• BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1245188362000

    Hallo mellimike,

    von den Gärten hab ich schon mal irgendwo was gelesen, könnte sogar hier im Forum gewesen sein. Ich mache mich auf die Suche.

    Klar hab ich noch eine Frage. Ist das Gruselkabinett (Link siehe oben) echt empfehlenswert? Dazu gibt es nur eine Bewertung, ich bin mir da nicht so sicher, ob das was ist.

    Das Deutsch-Französiche-Volksfest gibt es immer noch? Da waren wir vor vielen Jahren mal, als unsere Klassenfahrt nach Berlin ging ... vor dem Mauerfall, ist schon ein Weilchen her.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • mellimike
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 275
    geschrieben 1245191277000

    Hallo BlackCat 70,

    also ich weiss nicht welches Gruselkabinett du meinst :?

    link oben :? weiss nicht wo,hiiiiilfe.

    Ich habe gerade gesehen das ihr erst nach dem 20.07 in Berlin seid,leider schließt das Volksfest schon am 14.07.Schade für euch.

    Was ist denn mit Madame Tussaud , Aquadom und Sealifecenter?Schon gesehen?

    Liebe Grüße aus Berlin

    von Melli

    Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
  • mellimike
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 275
    geschrieben 1245192635000

    Hab noch paar Ideen,

    Bar jeder Vernuft(Schaper Straße)

    Pfaueninsel

    Holocaustmahnmal

    Quasimodo (Kantstraße)

    Tacheles (Oranienburger Straße)

    Bundespressestrand-EIN MUSS,finde ich ;)

    Samstags-Märkte am Kollwitzplatz und Winterfeldplatz,

    sowieso alles rund um den Kollwitzplatz ist sehr schön,besonders Abends sehr schön anzusehen,mit vielen Bars und Restaurants.

    Und nicht zu vergessen die "Unsicht-Bar"----Dunkelrestaurants.

    Ich denke mal das reicht für heute wieder ;)

    Lg Melli

    Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1245253642000

    Hier ein Kombinationsvorschlag:

    Dampferfahrt auf der Spree (z. B. einstündige Stadtrundfahrt oder vierstündige Brückenfahrt), anschließend die Sandskulpturen angucken und zum Abschluss einen leckeren Cocktail in einer der Strandbars zu sich nehmen.

    Wir hoffen natürlich - nicht nur für Dich sondern auch aus sehr egoistischen Gründen - dass das Wetter im Juli bestens wird!

    ;)  

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1245360458000

    Hallo Melli,

    ich weiß nicht, wie das mit den Links neuerdings geht, aber hier wäre dann der Reisetipp zum Gruselkabinett - es gibt allerdings nur den einen, drum weiß ich nicht so recht.

    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Berliner+Gruselkabinett+Gruselkabinett+Berlin+erlebenswerter+Geheimtipp-ch_rt-id_55516.html

    Die Beschreibung vom Bundespressestrand habe ich gerade mal durchgelesen, klingt echt gut. Werde ich gleich notieren. Die "Bar jeder Vernunft" ist doch das Spiegelzelt mit den Veranstaltungen oder?

    Lilian, Dein Vorschlag steht schon in ähnlicher Form auf meiner To-do-Liste. :D

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1245429991000

    Berlin ist am schönsten in den Außenbezirken. Ich favorisiere den Südosten, die "Köpenicker Seenplatte". Rund um den Müggelsee findet man alles, was Berliner mögen. Seen, Flüsse, Boote, Wälder, und reichlich Gaststätten und Biergärten sofort am Wasser.

    Und auch die Gegend um den Tegeler See und um Potsdam bietet viel.

    Ein bekannnter Biergarten ist der Zenner im Treptower Park.

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1245519675000

    Hallo hema2812,

    das klingt zwar gut ... aber die Beschreibungen passen auch ziemlich gut auf unsere Heimat hier im tiefen Süden. Wenn wir schon in die Großstadt reisen, dann muß es nicht ruhig sein. Ist nicht böse gemeint, ich hoffe, Du verstehst mich (auch ohne Smilie).

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • mellimike
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 275
    geschrieben 1245523348000

    Was noch richtig cool ist,der Abendteuerpark im Süden am Rand Berlin.Gibt es auch in Strausberg.Bis zu 12 meter hoch sind die Plattformen zwischen den Bäumen.Außerdem für Wagemutige,stehen sieben Parcours mit vielen Kletterelementen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.Großer Spaß auch bestimmt mit der Seilrutsche durch den Kletterwald sausen.Da habt ihr auch mit sicherheit viiiiel Spaß,wenn ihr nicht gerade Höhenangst habt.Musste mal googlen

    Lg Melli

    Das Leben ist wie ein Buch, und wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1245529522000

    Hallo Blackcat,

    ich habe , so denke ich, zum Thema geschrieben.

    Wo findet man in den Tourizentren Berlins "Geheimtipps echt berlinerisch"?

    In den angesagten Vierteln sind die "Ausländer" fast unter sich. Und meist sind Besitzer der Lokalitäten und das Personal auch keine Berliner.

    Berliner sind nicht wie Düsseldorfer und Münchner "Sehleute" . Sie bleiben lieber in ihrem Kiez. 

    Berliner Leben findet mehr in den Vororten statt. Da trifft man halt mehr Einheimische.

    Sicher sind die Bedürfnisse von Berlinbesuchern unterschiedlich.  Das liegt am Alter, und wie häufig man schon in Berlin war.

    Als ich zum ersten Mal in Berlin war, das ist schon sehr lange her, musste ich natürlich unbedingt da hin und das tun, was jeder Reiseführer als Muss empfiehlt.

    Da waren natürlich  Cafe Kranzler , Kudamm, Gedächtniskirche, Kadewe, Brandenburger Tor, Berliner Mauer etc. angesagt. Abends ging es dann zum Jazz in die Eierschale. Berliner Weiße wurde natürlich auch getrunken.

    Die Zeiten und "Reviere" haben sich verändert und ich meine Einstellung.

    Ich muss nicht mehr dort hin, wo die Touris gehäuft auftreten, zum Potsdamer Platz, zu den Hackeschen Höfen, zum Gendarmenmarkt etc.

    Ich suche und finde immer neue Plätze in und um Berlin, manchmal gar nicht so spektakulär, aber schön und gemütlich.

    Wer kennt schon "Klein Venedig" ? Damit habe ich vor kurzem sogar einem ortskundigen Berliner imponiert.

    Ich finde Berlin City überhaupt nicht so toll, dafür aber die Vororte, die viel Grün und Wasser haben. Von dort ist man ganz schnell, wenn man will, in der City oder in einem anderen Bezirk.

    Gruß

    hema

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1245615146000

    @melli

    So einen Hochseilgarten haben wir hier in nächster Nähe auch. :-)

    @hema

    Bei mir ist es der fünfte Berlin-Besuch, aber ich bin über das "City-Bedürfnis" noch nicht hinaus. Zwar muß ich mir die Hauptsehenswürdigkeiten nicht mehr geben, aber wie gesagt, wir leben zwischen Wäldern, Seen und Bergen und wollen daher einfach was anderes sehen. Aber ich verstehe schon, was Du meinst.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!