• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1420864138000

    Falls heute noch keine Antwort kommt, nicht verzagen, es ist noch Peak Season in Bangkok und die Jungs von GM haben ne Menge Arbeit ;)

    Ansonsten sehe ich es wie Bernhard! Stand in Deinem Reiseführer, wie lange der Königspalast genau zu hat und nur dieser, oder auch die größeren Wats?

    Wenn Ihr am 14. ankommt, dann seid Ihr erstmal platt, könnt ein wenig shoppen, gemütlich was essen und abends früh ins Bett. Am 15. dann ab in die Khao San, Songkran feiern und die folgenden zwei Tage das Kulturprogramm machen, wäre so meine Idee.

    Oder aber, wenn Ihr am 14. früh ankommt und noch fit seid, abfeiern gehen, am 15. einen Ausflug mit GM etwas außerhalb, z.B. den Maeklongausflug, falls er da stattfindet und danach das restliche Programm und Shopping.

    Jedenfalls würde ich mir keinen Kopp machen, bei 4 Tagen Bangkok und davon nur die zwei "untergeordneten" Songkrantage, solltet Ihr alles unterbekommen :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • highlander87
    Dabei seit: 1254960000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1420939886000

    Hier schnell die Zusammenfassung von GMs Antwort:

    Grand Palace hat nur am 15.4. zu. Alle anderen bekannten Tempelanlagen haben wie üblich geöffnet. Auch sei der 15. wohl schon der "besinnliche" Tag.

    Wir haben uns deshalb beschlossen am 15.4. die Entdecker-Tour zu machen. Etwas Wasser schadet auch nicht ;) Es soll sich wohl in Grenzen halten mit dem Wasser. Was auch immer das heißen soll.

    Ein Wasserschutz wird meine Kamera trotzdem sicherheitshalber bekommen.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1420980265000

    Na also, passt doch und viel Spass in Bangkok.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • terrapole
    Dabei seit: 1389052800000
    Beiträge: 296
    geschrieben 1424096509000

    ich empfehle vorher in Deutschland oder in Bangkok im BigC Gefrierbeutel mit Zipverschluss zu besorgen. Handy, Geld, Kamera, usw. sind so kostengünstig wasserdicht verpackt. Einkaufszentren und der Skytrain an Songkran ist auch nicht ohne wenn man komplett durchnässt unterwegs ist! Die Klimaanlagen laufen besonders im Skytrain oft auf sehr kalt und eine Erkältung im Urlaub braucht man nicht wirklich. :p

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1424112419000

    Das Handy bleibt im Hotel, mit Kohle im Zipbeutel kann ich nirgends bezahlen und für Getränke nehmen Thai auch nasse Baht-Scheine aus der Hosentasche...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • terrapole
    Dabei seit: 1389052800000
    Beiträge: 296
    geschrieben 1424163926000

    So einen Zipbeutel kann man auch öffnen und den Inhalt entnehmen ;)

    Mit “Geld“ meine ich auch eher Portemonnaie..will ja nicht dass das Hartgeld in den Taschen anfängt zu rosten. :D

    Und Gerade das Handy ist für die Generation Digital unerlässlich da es viele Dinge vereint wie zb. Kamera (wenn man etwas kreativ ist kann man gerade an Songkran sehr schöne Videos/Fotos mit dem Handy machen ohne dass es nass wird und eine Gopro zu teuer ist), Routenplaner/Stadtkarte, Reiseführer oder halt als simple Informationsquelle für fast alles was man als Tourist So brauchen könnte (Öffnungszeiten, Fahrpläne, Google Translate, usw).

  • 75pappnase
    Dabei seit: 1240358400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1479057316000

    Songkran in Bangkok 10.11.2016 16:04:07

    ....sorry, hatte zunöchst einen eigenen Thread eröffnet. Hatte aber vorher die Forensuche bemüht und nichts passendes gefunden :? - da muss ich wohl noch üben ;) .

    Also hier nochmal meine Frage:

    Hallo zusammen,

    wir sind nächstes Jahr zu Songkran in 'Bangkok' (haben wir erst nach Flugbuchung festgestellt). Unser Plan war eigentlich diesmal in der Nähe der Khao San Road (Rambuttri oder Phra Athit) zu wohnen (voher immer etwas "abgelegen" im Sheraton am Fluss). Jetzt habe ich hier und da gelesen, dass das wohl die Songkran-Hochburg ist und regelrechte Menschenmassen durch die Straße treiben.

    Meine Frage wäre: Begrenzt es sich auf die Khao San oder ist die ganze Gegend eine einzige Wasserschlacht?

    Mir ist klar, dass wir an diesem Wochenende auf keine Fall trocken durch Bangkok kommen werden, aber ich habe Bilder gesehen bei denen ich vom Zuschauen schon Platzangst bekomme.

    Vielleicht fällt es ja aufgrund des Trauerjahres auch alles eine Nummer kleiner aus.

    Hat hier jemand eine Einschätzung dazu?

    DANKE schonmal vorab.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1479143396000

    "In den direkt umliegenden Strassen zur Khao San wird es vermutlich nur unwesentlich 'trockener' werden..." hatte ich bereits in deinem anderen Thread geschrieben.

    Wie sehr und ob sich überhaupt das Trauerjahr auswirkt kann dir niemand vorhersagen.

    Buche doch einfach wieder eines der Hotels am Chao Praya mit Shuttle-Boat Service zum Central-Pier und fahre nach Belieben mit einem der Express-Boote zur Station Phra Athit, von dort zur Wasserschlacht in und um die Khao San ist es nur ein kurzer Fussweg.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!