mietwagen ist schon gebucht und wartet in Malaga.

    viele Grüße bis dann, mit der Hoffnung das der Levante die Hotels stehen lässt.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1260890857000

    Hallo,

    am Strand Zahara de los Athunes empfehle ich das Hotel Melia Atlanterra. Der Strand ist einfach traumhaft, kilometerlanger heller Sand und kaum Leute (waren dort Anfang September).

    In Novo Sancti Petri waren wir im Hotel Iberostar Andalucia Playa. Wir waren dort sehr zufrieden.

    Am schönsten war es, die Umgebung bis Marbella und Cadiz mit dem Mietwagen zu erkunden. Andalusien ist wirklich eine Reise wert!

    Grüße

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • rose24861
    Dabei seit: 1122336000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1262887308000

    Hallo zusammen,

    da Ihr Euch scheinbar gut auskennt, hänge ich mich an die Frage an. Wir wollen heuer im Juni auch zum ersten Mal auf das Festland von Spanien. Unser Favorit ist derzeit das Hotel Duque de najera in Rota. Kennt das jemand?

    Wir suchen ein kleines Hotel mit guter Gastronomie. Direkte Strandlage ist nicht unbedingt notwendig. Abends möchten wir noch bummeln gehen.

    Hat jemand einen Tipp?

    LG und vielen Dank im Voraus

    rose24861

  • revi54
    Dabei seit: 1236211200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1263125760000

    Hallo,

    für mich kommt auch nur Conil in Frage. Wir fahren jetzt im April zum 2.Mal

    dort hin. Unser erster Aufenthalt war im Fuerte Costa Luz - hat uns super gefallen. Jetzt sind wir im Nachbarhotel Fuerte Conil, da dort z.Zt. ein besseres Angebot vorlag.

    Novo kommt für uns gar nicht in Frage, da dort wirklich nur Hotelanlagen zu finden sind - kein

    gewachsener Ort. Wer nur einen Hotelurlaub mit schönem Strand sucht, mag dort gut aufgehoben sein - abends mal ein wenig bummeln und gemütlich in einer Bar sitzen ist dort

    allerdings meiner Meinung nach nicht möglich.

    Gruß

    Revi

     

  • torero2000
    Dabei seit: 1214870400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1263396941000

    in einigen Wochen fahren wir erneut nach Sancti Petri, schon zum siebten Mal, aber immer nur für wenige Tage.

    Uns begeistert dort insbesondere der breite Strand. Wir fahren immer in der Nebensaison, da es dann viel ruhiger ist und man zum Teil unglaubliche Angebote findet. Daher kennen wir bereits verschiedene Hotels dort:

    - Das Melia isr das beste und luxuriöseste, jedoch auch sehr teuer.

    - Vom Preis-Leistungs-Verhältnis ist insbesondere das Valentin zu empfehlen: tolle Lage, guter Service, sehr gute Küche und alles preiswert. Absolut herausragend (verdient nach unserer Ansicht einen fünften Stern)!

    - Das Aparthotel Tartessus ist insbesondere für Familien zu empfehlen. Es ist einerseits sehr gut ausgestattet (gross, 4*), eigene Küche, jedoch sehr preiswert, nur leider ca. 900 m vom Strand entfernt.

    - Iberostar und Vincci: 4* Standardferienhotels, ok, aber nichts Herausragendes.

    In der Nebensaison ist es tatsächlich sehr ruhig am Ort. Viele Geschäfte, Restaurants und Bars sind geschlossen. In den Sommer- und Osterferien hat man jedoch deutlich mehr Auswahl und Aktivitäten. Nach unserer Ansicht bleibt man in der Nebensaison entweder abends am Ort und besucht jeden Abend mal eine andere Hotelbar oder geht in eines der noch offenen Lokale im Einkaufszentrum, oder man fährt gleich nach Cadiz oder Jerez (ca. 25-35 km). Städte, deren Besuch sich tagsüber, aber auch für Nachtschwärmer mehr als lohnt. In der Nähe gibt es auch zahlreiche typische andalusischen Dörfer, so z. B. Vejer, Barbate, Rota, Sanlucar oder Conil ..., aber man braucht sicherlich ein Fahrzeug, was jedoch nicht so teuer ist: man findet in der Nebensaion Kleinwagen schon um die 100 Eu pro Woche.

    Anfang Dezember waren wir, um auch mal etwas Neues in der Region kennenzulernen, in Costa Ballena bei Rota, im Hotel Costa Ballena (ziemlich gutes Preis-Leistungsverhältnis, aber reicht nicht an das Valentin), was uns auch gut gefallen hat. Wir wollen demnächst in jeden Fall auch einmal das Melia in Zahara de los Atunes testen. Die Küsten dort in der Nähe kennen wir von Ausflügen gut (Cabo Paloma, Bolonia) und gefallen uns ebenfalls sehr.

    Viel Spass und schönen Urlaub

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!