• sunny74a
    Dabei seit: 1327449600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1327498451000

    Hallo zusammen,

     

    ich habe eine Frage...ich reise in 3 Wochen alleine nach Bangkok. Jetzt wollte ich meine Ausflüge buchen, denn ich habe nur 2 Tage Zeit in Bangkok bevor ich weiterreise und spreche schlecht englisch. Von daher brauche ich eine deutschsprachigeg Reiseleitung und die möchte ich gerne von hier aus buchen.Dies ist aber bei den meisten Unternehmen nur in Kombination mit einer Hotelbuchung möglich. Mein Hotel habe ich über xx Werbung entfernt xx gebucht.

     

    Was tun?

     

    Danke im voraus für die Hilfe.

     

    Viele Grüße

    Sunny

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22133
    geschrieben 1327503062000

    Ja, gibt's! Abwicklung und Tour komplett in Deutsch.

     

    http://www.holidaycheck.de/reisetipp-Reiseinformationen+Green+Mango+Travelfriends-zid_12011.html

     

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15680
    geschrieben 1327504310000

    ...und weitere Tipps in diversen threads im Bangkok-Forum!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • paulsusi
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1327597295000

    Hallo,

     

    Du solltest Dir mehr zutrauen! Warum willst Du geführte Ausflüge in Bangkok machen. Wenn Du allein nach Thailand reist, wirst Du nicht zu den ängstlichen Leuten gehören, die nicht mit öffentl. Verkehrsmitteln reisen können. Im Internet gibt es genug Pläne zum Verkehrsnetz, Stadtplan etc.zu sichten. Es gibt eine U-Bahn, mit der Du hin und her fahren kannst. Wenn Du mal zu weit gefahren bist, fährst Du halt zurück. Die Leute in Thailand sind aufgeschlossen und helfen gerne. Es gibt sicherlich in den Hotels eher Möglichkeiten einen Hinweis über Ausflüge und Ansprechpartner zu erhalten, ohne gleich ein ganzes Unternehmen bezahlen zu müssen. Es ist auch nicht viel anders als wenn Du in Europa in eine fremde Stadt reist.

     

    Ich reise im Mai das 1. Mal nach Bangkok. Ich will die Stadt und Umgebung ansehen und käme nie auf den Gedanken mir eine Reiseleitung zu buchen. Das ist doch gerade der Reiz. So lernt man die Menschen besser kennen, weil man dann nicht von ihnen isoliert reist, was bei einer geführten Reise oft ist. Wenn ich etwas wissen will frage ich im Hotel nach (geben auch Stadtpläne aus) oder es gibt sicherlich auch eine Touristeninformation, Polizisten frage ich notfalls auch. Dabei ist mein Englisch mehr als bescheiden. Das hat sogar in einer touristenarmen Gegend im Süden geklappt. Diese Erlebnisse kann Dir kein Reiseleiter verschaffen, weil Du die Verantwortung dann abgibst und Du dorthin gebracht wirst, wo man mit Dir mehr Geld verdienen kann.

     

    Versuch es einfach. Vor Ort findest Du zur Not auch über die Touristeninfo oder übers Hotel einen zuverlässigen Führer.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16093
    gesperrt
    geschrieben 1327598985000

    Grundsätzlich gebe ich Dir da Recht, nur wenn man lediglich zwei Tage zur Verfügung hat und sich ein grösseres Programm vornimmt, kann man schnell mal wertvolle Zeit verplempern.

     

    Wir hatten auch einen Privateguide von Chriwi`s verlinkter Firma und waren im Nachhinein sehr froh darüber. Ohne ihn hätten wir an dem Tag maximal die Hälfte gesehen und fanden uns dann am nächsten Tag, dank seiner Tipps, sehr gut alleine zurecht!

     

    Das hier@paulsusi sagte:

    Diese Erlebnisse kann Dir kein Reiseleiter verschaffen, weil Du die Verantwortung dann abgibst und Du dorthin gebracht wirst, wo man mit Dir mehr Geld verdienen kann.

    traf auf uns übrigens in keinster Weise zu! Wir haben nirgendwo weitere Kosten gehabt, mussten ihm Getränke und Essen förmlich aufzwängen und sind auch nur dorthin, was wir vorgegeben haben!

     

    Man sollte schon zwischen seriösen Privateguides und Massentouren unterscheiden ;)

    Und da es für uns so gut gepasst hat, haben wir die Firma und hoffentlich auch Dodo, dieses Jahr für unseren Ayutthayatrip wieder gebucht!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22133
    geschrieben 1327601670000

    @paulsusi sagte:

    Warum willst Du geführte Ausflüge in Bangkok machen. Wenn Du allein nach Thailand reist, wirst Du nicht zu den ängstlichen Leuten gehören, die nicht mit öffentl. Verkehrsmitteln reisen können.

     Ich hab bei meinem dritten oder vierten Mal in B a n g k o k das erste Mal eine geführte Tour gemacht. Wohlgemerkt die Classic Tour, die eigentlich für Einsteiger gedacht ist. Und dabei hab ich so viel gesehen und gelernt, man hat mir Dinge gezeigt, an denen ich früher achtlos vorbei gegangen bin oder die ich einfach nicht verstanden habe.

    Ich war auf einem Markt und hab dort Obst und Gemüse erklärt bekommen, das ich noch nie gesehen hab, oder von dem ich den Namen nicht wusste, geschweige denn, wie man es zubereitet. Und das, obwohl ich Hobbykoch bin und sehr oft und so authentisch wie möglich Thaiküche zubereite.

    Wir waren mit dem Guide in einer winzigen Garküche, an der ich sonst wohl achtlos vorbeigelaufen wäre. Dort wurden in Minutenschnelle 4 od. 5 Thaigerichte zubereitet und erklärt. Und das alles auf deutsch.

    Ich konnte den Guide über Politik und Gesellschaft fragen und bekam sehr aufschlussreiche Antworten.

    Ängstlich war ich auch beim ersten BKK-Besuch nicht, verlaufen hab ich mich auch ohne Guide nicht. Aber diese Tour hat mir mehr gebracht, als die gut zwei Wochen, die ich zuvor auf eigene Faust durch Bangkok gelaufen bin.

     

    @paulsusi sagte:

    Das ist doch gerade der Reiz. So lernt man die Menschen besser kennen,...

    Nein, Du wirst wahrscheinlich niemanden kennen lernen, außer andere Langnasen. Du wirst maximal sehr viele Menschen sehen, die tlw. komische Dinge tun, die Du nicht verstehst. Und fragen kannst Du auch kaum jemanden.

     

    The adventures of an ordinary man at war with the everyday world.
  • Luitpolder
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1327609855000

    @paulsusi sagte:

    Diese Erlebnisse kann Dir kein Reiseleiter verschaffen, weil Du die Verantwortung dann abgibst und Du dorthin gebracht wirst, wo man mit Dir mehr Geld verdienen kann.

     

    Paulsusi, da liegst du völlig falsch. Wir hatten bisher 2x Private Guides (1 x auf dt. und 1 x auf en.) gebucht und nie wurden wir irgendwo hingebracht, wo wir nicht hin wollten. Im zweiten Fall war die Route vorher nach unseren Wünschen per Email abgestimmt und bei einer Day-Rate von rund 35,- Euro war kein Cent verschwendet.

  • sunny74a
    Dabei seit: 1327449600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1327754935000

    Hallo zusammen,

     

    ja, habe mich nun auch für einen privaten Guide aus o.g. Firma entschieden und freue mich riesig auf den Tag!

     

    @paulsusi: Du hast recht, ich gehöre nicht zu den ängstlichen Menschen, sonst würde ich wohl kaum alleine reisen, aber....ich gehöre zu den bequemen Menschen :-). Ich möchte mir im Urlaub nicht den Stress machen mit Stadtplan und damit wie komme ich jetzt wo hin komme. Oder mich darüm kümmern, wie ich mit meinem grottenschlechten englisch nun jemand erkläre, was ich möchte. Nee, nee, nee! Ich möchte vollkommen entspanntes Sightseeing mit dem Gefühl, da ist jemand, der sich bestens auskennt, auf den ich mich verlassen kann und der mich ohne Umwege zu den Zielen bringt, die ich sehen möchte.

     

    Entscheidungen treffen, Wege suchen etc. muss ich in Deutschland im Job schon genug :-)!

     

    Vielen Dank für eure Antworten!

     

    Viele Grüße

    Sunny

  • Effi78
    Dabei seit: 1271808000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1331665293000

    Hi,

     

    ich habe mal eine Frage. Nächsten Monat gehts nach Bangkok und da wollte ich wissen wie ich am besten den grossen Palast erreiche? Habe von Schnellexpressbooten gelesen, aber ich muß ja auch erstmal zu den Anlegestationen kommen. Eine Skytrain hält dort nicht in der Nähe. Ist da ein Taxi am günstigsten?

  • Horst 1
    Dabei seit: 1111795200000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1331848622000

    Wir haben in der Nähe der Station Saphan Taksin gewohnt. Dort halten am Sathorn Pier auch die Expressboote.

    Eine ganz einfache Möglichkeit sind die Tuck Tuck. Anhalten, Ziel sagen (am besten auf einer Karte zeigen), Preis fragen, mindesten ein drittel runterhandeln und schon geht es mit einer super Fahrt zum Palast.

    Horst1
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!