• Strandfee2
    Dabei seit: 1150329600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1154088620000

    Also was ich hier so lese macht mir ja zum Teil richtig Angst vor meinem Bulgarienurlaub. Am 07.08.06 soll es losgehen Richtung Goldstrand. Damit fängt es schonmal an, unser Hotel ( Mimosa )hat nur noch schlechte Bewertungen bekommen. Das Essen muss super schlecht sein. Kennt vielleicht jemand das Hotel? Wir ( 38/37/11/2) haben uns eigentlich sehr auf Bulgarien gefreut, waren bisher doch zumeist in Spanien oder in der Türkei unterwegs. Dann habe ich hier gelesen, dass man sich nicht mit dem Handtuch an den Strand legen kann, sondern gezwungen ist eine Liege zu mieten. Und das die Sandburgen die die Kinder bauen vom Bademeister wieder zerstört werden. Abends soll es fürchterlich laut sein und an jeder Ecke stehen ************* rum. Wer kann mir denn nun mal sagen wie es wirklich in Bulgarien am Goldstrand ist...weil eigentlich möchten wir uns auf unseren wohlverdienten Urlaub auch freuen.

    Liebe Grüße und vielen Dank für alle Infos

    Strandfee

  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1154090623000

    Also ich kann Dir nur vom Sonnenstrand berichten-daß es dort super schön ist.

    Da ist zwar relativ viel Party-gerummel! Aber man kann genauso dort super entspannen.

    Am Sonnenstrand hab ich keine ************* gesehen und böse Bademeister auch nicht :D

    LG Saskia

  • Sunnygirl25
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1154091017000

    Letztes Jahr war eine Freundin meiner Mutter mit ihren beiden Kindern 17/6 am Goldstrand. Sie selber sagte, dass es dort eigentlich nicht so für Familien geeignet wäre, weil dort eben ziemlich viel Party und Lautstärke herrscht. Es sind teilweise auch ziemlich viele junge Leute unterwegs, es heißt ja sogar schon "Ballermann am Balkan".

    Da wäre der Sonnenstrand wahrscheinlich eher was für euch gewesen.

    Trotz allem, hatten die dort einen sehr schönen Urlaub.

    Lieben Gruß Sunnygirl

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5802
    Verwarnt
    geschrieben 1154093509000

    "Es sind teilweise auch ziemlich viele junge Leute unterwegs, es heißt ja sogar schon "Ballermann am Balkan".

    Da wäre der Sonnenstrand wahrscheinlich eher was für euch gewesen."

    Ballermann am Balkan wird eher der Sonnenstrand genannt!

    Stephan

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Jael
    Dabei seit: 1143072000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1154096830000

    Hallo Strandfee, meine Erfahrungen sind nicht mehr ganz aktuell, war das letzte Mal im September 2003 am Goldstrand.

    Ich habe dort eine Liege gehabt, aber meine Freundin hat sich mit ihrem Handtuch daneben gelegt, da war das überhaupt kein Thema. Im übrigen konntest Du damals auch nur einen Sonnenschirm buchen, ohne Liegen. Und ein Sonnenschirm ist insbesondere im August noch sehr zu empfehlen. Außerdem sind die Liegestuhl und Sonnenschirmpreise, insbesondere wenn man für einen längeren Zeitraum bucht, nicht zu vergleichen mit den Beträgen, die einem dafür in Spanien und insbesondere in Italien abgenommen werden.

    Was die Prostituierten betrifft: Also ich habe an der Strandpromenade keine gesehen oder anders rum, sie sind mir dort nicht aufgefallen. Ich habe damals von Einheimischen die Information erhalten, daß es ein Prostituiertenproblem an der Strandpromenade gegeben hat, daß aber die Polizei oder irgendwelche Ordnungskräfte dafür gesorgt haben, daß diese sich nur noch im oberen Bereich des Goldstrandes, dort wo auch die Diskotheken und Bars sind, aufhalten.

    Hintergrund war, daß man in Goldstrand das Familienbadimage nicht verlieren wollte.

    Was die Sandburgen betrifft: ich weiß jetzt nicht genau, welche Du meinst. Wenn Du solche meinst, die Deine Kinder am Wasserrand mit Förmchen und Eimern liebevoll bauen, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, daß ein boshafter bulgarischer Strandwächter hämisch grinsend die Sandburg Deiner Kinder kaputt macht. Falls es aber um jenes urdeutsche Phänomen geht, seinen Strandkorb an der Ost- oder Nordsee durch eine Sandbegrenzung "einzuzäunen" und das für den ganzen Urlaub, halte ich das jetzt nicht für unmöglich, das das passieren kann. Das wird allerdings nicht nur in Bulgarien so gehandhabt. Das kann allerdings auch damit zusammenhängen, daß der Strand morgens oftmals geharkt wird bzw. Leute mit Detektoren nach verlorenen Münzen oder Schmuck suchen. Und die nehmen dann auf solche Sandburgen gemeinhin nicht viel Rücksicht.

    Was das Hotel Mimosa betrifft, dazu kann ich Dir leider gar nichts sagen. Ich kenne es nicht und weiß auch nicht, wo es liegt.

    Ich an Deiner Stelle würde mich jetzt mal nicht verrückt machen. Lies mal das Forum richtig durch. Du findest auch viele positive Berichte und Eindrücke. Der Strand ist wirklich schön, das Meer ebenfalls. Laßt doch einfach mal alles auf Euch zu kommen und macht Euch Euer eigenes Bild und geht ganz unbefangen an die Sache ran!

    Ich wünsche Euch von ganzem Herzen einen wunderschönen Urlaub am Goldstrand!

    Gruß, Jael

  • Strandfee2
    Dabei seit: 1150329600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1154097330000

    @ Jael

    vielen Dank für deinen langen Bericht. Es lässt mich nun doch auf einen schönen Urlaub hoffen

    Liebe Grüße

    Natalie

  • bombes-spatz
    Dabei seit: 1125964800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1154115101000

    Also ich war schon 2 mal am Goldstrand und fahre Anfang August zum Sonnenstrand.

    Bulgarien ist gerade für Familien mit Kindern geeignet , superschöner Sandstrand , herrliches Wasser...

    Auf Handtücher legen ist auf keinen Fall verboten - wir haben noch nie eine Liege dort gehabt , das einzigste was nicht erwünscht wird ist , wenn man einen EIGENEN Schirm mitbringt , dann darf man nicht vorn am Wasser liegen , sondern muß hinter die Reihe Liegen und Schirme der Anbieter dort - aber nur mit einem Handtuch kann man sich vorn am WASSER hinlegen ( oder mit einem gemieteten Schirm ohne Liege )

    Ich fahre immer mit Kindern , ich habe keinen Partylärm erlebt - man muß ja nicht in die Bars oder Discos gehen wo das meiste los ist - also in unseren Hotels war sowas nie ( meistens ausgesprochene Familien Hotels )

  • Jael
    Dabei seit: 1143072000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1154348301000

    @Strandfee,

    nichts zu danken, habe ich gerne gemacht. Wie gesagt, meine Infos sind schon älter, aber die anderen User haben ja aktuellere Infos.

    Wenn Du wieder zurück bist, dann berichte doch mal, wie es Euch ergangen ist.

    Also, wünsche nochmal einen wunderprächtigen Urlaub und denk dran: Bange machen gilt nicht ;)

    Gruß, Jael

  • cocoonlady85
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1155007312000

    mir gehts ähnlich , fliege auch ende dieser woche nach bulgarien ,war da noch nie hab viel schlechtes aber auch teilweise gutes gehört.

    ist bulgarien mit dem standart von anderen urlaubsländern vergleicherbar, oder muss man abstriche machen.

    hab jetzt schon merhfach gehört ,dass z.b ein bulgarischen iberostar oder riu nicht mit einem spanischen vergelichbar sind.

    wie siehts es dort mit palmen aus?

  • Jael
    Dabei seit: 1143072000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1155025810000

    Also Cocoonlady, ich kenne keine spanischen Iberostarhotels. Ich bin immer im Iberostar am Goldstrand gewesen und war dort sehr zufrieden. Das Hotel hat den Standard eines guten Touristenhotels (zumindest war das noch bei meinem letzten Aufenthalt Sept. 2003 so). Ich war dort immer sehr zufrieden. Was Deine restlichen Fragen betrifft, schau mal hier ins Forum, da gibt es einige Statements, die Deine Fragen erhellen. Insbesondere der Thread "Varna oder Burgas" dürfte interessant für Dich sein.

    Ansonsten kann ich auch Dir sagen, Bange machen gilt nicht, schau es Dir einfach mal an.

    Gruß, Jael

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!