• nicki0501
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1261311059000

    Hallo Zusammen,

    wir sind vom 27.12.-30.12.09 in Berlin und wollen folgendes unbedingt sehen:

    Führung Berliner Unterwelten

    Brandenburger Tor

    Reichstagsgebäude

    Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche

    Ceckpoint Charlie

    KaDeWe

    Museumsinsel?

    Vielleicht könnt Ihr ein wenig bei der Planung helfen, was man an einem Tag machen sollte , was von einander in der Nähe ist und wo man dann ggf. in der Nähe nett essen kann und wie man die restlichen Lücken des Tages gut füllen kann.

    VielenDank

    Nicki

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12194
    geschrieben 1261315380000

    Tip Nr. 1

    Kauf dir´n Stadtplan und mit einem Marker kreuzt du die Orte an, dann siehst du was eng beieinander ist.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1261317260000

    Bist Du das erste Mal in Berlin ?

    Und was sind Deine Interessen ?

    Ich jedenfalls würde z.B. bei meinem Erstbesuch nun nicht unbedingt gleich mit der "Unterwelttour" starten (habe das allerdings nächsten Jahr auch mal vor).

    Und Tipp Nr. 2 :

    Auch mal hier bei HC die vielen tollen Reisetipps lesen, die es zu Berlin gibt.

    Da kannst du schon im Vorfeld Deines Besuches sehr viel über "Berliner Höhepunkte" erfahren und entsprechend planen!

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 6460
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1261328821000

    Hallo Nicki,

    wie mein Vorschreiber schon geschrieben hat, schau dir hier bei HC die Reisetipps an: klick  .

    Wenn du die Wartezeiten für den Reichstag umgehen möchtest, dann hol dir im Reichstagrestaurant Käfer eine Reservierung z.B zum Kaffeetrinken oder zum Essen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8872
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1261331590000

    Hallo Nicki,

    ich würde sagen, die Punkte 2 bis 6 kannst Du an einem Tag abklappern, wobei ich auch zu einer Reservierung bei Käfer raten würde, um die Schlange am Reichtstag zu umgehen. Wir waren letztes Jahr beim Frühstück dort.

    Die Unterwelten sind sehr interessant, dafür mußt Du aber auch einige Stunden einplanen, da die Karten erst 90 (?) Minuten vor der Führung gekauft werden können - es aber durchaus Sinn macht, so früh da zu sein, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

    Zur restlichen Planung schließe ich mich meinen Vorschreibern an, studiere erstmal die Reisetipps und die bisherigen Threads - wenn dann noch Fragen offen sind, werden diese bestimmt gerne hier beantwortet. :D

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • mamamima
    Dabei seit: 1173225600000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1261334020000

    Hallo Nicki,

    wir sind gerade aus Berlin zurückgekommen. :D

    Die Reise führte uns als Busreise nach Berlin.

    Du könntest folgendes verbinden:

    Brandenburger Tor, Reichstagsgebäude, Straße "Unter den Linden", Friedrichstraße kann man alles gut zu Fuß schaffen ;)

    Wir haben auch bei Madam Tusso vorbeigeschaut (ca. 1 Stunde). War super!!

    Steig doch einfach in einen Stadtrundfahrtbus und Du wirst viel von Berlin sehen. Die Kosten kann ich Dir nicht sagen, da wir unseren eigenen Reisebus dabei hatten.

    Wir haben gut im Daimler Chrysler Sony City Center am Potsdamer Platz im Lindenbräu gegessen.

    Ein unbedingtes Muss sind die Hackschen Höfe. Einfach genial.

    Noch Fragen, kein Problem, einfach eine Mail.

    Viele Grüße und ganz viel Spass in Berlin wünscht

    Marion

    PS: Am besten besorgst Du Dir den kleinen Stadtplan, dieser hat uns super Übersicht verschafft. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man auch sehr viel bewältigen.

    Jeder Tag an dem man nicht lacht ist ein verlorener Tag.
  • nicki0501
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1261339104000

    Hallo,

    vielen Dank für die Tips...

    Gruß

    Nicki

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27218
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1261565808000

    Hallo Nicki,

    einen 1. und super guten Eindruck bekommst du bei einer Busfahrt mit dem 100 - er - Bus. Der führt dich an gaaaanz vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Du kannst ein- und aussteigen wo du möchtest. So z.B. an der Gedächniskirche, an der Siegessäule, am Brandenburger Tor, am Reichstag, unter den Linden uvm. Schön ist auch das Nikolaiviertel, vor dort vielleicht eine Bootstour, ein Besuch des Berliner Doms, ein Kaffee im Cafe Einstein, ein Blick vom Alex mit Rundumblick über Berlin.

    Die weiteren Tipps hast du dir in der Zwischenzeit vielleicht schon bei HC geholt, wie es meine Vorschreiber empfohlen haben.

    Liebe Grüße und viel Spaß in einer tollen Stadt

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2625
    geschrieben 1261599354000

    Eine Sammlung vieler Sehenswürdigkeiten findet man natürlich auf www.berlin.de

    Zu den "Unterwelten": Tolle Idee, macht die Tour mit dem Flakturm Humboldthain, absolut Klasse. Für Unterwelten-Fans bietet sich vielleicht auch noch das Gruselkabinett am Anhalter Bahnhof (nähe Potsdamer Platz) an, das sich in einem Hochbunker befindet.

    Museumsinsel: Mein persönlicher Favorit: Pegamon-Museum. Das Ishtar-Tor und die Prozessionsstraße aus Babylon hat schon Alexander der Große besichtigt, nachdem er Babylon eingenommen hatte. In manchen Geschichtsbüchern steht zwar, dass das Tor schon zu Zeiten Alexanders verfallen war, aber wenn man das noch vorhandene Teilstück sieht, kann man kaum glauben, dass sich Alexander das nicht angesehen haben soll, wenn er schon mal da war.

    Buss 100 und 200: Leider kein guter Tipp mehr, da ständig Hunderte Touristen die Busse stürmen und sich gegenseitig die an sich ganz nette Tour verleiden. Und ohne Ortskundigen erkennt man einige Attraktionen gar nicht, zumal im überfüllten Bus.

    So, und nu viel Spaß in Berlin!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27218
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1261600518000

    Hallo Gunnar,

    das mit dem Bus ist ja schade, wir haben ihn schon oft genutzt genutzt und fanden ihn immer gut.

    Zu dem Pergamonmuseum kann ich dir nur zustimmen - ich war auch total beeindruckt.

    Ich war vor einiger Zeit im jüdischen Museum, eigentlich wollte ich dort gar nicht, war aber anschließend totel beeindruckt und kann es empfehlen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!