• Baikal
    Dabei seit: 1135209600000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1283976001000

    Hallo,

    Bulgarien ist ja auch bekannt für seine Weine. Da ich jedoch von Wein keinen Schimmer habe, brauche ich die Hilfe der Weinkenner die auch Bulgarien besuchen.

    Ich möchte für eine nette Bekannte ein Fläschchen leckeren Rotwein aus Bulgarien mitbringen, bin vom 19.09. - 26.09. wieder in Sveti Konstantin. Die Dame bevorzugt mehr die "liebliche" Sorte.

    Wer kann mir also ein paar Tips geben was man da so kaufen sollte?

    Als Biertrinker habe ich da so überhaupt keinen Plan.

    Ich bedanke mich schonmal für Eure Hilfe,

    Baikal

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer auch versteht was er liest, ist ganz weit vorne.
  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1283979771000

    Hallo,

    Mavrud ist eine authentische und typisch bulgarische Rebsorte, die Weine selber sind aber eher herb, kräftig und trocken. Ich selber würde sie jedenfalls nicht als lieblich einstufen. 

    Wenn wir in BG sind und Wein kaufen, kaufen wir eigentlich immer Mavrud, ansonsten solltest Du auf einen in BG gekelterten und lieblicheren Kadarka zurückgreifen.

    LG

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1283979782000

    http://www.welt.de/lifestyle/article9332052/Trauben-Diebstaehle-plagen-Bulgariens-Winzer.html

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1283987206000

    Wir bevorzugen leckeren Dessertwein namens Kagor. Gibt es in verschiedenen Russen-Märkten in allen Variationen von 11% bis 16% Alc.

    Achtung, extrem süss!

    Ich schreibe das eigentlich nur, weil ich mir gerade ein Glas von diesem leckeren Gesöff eingeschenkt habe. :laughing:

    Ansonsten bin ich kein Weinkenner und kann diesbezüglich nicht weiterhelfen. :disappointed:

    PS. Mit Kagor kann man auch bei Frauen punkten.  

  • chmie
    Dabei seit: 1116201600000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1284016857000

    Ich schlage einen Gewürztraminer oder Muskateller vor.

    Der Kagor dürfte aus Moldawien sein, glaube nicht das der in Bulgarien angebaut wird.

  • rock_roland
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1284020283000

    @ chmie : exakt!

    Weißwein oder Rotwein, das ist hier die Frage!

    Wer Rotwein mag, wird keinen Kadarka oder kein Bärenblut trinken, wir sprachen ja von Wein. Diese sind zwar süß aber von minderwertiger Qualität.

    Persönlich trinke ich NUR Cabernet Sauvignon, aber auch diese unterscheiden sich in ihrer Restsüße. Der o.g. Beitrag in der WELT ist gut, allerdings kann man bereits für kleineres Geld guten bulgarischen Rotwein (auch in D) kaufen. M.E. wird Zar Simeon überschätzt und insbesondere wegen des deutschen Oberwinzers gepuscht. Im Kaufland gibt es Tcherga für ein Drittel des Geldes was man in BG dafür bezahlen muss. Sehr empfehlenswert, allerdings halbtrocken. Ein Geheimtipp meinerseits ist der Cab. Sauv. aus Targovishte, sehr gutes, aufstrebendes Weingut an den Südhängen des alten Gebirges gelegen, kalkhaltige Böden, Sonne, Regenwasser - TOP und sehr gepflegt. Man erkennt die Flasche am gedrehten Hals.

    Weißwein; von dort kommt auch ein bereits oben genannter Gewürztraminer, der sehr empfehlenswert nicht nur für Fischliebhaber ist.

    Mein Vorschlag: Fast in jeder Stadt gibt es eine Vinaria, dort gibt es auch offene Weine. Verkoste dort (auch als Biertrinker) und triff die Entscheidung. Nimm Dir eine Pitka (Brötchen) zum Neutralisieren mit. Der Wein sollte frisch riechen, in der Regel über ein Aroma (CS - Beeren) verfügen, auf jeden Fall klar sein und eine kräftige (roter) Farbe haben. Ob er zu trocken ist spürst Du beim Vergleich.

    Frage nach polosucho cherveno vino (halbtrocken, @ chmie: ist das richtig?).

    Na zdrave   Roland

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1284026197000

    Polu-suho ist halbtrocken, ja.

    Aber ein Cabernet ist trocken, wenn eine Dame etwas liebliches bevorzugt, wird das nichts sein.

    Mein Tipp:

    Geh in Varna in das Geschäft Semela , dort wird man ganz gut beraten und die können den Wein auch als Geschenk verpacken. Wenn man keine Ahnung von Wein hat, ist das die beste Variante. Das Geschäft findest Du am Parkplatz Musala (nahe dem gleichnamigen Hotel).

  • rock_roland
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1284065858000

    Hi Missi,

    klar ist Cabernet trocken, sogar knochentrocken. Deshalb habe ich auch vom Cabernet Sauvignon gesprochen (geht sogar manchmal meine Frau dran).

    Einig sind wir doch sicher darin, dass es nicht lohnt Kadarka oder Bärenblut nach Deutschland zu holen, auch nicht mit Schleife. Denn erstens erhält man sie hier billiger und zweitens würde ich sie nicht als Wein klassifizieren und schon gar nicht verschenken oder als Souvenir mitbringen.

    Deshalb finde ich den Tipp mit den Weinshop gut, vielleicht hat er was offen.

    Gute Rotweine sind trocken oder halbtrocken.

    Lg Roland

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1284111694000

    Richtig, gute Weine sind trocken, da sind wir uns einig :-) Und ich könnte auch sehr viele trockene Weine empfehlen, aber das ist hier ja leider nicht gefragt  ;)   

    Mit Cabernet meinte ich eigentlich Cabernet Sauvignon, aber der ist schon recht trocken - ich glaube nicht dass der Anklang finden wird bei jemandem, der liebliche Weine mag. Wenn ich da so an meine Schwiegermutter denke, die wenn überhaupt dann nur lieblichen Wein trinkt - die wäre mit einem Kadarka höchst zufrieden  :laughing:

  • chmie
    Dabei seit: 1116201600000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1284114899000

    Vieleicht trinkt die Schwiegermama garnicht den Kadarka sondern macht es wie ich, und nimmt ihn für die Souce von Wildgerichte.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!