• sunny4285
    Dabei seit: 1228435200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1249563204000

    Hallo,

    in sämtlichen Zeitungen und auch im Radio berichten sie ja gerade davon das man ein Attest am Flughafen vorlegen soll das man keine Schweingrippe hat. Dies soll ja alles nur eine ******* sein. Hat jemand Erfahrung damit gemacht am Flughafen? Wie seit ihr raus gekommen ohne bezahlen zu müssen?

    Liebe Grüße

    Steffi

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12835
    geschrieben 1249564478000

    :laughing:  

    ADAC = Allgemeiner Deutscher Automobil Club

    soll er dein Auto auf Schweinegrippe testen?

    :rofl:  

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Jens40
    Dabei seit: 1221782400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1249568197000

    Alles Betrüger. Die bulgarische Botschaft hat dazu eine Bescheinigung http://www.mfa.bg/berlin/files/BescheinigungBG.pdf zum Download bereitgestellt

  • ronny215
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 2239
    geschrieben 1249571076000

    Geb da juanito völlig Recht:

    Was hat denn nu der ADAC damit zu tun? :frowning:

    Außerdem: Wo steht das mit den Flughäfen???

    Bei Einreise mit dem Auto soll es an diversen Grenzübergängen zu

    unautorisierten Kontrollen gekommen sein, aber an Flughäfen? Schwachsinn :frowning:

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1249576384000

    Ich glaube Sunny meinte das hier

    Aber von Kontrollen an Flughäfen hab ich auch noch nichts gehört!

  • ronny215
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 2239
    geschrieben 1249578801000

    sunny4285 Hallo,

    in sämtlichen Zeitungen und auch im Radio berichten sie ja gerade davon das man ein Attest am Flughafen vorlegen soll das man keine Schweingrippe hat.

    Unsere Zeitungen, unser Radio usw. hat das nicht berichtet.

    Hysterie und Dummheit kann seltene Blüten treiben,

    das muss aber net hier verbreitet werden! :frowning:

  • rock_roland
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1249579248000

    ... weil es die Autofahrer betrifft, die an Grenzübergangsstellen, zum Beispiel in Kalotina, nach Bulgarien einreisen.

    Kontrollen an Flughäfen gibt es nicht, genauso wenig wie eine Impfpflicht oder eine Notwendigkeit ein Attest vorzulegen.

    Wer sicher gehen will, druckt sich das Dokument aus und führt es mit sich.

    Fakt ist, dass insbesondere türkische Transitreisende abgezogen worden sein sollen. Hier haben ein paar Schlitzohren (vielleicht kann man auch kriminelle Bande sagen) eine Möglichkeit des Zusatzerwerbes erschlossen.

    Lasst Euch nicht kirre machen.

    Roland (auf dem Weg nach BG)

  • sunny4285
    Dabei seit: 1228435200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1249583000000

    Also in anderen Foren wird davon auch schon berichtet. Darunter waren Menschen die am Flughafen schon kontrolliert wurden und nach diesem Attest gefragt wurden. Nun dachte ich wende ich mich mal an dieses Forum da sich einige sehr gut mit Bulgarien auskennen und dieses Jahr schon dort waren.

    Ich habe diesen Artikel gemeint den Bandit01 verlinkt hat, wie auch Berichte aus dem Radio SWR1 heute.

    Ich wollte sicher keine Unruhe stiften oder jemand verrückt machen. Aber wen es nicht interessiert oder sich nicht verrückt machen lassen will muss es ja nicht lesen oder antworten.

    Danke an alle die, die einen Eintrag nicht gleich als Schwachsinn oder Dummheit abtun und für die Hilfreichen Antworten.

  • ronny215
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 2239
    geschrieben 1249587082000

    Von Schwachsinn hab ich nichts geschrieben!

    Aber lese nun nicht Bewertungen von Sveti Vlas.

    Da ist ein ähnlicher Typ, der sich dort angeblich die Schweinegrippe eingefangen hat

    und alle vor BG warnt.

    Verschon uns mit "diese" Art von Nachrichten und denke erst nach! :frowning:

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2236
    geschrieben 1249633491000

    Da ich es mal wieder nicht schaffe den Artikel der ADAC-Motorwelt 8/2009 einzuscannen, Tipp ich den mal auszugsweise ab:

    "An bulgarischen Grenzübergängen kommt es immer wieder zu Betrugsfällen durch koruppte Grenzbeamte. Bei der Einreise verlangen sie von Touristen ein Gesundheitsattest, das nachweist, dass keine Infektion mit der Schweinegrippe vorliegt. Ansonsten droht ein Bußgeld. Doch eine derartige Regelung existiert nicht. ....... Urlauber, die dennoch nach weiteren Attesten gefragt oder sorgar zu einer "Zwangsimpfung" aufgefordert werden, sollen sofort die Botschaft informieren. Auch beim Vignettenkauf versuchen Grenzbeamte Touristen abzuzocken. Weil die 7-Tages-Vignetten angeblich ausverkauft sind, nötigen sie die Autofahrer, teure Jahres- oder Monatspickerl zu kaufen. Laut Auskunft der bulgarischen Behörden sind allerding an allen Grenzübergängen ausreichend 7-Tages Vignetten vorrätig."

    Also, so dramatisch klingt das ja wohl nicht. Es soll wohl eher eine Warnung vor Beamten sein die angesichts niedriger  Löhne versuchen sich das ein oder andere Geldstück zu verdienen.

    Wäre ich Autofahrer der nach Bulgarien fährt würde ich mir den Zettel ausdrucken und für den Notfall mitnehmen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Birgit

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!