• SunnyGirl22
    Dabei seit: 1207612800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1283684413000

    Hallo Ihr lieben User,

    ich hoffe das es noch keinen Thread mit diesem Thema gibt ;) Ansonsten wäre ich für einen Verweis dankbar :D .

    Hat von euch schon jemand diese Rundreise gemacht bzw. kann mir jemand etwas erzählen?

    Ich danke euch schon mal vorweg für Eure Hilfe.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1283689971000

    Die besten Infos und Wissenswertes dazu findest Du anhand der festgelegten Stationen und Orte der Rundreise in einem guten Reiseführer.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • coco
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1283845905000

    Hallo,als wir ja das erste mal in Thailand waren, haben wir die Rundreise vor vier Jahren auch mit

    MW unternommen. Sie war wirklich sehr schön und man hat von Bkk viel gesehen,

    Unser Reiseleiter war auch sehr nett.

    Wir können die Rundreise nur weiter empfehlen.

    Zeit dem Reisen wir immer nach Thailand.

    Und am Anfang immer drei Tage nach BKK,das ist dort einfach nur toll.

    Also viel Spaß in BKK.

    Gruß Anne :laughing:

    anne
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1283856198000

    Freunde von uns haben die Tour 2009 gemacht und nach ihren Erzählungen wäre mir die Sache zu "touristisch" . Für 4 Tage Bangkok gibt es sicherlich interessantere Alternativen als bei MW zu buchen. Wo bleibt dann die Zeit für Bangkok ? Alleine hier kann man schon mindestens 3 Tage veranschlagen. Weniger ist oft mehr - auch im Urlaub

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • SunnyGirl22
    Dabei seit: 1207612800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1284036605000

    danke für eure antworten :D ...

    ist halt unser erster thailand urlaub und da werden wir einfach mal ein auf pauschal turi machen :laughing: zumindest in bkk -  in khao lak werden wir uns das ganze etwas individueller gestalten ;)

     

    man muss sich doch erstmal einen überblick verschaffen ...

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1284048299000

    hallo Sunnygirl!

     

    Freunde von uns haben diese Tour vor ein paar Jahren als Privattour mit einem geringen Aufschlag gebucht, vielleicht gibts das ja noch auf Anfrage.  (Pro Person ca 50 € mehr) Hat ihnen sehr gut gefallen.

     

    Wir waren beim ersten Mal Bangkok 3 Tage auch ein bißchen unsicher, wie wir das angehen sollen. Haben uns dann vom Hotel aus (Tawana Ramada) bei der Rezeption ein Auto mit Fahrer geliehen. (hat 2004 pro Tag 50 USD gekostet inkl. Sprit)

    Einen Tag in Bangkok und Ayuttaya haben wir so gesehen, war sehr schön und trotzdem individuell.

     

    LG Sabine

     

     

  • Rosakaninchen
    Dabei seit: 1235260800000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1284057890000

    Hallo,

    wir haben im April 2008 die 3-tägige Standortrundreise „Highlights um Bangkok“ bei Meiers Weltreisen gebucht.

    Bei dieser Reise macht man 3 Tagesausflüge vom Hotel in Bangkok aus in die Umgebung (ich hab mal meine Eindrücke dahinter kommentiert).

    1. Tag: Schwimmende Märkte von Damnoen Saduak (sehr überlaufen);  NakhonPathom : 127 m hohen Phra Pathom Chedi, die höchste Pagode Südostasiens (beeindruckend), „RoseGarden Resort": Fingernageltanz, einerThai-Boxen-Aufführung, Tänze der Bergstämme, einen Schwertkampf und Arbeitselefanten (mmh, war nicht so meins; Folklore).

     

    2. Tag: Flussfahrt mit Long-Tail-Boot, River Kwai Brücke, JEATH Museum. Anschließend Fahrt mit der „Todeseisenbahn", diewährend des Zweiten Weltkrieges von Kriegsgefangenen erbaut wurde.

     

    3. Tag: Ayutthaya, ehemalige Hauptstadt Siams (schwer beeindruckend). Per Boot zur königlichen Sommerresidenz Bang Pa-In (interessant).

     

    Positiv: man sieht viel und ist als Thailand-Neuling nicht auf sich alleine gestellt, sondern alles ist organisiert.

    Negativ: der Reiseleiter hat genügend Zeit für Verkaufsveranstaltungen eingeplant (Kokosnussschnitzerei, Holzschnitzerei, Salzgewinnung; bei den schwimmenden Märkten muss man auf dem Weg zum Ausgang durch den Basar) und an manchen Stellen hatte er zu wenig Zeit für die Sehenswürdigkeiten eingeplant: 30 Minuten an der höchsten Pagode Südostasiens – wir fühlten uns gehetzt – danach war aber wieder 2 Stunden Zeit fürs Mittagessen.

    Diese Abstriche muss man bei einer Pauschalreise wohl machen. Alles in allem hat es uns aber gut gefallen. Diese Standortrundreise konnte in unserem Hotel „The Tawana“ vor Ort auch gebucht werden (etwas preiswerter als bei Meiers Weltreisen). Außerdem konnte jeder der drei Tagesausflüge auch einzeln gebucht werden.

    Ihr könntet ja mal euer Hotel anmailen und nach Ausflügen und dem Preis fragen (ich vermute, die Bausteine dieser Standard-Tour bietet sicher jedes Hotel und jedes Reisebüro in Bangkok an).

    Unsere Erfahrung: Thailand hat eine sehr gute Infrastruktur, viele Thais sprechen Englisch. Wir haben uns wohlgefühlt und werden in diesem Jahr daher individuell in Thailand und Kambodscha unterwegs sein.

    Viele Grüße und ich wünsche viel Spaß in Thailand

  • SunnyGirl22
    Dabei seit: 1207612800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1284061106000

    danke für eure eindrücke :D

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1293386931000

    Leider schreibst Du nicht, wann die Reise sein soll :frowning: , somit könnte Deine Frage schon hinfällig sein.

    Wir hatten diese Standortrundreise bei unserem 2. BKK-Urlaub gebucht und der 1. Tag war auch unser letzter Ausflugstag. Er führt uns in den Rosegarden und zu dem Schwimmenden Märkten, mit kurzem Zwischenstop bei Touripunkten. Wir fanden alles schrecklich touristisch aufgemacht und der Guide von Meiers war das Letzte, aber merkwürdigerweise hat's den meisten Urlaubern im Bus gefallen. Wir haben bei Ankunft im Sheraton erstmal den nächsten Tag bei Guide gecancelt (sind auf großes Unverständnis gestoßen) und nach einer Stunde auf dem Zimmer und schneller Einigung unsererseits, den 3. Tag auch noch. So hatten wir noch 2 wunderbare Tage mit eigenem Programm, nach Lust und Laune in BKK und würden es immer wieder tun. Auch Neulinge kommen alleine mit Infos von hc und Reiseführer z.B. Marco Polo für den Anfang gut zurecht.

     

    LG - Candy

     

    LG

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1293437811000

    Der schwimmende Markt von Damnuen Saduak und der Rosegarden sind kitschige Touristenspektakel und die "Brücke am Kwai", die bei den Touren besichtigt wird, hat weder mit dem historischen Hintergrund noch mit dem Hollywood-Film was zu tun. Und dann noch das unflexible Zeitmanagement so einer Tour, ständig warten, weil irgendjemand Pipi muss oder sonstwie verschollen ist, eingebaute Verkaufsveranstaltungen und schlechte Restaurants.

     

    Ich würde mich eher nach einer Privattour umsehen, mich informieren und das Programm selbst zusammen stellen. Ein Tag die klassischen Highlights von Bangkok und vielleicht ein Tag außerhalb. Da habt ihr unterm Strich sicher mehr und authentischere Eindrücke gesammelt.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!