• Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1252797908000

    Warum viele Thailand reisende sagen das bangkok grauenvoll ist und maximal 2 tage bleiben sol?

    Ich denke das bangkog interesant ist.

    Was denken sie ist das wert 8 tage in bangkok urlaub machen oder binn ich nicht normal?

    Weil alle bekante sagen bitte nur nicht Bangkog .

    Wenn Thailant dann Krabi oder Phi Phi.

    Was denken sie Adriana

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1252812255000

    Wenn einem Lärm,Gestank,Smog,Hitze und Staus nichts ausmachen,kann man es auch 8 Tage in Bangkok aushalten.Man sollte allerdings schon ein bißchen mehr Thailanderfahrung mitbringen.

    Zu entdecken gibt es so unendlich viel,dass eigentlich auch 8 Tage nicht ausreichen .

    Aber für einen Neuling und gerade als erste Station des Thailandurlaubs reichen sicher 2-3 Tage Bangkok mit seinen Highlights.

    Persönlich lege ich meinen Bangkokaufenthalt gerne an den Ende meiner Reise.

    Hauptgründe:Akklimatisieren fällt außerhalb der Stadt,z.B.am Strand leichter und man kann zum Schluß so richtig seiner Shoppinglust fröhnen,ohne die Sachen schon vorher mitschleppen zu müssen.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1252831658000

    Danke für nette erklärung.Aber ist der smog echt so schlim?Gibst da nicht sonne und blaue Himmel?

    Ich habe sehen in katalog das Hotel Marriot oder Hilten bischen abseits liegen und auch pure luxus und schoner pool gibst.

    Ich habe angst das andere ort wie krabi und so weiter werde mich langweilen weil ich nicht tauchen.Das da Fuks gute nacht macht.

    Das ist problem sich entschieden.Weil viele schreiben das schlecht über Bangkog und andere das Bangkok das beste stadt der welt ist.

    Adriana

  • senorcarlos
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 395
    geschrieben 1252832305000

    ich liebe bangkok, bin immer am anfang der reise in bangkok, in der oase: nai lert park,

    shoppen um die ecke , schlemmen wie ein gott, massage bts / mrt um die ecke damit nicht

    aufs taxi angewiesen. am ende der reise noch eine nacht in bangkok zum abschied feiern......

    lg  carlos

    Don't feed the trolls
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1252834418000

    Bei Bangkok scheiden sich die Geister, manche finden es grauenhaft manche toll. Ich liebe Bangkok und habe bei unserem ersten Aufenhalt bereut, dass ich nur 3 Tage eingeplant hatte, meinem Mann haben die 3 Tage gereicht. Trotz dem waren wir bei unserer nächsten Thailand Reise 6 Tage in BKK ;) .

    Auch ich lege Bangkok an den Anfang unserer Thaialndaufenthalts, da ich fast meine gesammte Urlaubsgaderobe dort einkaufe.

    Ich empfinde den Smog nicht als so schlimm, wie oft geschildert und natürlich sieht man den blauen Himmel. Der Verkehr in Bangkok ist zugegebenermaßen eine Katastrophe.

    Es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als dir selbst ein Bild zu machen und zu entscheiden, wie du zu Bangkok stehst. 3 Tage würde ich aber auf jeden Fall einplanen.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5156
    geschrieben 1252834470000

    Wegen Smog brauchst du dir in BKK keine Sorgen machen. Gut, es ist kein Luftkurort, aber schlimm ist es nicht.

    Und in 8 Tagen Bangkok wird dir sicher auch nicht Langweilig.

    Dazu hier gleich noch ein paar Tips die ich vor kurzem per PN gegeben habe:

    Erst mal einige Tips zu BKK. Koenigspalast ist sicher ein muss, plus der eine oder andere Tempel. Eine Klong Rundfahrt wuerde ich auch machen, da organisieren wir uns aber immer ein eigenes Longtailboot. Ich gehe immer zur Anlegestelle neben dem Oriental und bezahle dort ca. 800 bis 1000 Baht fuer 70 bis 80 Minuten Privattour. Hat den Vorteil dass du auf niemand anderen warten musst. Floating Market ist ganz nett, aber sehr touristisch. Falls ihr am Wochenende in BKK seid solltet ihr eventuell ueberlegen die Tour, zu dem Floating Market, zu buchen den G.M. anbietet. Kenne ich aber selbst noch nicht.

    Ihr solltet euch auch den Erawan Shrine (neben dem Erawan Hyatt Hotel, bzw. Chit Lom Skytrain Station) ansehen. Danach schraeg gegenueber den Rest der Urlaubskasse im Central World Shopping Center http://www.centralworld.co.th/ ausgeben. Wobei das Siam Center und Siam Paragon auch gleich daneben sind.

    Ein Drink in der Sky Bar des Lebua State Towers solltet ihr auch nehmen, ich wuerde dort aber nicht unbedingt essen. Ich finde das Preis-Leistungsverhaeltniss dort nicht in Ordnung. Da gibt es besseres. Wir lieben zum Beispiel das Seafoodmarket Restaurant in der Sukhumvit Soi 24 http://www.seafood.co.th/. Unbedingt die Alaska King Crab Legs probieren, dafuer lasst ihr in Zukunft jeden Hummer links liegen. ;)

    Abends solltet ihr mal ueber die Soi Cowboy (zwischen Asok und Sukhumvit Soi 23) schlendern. An irgend eine Bar im freien setzen und das Treiben einfach nur beobachten ist schon recht interessant. Patpong ist dafuer zwar bekannter, aber dort wirst du praktisch nur noch durch die Verkaufsstaende durchgeschoben.

    Ganz nett ist auch das Silom Village http://www.silomvillage.co.th/. Dort kann man vernuenftig im freien essen oder drinnen bei der traditionellen Thai Show. Abends gehoert fuer uns ein Besuch in der Saxophon Bar (am Victory Monument) http://www.saxophonepub.com/ zum Standard Programm. Wobei wir besonders die JRP Little Big Band genial finden.

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1252853730000

    Ich glaub das sieht jeder anders. Manche Leute mögen keine Großstädte ich zb finde LA voll geil und Bangkok auch, ich mag Großstädte. Smog habe ich nicht wirklich erlebt bei meinem 1 Besuch in Bangkok.

    Waren auch in Krabi (Umgebung) und tauchen auch nicht und es war trotzdem nicht langweilig.

    Man kann vieles andere machen als Tauchen, trotzdem zahlt sich Schnorcheln aus.

  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1410
    geschrieben 1252866841000

    Hallo,

    ich war bisher 6 mal in BKK, immer so 3 Tage. Bisher hat es mir immer gut gefallen bis auf das letzte mal (Jan09). Die Stadt hat zwar imer noch etwas magisches an sich nur verdreckt sie meiner Meinung nach zusehends. Ich habe dieses Jahr soviele Ratten gesehen wie ich dies nicht mal aus den letzten Ecken Indiens kenne. Was mich aber am meisten daran gestört hat ist die Gleichgültigkeit der Thais gegeüber den Viechern. Da laufen am hellichten Tag 5-6 von den Viechern auf einem Markt rum und man ignoriert dies einfach.

    BKK muß man gesehen haben das ist klar. Die Stadt hat sehr viel das man sich ansehen sollte, aber 8 Tage an Stück ist schon heftig.

    Gruß Bernd

  • Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1252875224000

    Danke,danke euch alle für die nette nachrichten.

    Ja genau ich mag magische orte wie luxor,assuan und andere grösse stäte wie La,Hongkong,Singapur.

    Ich denke das bangkog ist Stat der Engel und sicher ist sehr magisch.

    Adriana

  • Hanne02
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1252879891000

    Hallo Adriana,

    Bangkok ist mit keiner der von Dir genannten Städte zu vergleichen !

    Auf Bangkok muss man sich einlassen können - und Bangkok kann man nicht beschreiben. Wenn Dich Schmutz nicht stört und Dich auch Menschenmengen nicht schrecken, dann kann man dort tolle Tage auf Märkten erleben und sich einfach durch die Strassen treiben lassen. Es ist, auch das muss man wissen und gesundheitlich vetragen, meistens drückend feucht-heiss und auch die Luftverschmutzung ist nicht zu unterschätzen.

    Mein Tipp: 3 Nächte Bangkok - und dann überlegen, ob man weiter fährt / fliegt - oder doch noch ein paar Tage länger bleibt.

    8 Tage von vorn herein zu buchen, halte ich doch für sehr gewagt, wenn man die Stadt gar nicht kennt !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!