• Checker29
    Dabei seit: 1213315200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1232395434000

    Hallo zusammen,

    nachdem ich mehrere Foren durchsucht habe und auch auf der HP des Bangkok Airports nicht schlau werde :frowning: , meine Frage:

    Wo befindet sich der offizielle Taxistand am BKK ? Teilweise wird gesagt, man müsse von der Ankunftsebene eine Etage tiefer, andere schreiben der Taxistand ist auf der Ankunftsebene. Ich habe wenig Lust mich durch die Mengen der Schlepper zu kämpfen, um mich am Ende doch in einem Taxi von denen wiederzufinden...

    Vielen Dank für jede Antwort...

    Checker29

  • ysantis
    Dabei seit: 1176940800000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1232409743000

    Der Trick ist nicht die Taxen auf der Ankunftsebene zu nehmen,

    sondern auf der Abflugsebene!

    Die Taxifahrer bringen Fluggäste hin und sind froh, wenn sie nicht leer zurück in die Stadt fahren müssen. Kosten liegen bei ca. 500 Baht und wenn man auf Taxameter besteht wird´s noch billiger. Aber 500 Baht ist schon o.k., oder?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1232412076000

    Wenn du rausgehst aus der Gepäckhalle kommen dir schon so freundliche männer in anzügen endgegen und fragen ob du ein taxi wilst. nein sagen. freunde von mir haben den fehler gemacht. dort zahlt man dafür das eine dame dem taxifahrer auf thai die straße und hotel aufschreibe 300baht mehr.

    also wenn man rauskommt ist gleich mal rechts eine rolltreppe vor der stehen meist diese taxitypen. rauffahren und dann noch einen stock weiter rauf.

    da ist die ankunfsebene.

    wir haben 400 Baht gezahlt. Der Fahrer wusste zwar erst nicht genau wo er hinmusste aber als wir sagen nähe Khao San wars kein problem mehr.

    Wo wohnt ihr denn in BKK?

    Zurück zum Flughafen haben wir nämlich so einen Sammelkleinbus genommen. Werden überall Khao San Road und umgebung angeboten. haben pro person 100 Baht gezahlt.

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1232412331000

    Khao San Road nachts um 4 Uhr ohne Expressway zum Suvarnabhumi Airport für 210 THB.

    Umgekehrt kommen noch 50 THB Flughafen- und ca.70 THB Autobahngebühr +Staus dazu=fairer Preis 350 THB.

    Die Ankunftsebene ist tatächlich besser,auf Taximeter bestehn oder den Nächsten heranwinken.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1232422514000

    @ysantis sagte:

    Der Trick ist nicht die Taxen auf der Ankunftsebene zu nehmen,

    sondern auf der Abflugsebene! ...[]... Kosten liegen bei ca. 500 Baht ...

    Wird zwar immer wieder empfohlen, ist aber gerade fuer Thailandneulinge oder der thailaendischen Sprache nicht Maechtige total bescheuert. Ausserdem ist es bereits das erste Fettnaepfchen und verboten ist es auch noch.

    Der Weg zu den oeffentlichen Taxen ist ab Gepaeckausgabe gut ausgeschildert. Ich weiss jetzt nicht mehr welche Ebene, halt immer den Schildern nach. Direkt vor dem Flughafengebaeude gibt es dann Taxischalter mit englischsprachigem Personal. Die verstehen einen und geben das gewuenschte Fahrtziel dann auch an den jeweiligen Fahrer weiter. Der Fahrer wird einem zugeteilt, jede einzelne Fahrt registriert (fuer eventuelle Reklamationen) und man bekommt noch einen Coupon mit Angabe des fahrtziels auf Thai und einer Telefonnummer fuer eventuelle Beschwerden. Das geht meist sehr schnell, effektiv und zuverlaessig. laengere Warteschlangen sehen meis viel schlimmer aus als sie tatsaechlich sind. Ich habe in all den jahren nur hoechst selten laenger als eine Zigarettenlaenge warten muessen, meist hat's sogar nur fuer ein paar Zuege gereicht.

    Gefahren wird grundsaetzlich nach Uhr (bei Fahrten ab Flughafen plus 50 Baht Airportzuschlag). Manchmal wird jedoch am Schalter auch ein Festpreis genannt. Das ist bei Fahrtzielen weit ausserhalb Bangkoks auch okay, geht's aber nach Bangkok rein, dann lehne man diesen dankend ab und bitte darum, nach Uhr gefahren zu werden. Das klappt dann auch und irgendwelche Preisverhandlungen sind voellig ueberfluessig. Der Preis einschliesslich aller Zuschlaege (50 Baht Airportzuschlag plus vom Fahrgast zu bezahkende Strassengebuehren) nach Bangkok rein liegt je nach Verkehrsaufkommen etwa zwischen knapp 300 Baht und ca. 400 Baht. Die oben genannten und an der Abflugebene verhandelten 500 Baht koennen hier nur unter extremst unguenstigen Umstaenden erreicht werden (Montag frueh mit mindestens 2 Stunden Stau auf dem Highway). Unter solchen extrem unguenstigen Umstaenden wird aber auch und gerade an der Abflugebene in aller Regel ein deutlich hoeherer Preis verlangt.

    Die beschriebenen regulaere Abwicklung ueber die Taxistaende vor dem Flughafengebaeude sind eine Serviceleistung der Flughafenbetreibergesellschaft und bietet dem Fahrgast gegenueber der frueheren "Wild West Methoden" ganz erhebliche Vorteile. Sich hier um die dafuer geforderte Servicegebuehr zu druecken, indem man sich illegalerweise an der Abflugebene ein Taxi einfaengt, ist nicht nur ganz schlechter Stil, es macht auch ueberhaupt keinen Sinn und einer Preisvorteil bringt es unterm Strich meist sowieso nicht. Man bezahlt dort eher mehr und ist zudem dem Fahrer, der dann mitten auf dem Highway moeglicherweise ueberhaupt kein Wort Englisch mehr versteht, voellig schutzlos ausgeliefert.

    Am Anfang muss es da ja immer ganz schnell gehen, damit der nicht von einem der "Pfeifenmaenner" erwischt und zur Kasse gebeten wird (Strafe dort fuer das Aufnehmen von Fahrgaesten bis 2.000 Baht). Da sagt der natuerlich zu allem erst einmal ganz schell "Yes, yes!". Aber hat er wirklich verstanden, wo es hingehen soll? Erinnert er sich noch daran, dass anfangs ein ganz anderer Fahrpreis vereinbart wurde als der, den er jetzt (miten auf dem Highway!) haben will? "Yes sir, fivehundret Baht. You two person. Together must pay onethousand!"

    Lasst also den Sch* mit der Abflugebene und geht den korrekten Weg ueber einen der offiziellen Taxischalter.

    Gruss

    Caveman

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5384
    geschrieben 1232441388000

    Der von DerCaveman beschriebene Taxistand ist auf der Ankunftsebene (Level 2).

    Nach der Gepäckausgabe durch den Zoll und dann den Schildern Richtung Public Taxi folgen. Direkt vorm Terminal siehst du dann schon wie die Taxis zugeteilt werden.

    Am besten ihr sagt dem Taxifahrer das er den Highway nehmen soll. Kostet 20.- bis 60 Baht Strassengebühren, jenachdem wo es hingeht. Aber lohnt sich für die eingesparte Zeit.

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1232453910000

    Nicht immer ( aber immer öfter..) wenn ich diese Taxithreads lese bekomme ich das beklemmende Gefühl das hier Menschen nach Thailand reisen die in Deutschland am Rande der Armutsgrenze leben und vom ALG II in Urlaub fahren.

    Kann mir mal jemand erklären was so clever Tips bedeuten sollen wie " geh auf die Ankunftsebene - da kostet es weniger .."

    Über was reden wir denn hier ? Über € 1-2 - wenn ich mich nicht irre :laughing:

    Und wenn man zu zwei Personen unterwegs ist und mal was mehr Gepäck hat dann macht u.U. auch der Limousine Service Sinn - denn auch hier handelt es sich nicht um " böswillige Schlepper" sondern um Menschen die eine Dienstleistung verkaufen . Man fährt dann eben nicht Public Taxi sondern Benz oder Toyota.

    Ich bin dann eine Stunde bequem unterwegs, der Fahrer kennt immer das Hotel und ab und an gab es sogar mal Wasser dazu. Highway inklusive . Und was kostet es ? In 2008 haben wir umgerechnet € 24,- bezahlt . Das normale Taxi lag auf dem Rückweg bei € 8,-

    Geiz ist nicht immer geil - aber es gibt auch Menschen die verhandeln an einem Essenstand den Preis der Nudelsuppe. Hab ich alles schon erlebt

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • reiseheinzl
    Dabei seit: 1207094400000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1232455314000

    @Merz sagte:

    Nicht immer ( aber immer öfter..) wenn ich diese Taxithreads lese bekomme ich das beklemmende Gefühl das hier Menschen nach Thailand reisen die in Deutschland am Rande der Armutsgrenze leben und vom ALG II in Urlaub fahren.

    Kann mir mal jemand erklären was so clever Tips bedeuten sollen wie " geh auf die Ankunftsebene - da kostet es weniger .."

    Über was reden wir denn hier ? Über € 1-2 - wenn ich mich nicht irre :laughing:

    Und wenn man zu zwei Personen unterwegs ist und mal was mehr Gepäck hat dann macht u.U. auch der Limousine Service Sinn - denn auch hier handelt es sich nicht um " böswillige Schlepper" sondern um Menschen die eine Dienstleistung verkaufen . Man fährt dann eben nicht Public Taxi sondern Benz oder Toyota.

    Ich bin dann eine Stunde bequem unterwegs, der Fahrer kennt immer das Hotel und ab und an gab es sogar mal Wasser dazu. Highway inklusive . Und was kostet es ? In 2008 haben wir umgerechnet € 24,- bezahlt . Das normale Taxi lag auf dem Rückweg bei € 8,-

    Geiz ist nicht immer geil - aber es gibt auch Menschen die verhandeln an einem Essenstand den Preis der Nudelsuppe. Hab ich alles schon erlebt

    .....einfach nur BRAVO (groß geschrieben!)

    Roger
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1232455708000

    @ caveman & merz

    Tolle Posting´s !!!! Danke

    Wir haben letztes Jahr auch erstmals den Public Taxischalter benutzt und waren sehr zufrieden. Keine Diskus. über den Preis oder das Ziel. Lange anstehen war auch nicht und der Preis von 400 THB ist indiskutabel ;)

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1232456963000

    @merz

    natürlich gibt es Leute wie euch,denen 1000 Euro mehr oder weniger für einen Urlaub nicht weh tun.Dann gibt es aber auch noch den Studenten,der mit relativ wenig Geld sich einen Asienurlaub gönnen möchte.

    In der Regel bekommt man ja auch faire Preise beim Transport.

    Aber es gibt auch Abzocker,die die Unwissenheit der farlangs ausnutzen-und die nicht einmal merken,weil es ihnen noch immer billig vorkommt.

    Und das führt dann zu Exessen wie in Phuket (400 Thb für 10 min-Minibus) oder

    auf Samui,wo man vom Flughafen für das Taxi pro Kopf bezahlt.

    Wo gibt es denn sowas?

    Letztendlich kann man an solchen Orten der Transportmafia nicht entkommen!!

    Aber macht das Spiel ruhig mit,ich fahre da schon lange nicht mehr hin.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!