• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17894
    Verwarnt
    geschrieben 1326987763000

    Kann mich Ackermann & Chriwi nur anschliessen, hatten auch nen Privateguide von der grünen Frucht für uns zwei. Hat uns morgens im Hotel abgeholt, dort kurz unsere Wünsche mit ihm abgestimmt und los gings!

     

    Haben alle kulturellen Anfänger-Highlights, Chinatown, Flowermarket und Chatuchak mit ihm gemacht. Pausen nach unseren Wünschen, sehr gute Deutschkenntnisse, fast schon zu viel Informationen in den Tempeln und im Königspalast(man merkte, dass er seinen Job und sein Land liebt :D )!

     

    Gerade bei den kulturellen Einrichtungen und insbesondere Chatuchak, wollte ich ihn nicht missen! Wir haben uns bestimmt viel Stress, aber vor allem Zeit erspart, sind mit Skytrain, Taxi ,Tuk Tuk und Boot gefahren, die Transferkosten sowie Essen und Getränke(die wir ihm förmlich aufzwingen mussten)kamen on top und wir lagen am Ende vielleicht bei max. 90€.

     

    Am Königspalast haben wir noch ein englisches Paar wiedergetroffen, die wir von Koh Lanta kannten und uns dann zwei Stunden gefolgt sind ;) Sie sagten auch, sie wollten sparen, würden es im Nachhinein aber genauso wie wir machen, da es gerade beim ersten Mal viele neue Eindrücke sind und so einfach alles super relaxed abläuft!

    Für uns als Raucher noch wichtig, er wusste immer genau, wo man bedenkenlos rauchen konnte, hätte sonst schon so kleinere Bedenken gehabt Ist für die Meisten bestimmt unwichtig und albern, aber ich bin beim ersten Besuch in einem neuen Land immer etwas vorsichtig diesbezüglich :shock1:

     

    Über mein Profil findest Du auch den dazugehörigen Reisetipp.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Stuckenborstel
    Dabei seit: 1326844800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1327049063000

    Hallo zusammen.

    Das ist ein super Tipp mit dem Privat guide, hätte ich selbst drauf kommen können. Habe damit auch mal in NewYork super Erfahrung gemacht !!!

    Also vielen Dank dafür. :D

    LG

  • ZenQi93
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 592
    geschrieben 1327444443000

    @Stuckenborstel sagte:

    - Siam Paragon (liegt glaube ich ganz in der Nähe vom Hotel)

    Zum Seiteneingang vom Siam Kempinski raus, schmale Straße überqueren, und ins Siam Paragon reinfallen ;) . Siehe auch meine Bewertung und Reisetipps von März 11.

    Foodhall dort nicht auslassen :D

  • ZenQi93
    Dabei seit: 1187308800000
    Beiträge: 592
    geschrieben 1327445132000

    @stuckenborstel:

    ach ja, das Jim Thompson House ist auch nicht weit entfernt vom Hotel. Du fährst 1 Station mit der BTS. Unterhalb vom Siam Paragon ist nochmals ein Shoppingcenter (keine 3 Min Fußweg), dort die Treppen auf und in die Bahn rein. Nach dem Aussteigen noch ca. 5 Min. Fußweg.

    Lasse dir einfach beim Concierge den Kartenauszug geben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!