• running girl
    Dabei seit: 1142121600000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1226734716000

    Wir planen im Mai eine Städtereise und können uns nicht entscheiden zwischen Barcelona und Lissabon. Hat jemand Erfahrung mit beiden? :frowning:

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4518
    geschrieben 1226760313000

    Hallo,

    mit beiden Städten kann man nichts verkehrt machen, wobei die Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in B. noch etwas größer ist.

    Im Mai kann man ev. in Barcelona auch schon baden...

    mcgee

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1226760556000

    Hallo running girl,

    in beiden Städten war ich schon und alle beide haben mich begeistert und finde ich auf ihre jeweilige Art sehr schön. In Lissabon jeweils 2 x nur 1 Tag, in BCN mehrmals 2-3 Tage, was aber immer zu kurz war. Das Wetter im Mai ist weder für die eine noch die andere Stadt ein Ausschlußkriterium, in beiden Städten darf schönes Wetter erwartet werden, wobei immer Ausnahmen vorkommen können.

    Tja, die Tatsache dass ich im Barcelona Forum darauf gestoßen bin, sagt dir vielleicht schon wo meine Präferenzen liegen würden, nämlich in Barcelona. Kommt auch darauf an wo dein Schwerpunkt liegt. Nach meiner Meinung aber, hat Barcelona auf jeden Fall mehr zu bieten, egal in welcher Kathegorie.

    Lissabon ist Portugal, ist eher etwas schwermütiger, Fadogesang, vermutlich vor Ort (auch Hotels) leicht preisgünstiger, sind die wunderschönen 100 Jahre alten Elevadores, nicht so überlaufen und man sollte sich schon auch für Museen dort interessieren, natürlich aber auch ehemaliges Weltausstellungsgelände "Parque das Nações" und Belem in der näheren Umgebung besuchen.

    Barcelona ist Katalonien, ist Leichtigkeit, ist Lifestyle, ist Straßenkünstler, ist Kultur im Übermaß, ist der mich mich so phantastische katalanische Jugendstil "Modernisme", ist stadtnahe Badestrände (so gewünscht, von Lissabon weiß ichs nicht), ist shopping mit separatem Shoppingbus (TomBus), ist aber auch von vielen entdeckt und daher mit täglich mit Tausenden zu teilen und leider auch ein bisschen mehr Diebstahlkriminalität als anderswo (meine ich, auch wenn selber bisher absolut unbeschadet).

    So was wolltest du jetzt genau noch wissen?

    LG Ginus

    PS: hatte das Fenster jetzt solange auf, dass naturgemäß meine beiden Vorschreiber schneller waren als ich ;) . Werden sie wegen meines letzten Hinweises aufheulen?

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • running girl
    Dabei seit: 1142121600000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1226822862000

    Danke für Eure Antworten. Es ist wirklich nicht einfach. Wir wollen eine ganze Woche bleiben. Ich tendiere auch eher zu Barcelona, mein Mann würde lieber nach Lissabon fliegen. An baden habe ich noch gar nicht gedacht, das wäre auch noch ein Pluspunkt. Wo gibt es denn einen netten Strand? Wir wollen natürlich Kultur, aber auch shoppen und uns etwas sportlich betätigen. Wir laufen gerne, aber das kann man ja überall. Außerdem haben wir noch Hochzeitstag und meinen Geburtstag zu feiern. Vielleicht kann uns auch jemand ein Hotel empfehlen. Es wird wahrscheinlich Barcelona werden.

    LG Petra :D

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1226835680000

    Hallo running girl!

    Bei einem Aufenthalt von einer Woche würde ich auch eher Barcelona favorisieren. Der Strand befindet sich ganz in der Nähe vom Zentrum und ist für eine so große Stadt erstaunlich schön. Dort kann man auch wunderbar laufen, habe ich selbst bei meinem letzten Aufenthalt dort auch gemacht.

    Ein Hotel kann ich nicht empfehlen, dafür habe ich für eure Festtage einen schönen Tip. Das Restaurant Comerc24 bietet sich für besondere Anlässe geradezu an. Bei Interesse kannst du ja mal meinen Reisetip dazu lesen (dabei ist mir ein Schreibfehler unterlaufen, ich habe das Restaurant mit zwei m, also commerc24, geschrieben).

    Ich bin davon immer noch ganz begeistert und könnte nur dafür nach Barcelona fliegen!

    Viel Spaß

    kutte

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1226850463000

    Hallo running girl,

    kommt ganz darauf an was du erwartest 2, 3, 4 oder 5 Sterne. Solls ganz zentral, oder dicht am Zentrum oder darfs außerhalb sein. Die Hotels in BCN haben alle ein Manko, sie sind (leider) sch ... teuer.

    Wenn du eine Woche bleiben willst sollte auch das Hotel schon ein bisschen was hergeben, man verbringt ja dann doch irgendwann mal fußwund mehrere Stunden dort. So also mind. denke ich 3 *, möglichst zentrumsnah.

    Ich selber habe in 2 verschiedenen Hotels gewohnt in BCN, jeweils der 4* Kathegorie, 1 x wars ein supergünstiges Special. Beide Hotels kann ich empfehlen.

    Nr. 1 > Tryp Apolo (gehört zur Solmelia Gruppe) > beste Lage direkt an der Metrostation Paral-lel, Ramblas in 5-8 Minuten zu Fuß, Spitzenfrühstück (auch mit katalanischen Spezialitäten, falls immer noch so) teilweise im Wintergarten-Innenhof, aber teils Wartezeit zum Frühstück :frowning:, nicht mehr ganz neu und könnte mal ne Verjüngungskur (auch Bäder) brauchen, Zimmer relativ groß, momentan aber sehr teuer angeboten > hier evtl. auf Specials warten.

    Nr. 2 > Pere IV > Hotel ziemlich neu denke 2-3 Jahre alt, 150 m von Metrostation Bogatell, 2-3 Metrostationen bis Innenstadt, Strände in Laufentfernung, aber auch gut mit Bus, unbedingt bei Buchung erwähnen, dass man Zimmer mit Dachterrasse haben will. Die Sicht dort ist grandios, direkt in Richtung Sagrada Familia und Torre Agbar. Umgebung nicht so toll, Stadtteil wird grade aufgehübscht, Bauarbeiten, auch alte Fabrikhallen werden abgerissen, 2-3 Discos in der Nähe, nachts hängen da junge Leute rum, uns hats nicht gestört wir fühlten uns nie unsicher, andere anscheinend schon. Ganz nett: Minibar wird täglich mit 4 kostenlosen Softdrinks gefüllt. Empfang und Personal sehr nett. Frühstück ist ebenfalls sehr gut, wenn auch nicht so umfangreich wie das v.e.Tryp. Derzeit auch für unter € 100,--/Nacht/Zimmer incl.Früstück.

    Es gibt natürlich auch preiswertere, dann aber 2+3 * und wenn 4* dann viel weiter draußen. Bei Fragen gerne PN.

    Ich selber habe immer vom 3* Husa Oriente geschwärmt direkt an den Ramblas, aber dieses ist natürlich sehr viel teurer. Nach oben geht hier immer.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1254
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1227096932000

    Hallo,

    ich habe im September einwöchige Städtereise nach Barcelona unternommen (habe schon in einem anderen Thread davon berichtet). Wir waren im Hotel Rafael Diagonal Port ****, 5 Gehminuten zu einem schönen Strand, mit Bus / U-Bahn ca. 20-30 min ins Zentrum. Habe auch eine Kritik geschrieben. Wir fanden es super, so Stadt- und Strandurlaub kombinieren zu können. In den wärmeren Monaten würde ich in Barcelona jederzeit wieder ein Hotel in Strandnähe wählen.

    Vergleichen mit Lissabon kann ich leider nicht - da war ich noch nie.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1227100481000

    Ich habe Lissabon oft besucht, aber jahrelang in Barcelona gewohnt und kann deshalb nicht unbedingt 'neuteral' sein.

    Barcelona war schon immer mehr als interessant, aber nach allem ewas für die Olympiade 1992 baumässig dort gemacht wurde (komplette Reform des Hafens und dessen Umgebung, etc., etc.) ist die Stadt überschaulicher geworden. Vor allem in Nähe des Hafens - aber nicht nur dort - wimmelt es jetzt an Kneipen, Restaurants und anderen, vielfältigen Angeboten. Der Verkehr ist auch nicht mehr ganz so katastrophal wie vorher.

    Barcelona hat viele Sehenswürdigkleiten: Ramblas, Sagrada Familia, Mirómuseum, Kathedrale, Hafen, Mercat de la Boqueria ,(etc., etc., und man kann SUPER essen (und trinken: nicht vergessen dass der spanische 'Cava' aus Katalonien kommt) und einkaufen.

    MEINE Wahl wäre deshalb klar: BARCELONA (was aber nicht heisst das Lissabon nicht auch eine schöne und sehenswürdige Stadt ist, billiger als Barcelona).

    Viel Spass bei der Diskussion wenns um die Wahl geht !!

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Herzilein 64
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1227103259000

    Hallo

    Wir waren heuer anfang Mai in Barcelona für knapp eine Woche und das Wetter war sehr schön und warm. Einige unerschrockene haben sogar im Meer gebadet. Mir wäre es etwas zu kalt gewesen, aber einigen doch nicht. Zu Barcelona kann ich nur sagen eine Traum Stadt. Lissabon war ich leider noch nicht. Wir waren im Catalonia Albeniz Hotel und das würd ich nächstes mal wieder nehmen. Wir haben im November voriges Jahr Für Mai gebucht, über Internet und haben so ca. 5oo Euro pro Person bezahlt mit Hotel.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1227107013000

    Hi,

    also ich kenne beide Städte und finde, man kann beide nicht so einfach vergleichen. Jede bietet auf ihre Art soviel, aber auch wieder so unterschiedliches, dass eine Entscheidung letzlich jeder selbst für sich treffen muss. Sei es die völlig unterschiedliche Mentalität oder auch das Meer. Beides ist schön, mich persönlich zieht es mehr nach Barcelona.

    LG chepri

    @Bernat: Ich fand B. vor den großen Umbauten attraktiver als heute. Mag aber auch deshalb sein, weil der Touristenstrom nicht derart war wie heutzutage. Danke auch für die "Templerlinks"

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!