• Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1270591773000

    @Merz sagte:

    Und warum sollten sie in 5 Tagen - siehe ihren ersten Beitrag - nicht viel sehen können ? Und was für lange Transportwege ? Skytrain, Flussboote ..alles ist locker und gut zu erreichen. Skytrain mit AC und auf den Booten ist es auch nicht heiss.

    ich hab ein paar Radtouren in asiatischen Megastädten hinter mir (nicht Bangkok, aber z.B. Peking), und ich werds für die Zukunft lassen. selbst als Erwachsener hatte ich nicht viel davon, weil einen das extreme Verkehrsgewühl und das Fahrmaterial (viel zu kleine Räder ohne Schaltung und mit kaum noch funktionierenden Bremsen) doch sehr stressen. für uns wars ein risikoreicher Spass, aber die Gesundheit meines Kindes würd ich da nicht aufs Spiel setzen.

    tja, ich fand Bangkok trotz guter Vorbereitung und Hotel direkt am Skytrain ziemlich umständlich und zeitraubend. fand z.B. am Königspalast keinen TukTukfahrer, der mich fahren wollte, und stand dann im Taxi 1 1/2 Stunden im Stau bis zum mbk. die strecke von Silom zum Nachtmarkt am LumpiniPark sieht auf der Karte ziemlich nah aus, de facto muss man fahren, weil man nur an der mehrspurigen Strasse an einem schmalen Weg laufen kann, und nachts ist es da gottverlassen.

    Man kann in diesen asiatischen Riesenstädten einfach nicht gut zu Fuss laufen. und die Wege fand ich sehr lang, es geht ja nur mit Fußgängerbrücken bzw -unterführungen, die Metro- und Skytrainstationen sind riesig mit mehreren Ausgängen etc. ich musste immer erstmal gucken und suchen bis ich wieder wusste, wo ich war und wo ich rausgehe.

    also ich sag ja auch nicht, dass sie nicht viel sehen können. aber halt trotzdem nur die Hälfte von dem, was man zuhause so optimistisch plant. ging mir jedenfalls so und wir waren zu zweit. und's kind wird garantiert auch mal streiken und ins hotel wollen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1270593543000

    @Alexa33 sagte:

    .......das extreme Verkehrsgewühl....

    In Bangkok gibt es Radtouren durch verkehrsarme, ländliche Gegenden.

    Dort stinkt es auch nicht permanent und penetrant nach Benzin, auch nicht gelegentlich und dezent. Höchstens man fährt direkt an einer Tankstelle vorbei. Aber das ist im Schwarzwald nicht anders.   :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16066
    geschrieben 1270594889000

    Komm Chriwi, geben wir es auf...einige Fachleute hier haben beshlossen, das das Schwachsinn ist - und dann ist das eben so!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1270595356000

    Ist mir auch Recht. ;) Es ist ja nicht unbedingt mein Herzenswunsch, dass der Fragesteller mit der Familie eine Radtour macht. Zu kleine Räder, keine Schaltung, Benzingestank, massenhaft Verkehr. Geht also gar nicht.

     

    Obwohl die Aussagen von jemandem kommen, der 1 x (!) in Peking (!!!) Rad gefahren ist. :laughing:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16066
    geschrieben 1270595668000

    Yep, die erstklassigen Mountain-Bikes, das sehr entspannte fahren auf Wegen (nicht Strassen) in relativ "frischer" Luft...

     

    ...war wohl alles eine Einbildung meinerseits bedingt durch die grausamen Benzindämpfe und die unerträgliche Hitze. ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6483
    geschrieben 1270602257000

    Der Fragesteller meldet sich sowieso nicht mehr, so wie es aussieht, und wegen ihm wollen wir uns sicher nicht in die Haare bekommen :D Eine schöne Woche noch.....

    Mai18 Singapur & Philippinen*** Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5210
    geschrieben 1270603016000

    Ich bin erstaunt wieviele Eltern, mit ihren 7-jaehrigen Kids, anscheinend regelmaessig Halbtages-Fahrradtouren in Mitteleuropa machen.

     

    Es gibt demnach doch deutlich mehr Kinderfahradtourenfachleute als ich dachte und wenn das so ist, dann ist das eben so.

     

    Viel Spass bei der Fahrradtour in Bangkok.

  • pluggy
    Dabei seit: 1156291200000
    Beiträge: 183
    gesperrt
    geschrieben 1270605889000

    Es ist ja schon soviel Richtiges geschrieben wurde ueber

    "die Radtour mit einem 7-jaehrigen Kind in BKK"

    Man muss sich das mal vor Augen fuehren: Lufttemperatur ca. 36 Grad,

    Luftfeuchtigkeit an die 90 %, stinkende und qualmende Autos und Bikes

    neben einem.

    Ich glaube, in Deutschland nennt man das "Kindesmisshandlung".

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1270629739000

    @3Nicki sagte:

    Der Fragesteller meldet sich sowieso nicht mehr, so wie es aussieht, und wegen ihm wollen wir uns sicher nicht in die Haare bekommen :D Eine schöne Woche noch.....

    Auch von mir eine schöne Restwoche. 

    Gruss Merz

    ..der zur Fragestellerin schon noch Kontakt hat....und sich der Meinung von Chriwi und Holingho anschliesst.

    Ach ja, hat mal einer einen guten Link für diese Radtouren ? Ich will nun nämlich auch so eine Tour machen damit ich weiss worüber ich schreibe wenn eine solche Anfrage noch mal kommt. Und nein - Bangkok besteht nicht aus ausschliesslich verstopften Strassen mit viel Verkehr. Das ist nun wirklich Unfug.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • ultraxp3
    Dabei seit: 1124064000000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1270639255000

    So an alle die denken das ich abgetaucht bin.Totgesagte leben länger!

    Es ist wirklich interessant ,die Meinungen zu hören,da ist ja alles mitdabei.Von Kindsmisshandlungen meinerseits,bis gute Idee.

    Irgendwie kommt bei mir immer mehr die Lust auf ,es zu tun und auszuprobieren.Was soll Schlimmeres passieren,als aufgeben zu wollen und sich einen anderen fahrbaren Untersatz zu besorgen um die Fahrräder zurückzuschaffen???Der Veranstalter wird wohl wissen was er tut und sich extra Stress zu programieren macht wohl keiner.

    Ich befürchte eher aus meinen Erfahrungen,das wir Erwachsenen vorher schlapp machen,als das Kind.Es ist aber auch eine Erfahrung wie groß Toleranz und Intoleranz so dicht nebeneinander liegen können.

    Ich überlege wenigstens und mache mir Gedanken,bevor ich vielleicht doch den "Wahnsinn einer Fahrradtour "wage und mein Kind mit tollen und unvergeßlichen Eindrücken belaste.

    Freue mich uber weitere Tipps.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!