• Irenei
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 517
    geschrieben 1256635083000

    Eure Antworten sind sehr hilfreich für mich. Nachdem von unserem Veranstalter eine "Tempeltour" durchgeführt wird, legen wir während der Thonburi Klongtour zunächst keinen allzu großen Wert auf die Besichtigungen weiterer Tempel. Ich werde also zum Pier beim Oriental gehen, dem Menschen hinter dem wackeligen Schreibtisch meinen Wunsch mitteilen und den Preis verhandeln. Bin gespannt, ob 1000 Baht für ein Boot mit 4 Personen ausreichen.

    Danke Euch recht herzlich und viele Grüße

    Irene

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1256635774000

    @woelfi47 sagte:

    es gibt nicht nur Klongfahrten durch Thonburi. Sie sind sicher die Schönsten.

    Auch in Bangkok selbst gibt es Klongfahrten. So ist eine Einstiegsstelle beim

    Golden Mount und auch neben dem Swissotel Nai Lert Part.

    Wobei es sich bei den dort fahrenden Booten um ein Nahverkehrsmittel handelt. Mit den eher beschaulichen Klongfahrten in Thonburi kann man das nur schwer vergleichen.

    Die Linienboote auf den Bangkoker Klongs find ich sehr interessant. Touristen werdet ihr dort kaum zu Gesicht bekommen. Ich hab vor einiger Zeit einen >>Reisetipp<< dazu geschrieben.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • naendlich
    Dabei seit: 1264809600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1420660814000

    Hallo zusammen,

    ich möchte diesen Thread nochmal auffrischen, die letzten Meldungen sind schon einige Jahre alt, ich weiss nicht, ob noch alles aktuell ist

    Wir möchten in Bangkok am späten Nachmittag eine Khlongtour machen aber nicht wie die Formel 1 durch die Klongs rasen, sondern auch mal anhalten um ein Foto zu machen.

    Ich habe bei green mango angefragt, die bieten die Klongtouren aber nur in Ganztagstouren an.

    Wir möchten die Tour gern selbst organisieren, an welchem Pier sollen wir versuchen eine Tour zu buchen, wer war da schon unterwegs ?

    Danke schon mal im voraus

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5442
    geschrieben 1420673818000

    Fahr zum Mandarin Oriantal und lauf vor zum Pier am Fluss. Dort wo die Leute Geld fuer die Ferries bezahlen kannst du auch Long-Tail Boote chartern.

    Erklaere wie lange du unterwegs sein moechtest und verhandle den Preis. Ihr koennt dann so schnell oder langsam wie ihr moechtet durch die Klongs fahren.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1420699394000

    Die Frage ist ja auch, wie man verhindert, dass nur die Hauptkanäle befahren werden. Interessant wird's ja erst, wenn man in die Nebenstraßen abbiegt und auch Einblick in das Leben in Thonburi bekommt (Obstplantagen, Wohnhäuser, kleine Dörfer, Märkte, Tempel...)

    Wie bekommt man - ohne Sprachkenntnisse - Einfluss auf die Fahrtroute und ev. anzusteuernde Ziele. Das wäre meine Ergänzungsfrage. Ein od. zwei Stunden am Khlong Bangkok Noi u.ä. rumbrettern, finde ich nicht sehr spannend.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • naendlich
    Dabei seit: 1264809600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1420753329000

    mk116:

    Super Idee, ich hab in meiner Nachbarschaft eine supernette thailändische Frau, ich werde mit ihr mal einen Kaffee trinken oder was ähnliches.

    Danke

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5442
    geschrieben 1420758595000

    Hmm, interessant. Also bei mir waren die genannten Preise von den Maennern bei der Einfahrt zum Oriental immer deutlich teurer als was ich direkt am Pier verhandelt habe.

  • DerGmorg
    Dabei seit: 1372291200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1472812484000

    Hallo zusammen!

    Ich möchte den Thread hier auch noch einmal ausgraben. Wir fliegen am 10.9 nach Bangkok, bleiben 3 (schon verplante) Tage und reisen dann weiter.

    Wir kommen aber noch 2 mal nach Bangkok zurück und haben dann noch 2 Nachmittage/ Abende, die wir eher spontan füllen möchten. Als eine Möglichkeit haben wir auch eine Klongfahrt in Thonburi ins Auge gefasst. Klongs auf der anderen Seite des Chayo Praya werden wir wohl schon als Verkehrsmittel nutzen.

    Aus den diversen Threads hier weiß ich schon, wo wir die Touren starten können, aber die Berichte dazu gehen weit auseinander. "Nur" auf dem Klong Noi entlang schippern, fände ich nur mässig spannend. Wie chriwi schon schrieb:

    chriwi:

    Die Frage ist ja auch, wie man verhindert, dass nur die Hauptkanäle befahren werden. Interessant wird's ja erst, wenn man in die Nebenstraßen abbiegt und auch Einblick in das Leben in Thonburi bekommt (Obstplantagen, Wohnhäuser, kleine Dörfer, Märkte, Tempel...)

    Hat hier jemand genaue Tipps, wie man das sicherstellen kann?  Also was sage ich beim verhandeln der Tour, oder gibt es spezielle Sehenswürdigkeiten abseits der Hauptkanäle, die ihr empfehlen könnt? Würdet ihr eher am Oriental Hotel am Pier starten, oder an der Taksin Bridge?

    Würde mich über Tipps freuen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!