• 89Tobi
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1247144368000

    Achtung, an alle Berlin Touristen!

    Bis vorraussichtlich Ende September ist der Betriebsablauf bei der Berliner S-Bahn stark eingeschränkt. Grund hierfür sind zusätzliche technische Untersuchungen an der Rädern der S-Bahnen. Auf Grund dessen können nur ein geringer Teil der S-Bahn-Waggons auf die Strecke gebracht werden.

    Es besteht ein Notfallplan:

    Die S-Bahnlinie: S1, S2, S25, S3, S46, S47, S5, S7, S75, S8, S9 verkehren nur im 20 Minutentakt mit verkürtzen Zugeinheiten von 4 oder 6 Wagen anstatt mit 8 Wagen.

    Die S-Bahnlinien: S46, S47, S5, S7, S8 verkehren zusätzlich nur auf verkürzten Strecken.

    Die S-Bahnlinien: S45, S85 verkehren nicht

    Die S-Bahnlinien: S41/S42 (Ring) verkehren planmäßig aber ebenfalls mit verkürzten Zugeinheiten.

    Fahrgäste nach Spandau und Potsdam können zusätzlich die Regionalbahnen nutzen (normale Fahrkarte gültig)

    Fahrgäste zum Flughafen Schönefeld können ab S-Südkreuz den SXF-Shuttel gegen Aufpreis nutzen.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12371
    geschrieben 1247145485000

    Nu mach mal keine Panik!

    Auf der Hauptstrecke, welche die Touris benutzen, die Stadtbahn, fahren sie alle 5 - 7,5 Minuten.

    Ansonsten fahren auf einer S-Bahn Strecke meist 2 Linien, also alle 10 Min. eine Bahn.

    Und nach Potsdam und zum Flughafen Schönefeld braucht man Zone C, ansonsten A+B

    ++++

    Und die beliebten Touri-Busse 100 und 200 fahren wie immer.

    Und die U-Bahn fährt auch noch.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • 89Tobi
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1247147176000

    @juanito sagte:

    Nu mach mal keine Panik!

    Auf der Hauptstrecke, welche die Touris benutzen, die Stadtbahn, fahren sie alle 5 - 7,5 Minuten.

    Ansonsten fahren auf einer S-Bahn Strecke meist 2 Linien, also alle 10 Min. eine Bahn.

    Und nach Potsdam und zum Flughafen Schönefeld braucht man Zone C, ansonsten A+B

    ++++

    Und die beliebten Touri-Busse 100 und 200 fahren wie immer.

    Und die U-Bahn fährt auch noch.

     

    Natürlich fahren auf der Stadtbahn immernoch alle 5-7,5 Minuten eine S-Bahn, aber diese sind dementsprechend voller, ich wollte mit der Warnung auch nur darauf hinweisen, das man sich auf eventuelle längere Fahrtzeiten und vollere Züge einstellen muss, denn es gibt auch noch genügent Ausflugsziele für Touristen die nur von einer S-Bahn angefahren werden.

    Tobi

  • summerlove1982
    Dabei seit: 1241395200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1247398987000

    find ich sehr gut die warnung, weil momentan ist es mehr als ätzend mit der bahn zu fahren und es wird jeden tag schlimmer

  • 89Tobi
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1247426448000

    @ Summerlove1982: Freut mich das wir da einer Meinung sind :D

    Tobi

  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1247823289000

    Hallo,

    wir fliegen nächsten Freitag für ein Tage nach Berlin und haben natürlich jetzt Panik das wir nicht mehr wie sonst so gewöhnt so flexibel von A nach B kommen. Unser Problem fängt dann schon an wenn wir in Schönefeld landen, denn gestern stand in der Zeitung das der S-Bahn-Verkehr von dort nach Berlin eingestellt ist. Gilt die Welcom-Card auch für Busse?

    Grüße

    Silke

  • Quakenbrueck
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1247824714000

    Hi Haehnchen,

    klar die Welcom-Card gilt für alle Verkehrsmittel in Berlin, außer Taxi.

    Kannst auch mit der Flughafenverbindung der Deutschen Bahn von Schönefeld in die City Ost oder West, oder Hauptbahnhof fahren. Die Taktzeiten wurden extra wegen der S-Bahnproblematik verkürzt,d.h. die Shuttle fährt öfter pro Stunde (Flughafen-Shuttle ab Bahnhof Schönefeld, ca..250m vom Airport, es gibt vom Airport dorthin eine Busverbindung) Wenn Du in das alte West-Berlin willst, fahre bis Zoologischen Garten. Wenn Du in den ehemaligen Ostteil willst dann Alexanderplatz oder Ostbahnhof. Ab Hauptbahnhof ist die Weiterfahrt noch sehr eingeschränkt da nach dorthin noch keine U-Bahn fährt, aber man kann von dort mit dem Taxi fahren wenn das Hotel nicht so weit weg liegt.

    Nur weil die S-Bahn nicht fährt, bzw. nicht mehr so häufig, bricht nun nicht Berlin zusammen. Die U-Bahn hat schon die Züge verlängert.

    Noch ein Hinweis: Die S-Bahn fährt ab Montag, den. 20.7. nicht mehr quer durch Berlin sondern es endet am Zoo bzw. Ostbahnhof. Die Lücke dazwischen ist ohne S-Bahn. Es bieten sich Alternativen an, so auch der Bus 100 oder 200. Und dann eben verstärkt die U-Bahn. 

    Am meisten von dem S-Bahn Ausfall sind natürlich Berufstätige betroffen, aber als Tourist hat man ja i.d.R. Zeit. Die Ringbahn fährt aber dennoch und meistens noch immer einigermaßen pünktlich. Alles mit der S-Bahn ist eine Folge der Politik des Herrn Medorn von der DB. Profit, Profit und nochmals Profit. Service ganz klein geschrieben und wie man jetzt sieht, die Sicherheit auf Kosten der Fahrgäste durch fehlende aus ausgebliebene Wartung der Züge reduziert. Alles soll erst am 1. Dezember 2009 wieder mit normale  Fahrplan  fahren.

    Aber dennoch, Berlin ist auch ohne S-Bahn eine Reise wert.  Viel Spaß in der Stadt

  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1247826088000

    Hallo Quakenbrueck,

    vielen Dank für die ausführliche Info, da bin ich ja beruhigt. Unser Hotel ist an der Landsberger Allee, wir werden dann bis Alexanderplatz fahren und von dort mit der U-Bahn weiter.

    Grüße

    Silke

  • 89Tobi
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1247832100000

    ACHTUNG! Neue Einschränkungen ab Montag den 20.07.2009 bei der S-Bahn Berlin.

    Folgende Zuglinien verkehren im 20 Minutentakt:

    S1 zwischen Potsdam Hbf - Oranienburg

    S2 zwischen Blankenfelde - Bernau

    S25 zwischen Teltow Stadt - Yorkstraße sowie Schönholz - Hennigdorf, Streckenabschnitt Yorkstraße - Schönholz entfällt

    S3 zwischen Erkner - Ostbahnhof

    S46 zwischen Königs Wusterhausen - Hermannstraße, Bahnhöfe S+U Tempelhof und S Südkreuz entfallen

    S47/S8 zwischen Spindlersfeld - Treptower Park sowie Mühlenbeck-Mönchmühle - Hohen Neuendorf, Streckenabschnitt Treptower Park - Mühlenbeck-Mönchmühle entfällt

    S5 zwischen Straußberg - Ostbahnhof, Streckenabschnitt Straußberg/Nord -

    Straußberg Schienenersatzverkehr im 40 Minutentakt, Streckenabschnitt Ostbahnhof - Westkreuz entfällt

    S7 zwischen Ahrensfelde - Ostbahnhof, Streckenabschnitt Ostbahnhof - Potsdam Hbf entfällt

    S75 zwischen Zoologischer Garten - Olympiastadion, Streckenabschnitte Wartenberg - Zoologischer Garten sowie Olympiastadion - Spandau entfallen

    [u][size=small]Folgende Zuglinien entfallen:[/u]

    [/size]

    S45, S85: entfallen ersatzlos

    S9: Schienenersatzverkehr im 20 Minutentakt zwischen Schöneweide - Flughafen Schönefeld, sowie Grünau - Flughafen Schönefeld

    Die S41/S42 verkehrt im 10 Minutentakt

  • 89Tobi
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1247930483000

    Umfahrungsmöglichkeiten:

    Die BVG (Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen) fahren planmäßig.

    Auf der Regionalbahnstrecke Potsdam - Wannsee - Charlottenburg -Zoologischer Garten - Hauptbahnhof - Friedrichstraße - Alexanderplatz -Ostbahnhof verkehren stündlich bis zu 11 Regionalbahnen.

    (Es ist kein Unterwegshalt auf den reinen S-Bahnhöfen möglich)

    Auf der Regionalbahnstrecke Gesundbrunnen - Hauptbahnhof - PotsdamerPlatz - Südkreuz werden stündlich 4 zusätzliche Regionalbahneneingesetzt die als S21 zwischen den vier Bahnhöfen im 15Minutentakt pendeln.

    Zwischen den S-Bahnhöfen Zoologischer Garten - Tiergarten - Bellevue -Hauptbahnhof - Nordbahnhof besteht Schienenersatzverkehr mit Bussen

    Zwischen Alexanderplatz - Treptower Park - Schöneweide - FlughafenSchönefeld(Terminal), sowie Grünau - Altglienicke - FlughafenSchönefeld(Bahnhof) besteht Ersatzverkehr mit Bussen.

    Der Airportshuttel Südkreuz - Flughafen Schönefeld ist Zuschlagsfrei.

    Zwischen Wannsee - Nikolassee - Messe/Süd, sowie Grunewald - Messe/Süd besteht Schienenersatzverkehr mit Bussen.

    Zwischen Mühlenbeck-Mönchmühle - Schönerlinde - Buch besteht Schienenersatzverkehr mit Bussen

    Zwischen Straußberg - Straußberg/Nord besteht Schienenersatzverkehr mit Bussen im 40 Minutentakt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!