• maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1211468337000

    Hallo,

    ich suche Informationen bzw. Erfahrungsberichte für einen ca. 3-monatigen Work & Travel Aufenthalt in Australien.

    Meine 22-jährige Tochter hat das jetzt ins Auge gefasst ...

    Hat jemand schon mal in Australien einen Work & Travel Aufenthalt gemacht und kann mir seine Erfahrungen mitteilen ?

    Kann jemand Organisationen empfehlen, die dieses Programm unterstützen, oder kann man das durchaus auch vernünftig ohne entsprechende Organisation durchführen ?

    Gruß, Hardy

  • hilga
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 293
    geschrieben 1211470780000

    Hallo Hardy,

    ich glaube ganz gut zu empfehlen wäre: Travel Works

    Hoffe,das ist keine Werbung :(

    www.travelworks.de

    Ich war da vor einigen Jahren mal auf einem Informationstag und sie machten einen sehr guten Eindruck.

    Es gibt extra Kataloge speziell für Australien die Du kostenlos anfordern kannst.

    LG,Martina

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1211473143000

    Herzlichen Dank Martina

    Wie ist die Infoveranstaltung ausgegangen ? Hatte sie zur Folge, dass jemand (Du ?) nach Australien gegangen ist ?

    Ich würde so gern Erfahrungsberichte lesen.

    LG Hardy

  • hilga
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 293
    geschrieben 1211480959000

    Hallo Hardy,

    Erfahrungsberichte stehen immer in den Katalogen mit dabei.

    Die hören sich doch immer recht positiv an.V.a da man durch Travel Works "begleitet" wird.Sprich,persönlicher Kundenkontakt.Angefangen von der Versicherung,Unterkunftssuche,Betreuung im Gastland.

    Schaut mal im Internet,da stehen immer die neuen Termine für die Infoveranstaltungen,die in jeder größeren Stadt angeboten werden.

    War toll organisiert (Kostenlos) und es waren viele Leute da zum Erfahrungsaustausch.Außerdem gibt es viel Infomaterial,Prospekte,etc.

    Habe Dir noch eine PN geschickt :D

    LG,Martina

  • royalplanet
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 346
    geschrieben 1211545155000

    hallo zusammen,

    ich würde gerne einen tip geben,

    war vor 7jahren selbst work and traveller in down under.

    ich wra damals mit council exchanges...

    war super von der organisation her...aber im nachhinein hab ich mich sehr über mich selbst geärgert..denn nachdem ich land, leute etc kennenlernen durfte, habe ich gesehen, dass man deren hilfe (organisation) garnicht braucht.

    ein hotel etc bekommt man vor ort easy selbst, udn auch die visumsbeantragung sowie versicherung sind selbst einfach gemacht, und man spart einen haufen geld.

    udn die angebotene jobsuche und unterstützung vor ort sollte man nicht überbewerten.

    ich habe damals von denen keine hilfe bekommen bzw...haben die mir die eh shcon im netz angebotenen jobs gezeigt..

    es ist soo easy in australien einen job zu kriegen, das glaubt man nicht.

    man darf sich nur nicth auf die grossstädte versteifen.

    also mein tip:

    selbst visum, versicherung etc beantragen.

    ich habe damals für diesen "service" gute 1000euro bezahlt..die ich selber besser hätte investieren können.

  • Steff63
    Dabei seit: 1157068800000
    Beiträge: 238
    Zielexperte/in für: New South Wales Neuseeland
    geschrieben 1211805899000

    Vielleicht nützt Dir das hier ja:

    http://www.australien-info.de/daten-arbeiten.html

    Lieben Gruß

    Stephan

  • Mel_on_Tour
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1212177283000

    Ich würde ehrlich gesagt auf eine Organisation verzichten und mir das Geld dafür sparen. Mit einem kleinwenig Selbstvertrauen kann man alles gut alleine organisieren. Sehr empfehlenswert finde ich www.reisebine.de und das dazugehörige Forum. Die Seite ist besonders auf Working Holidays in Australien und Neuseeland spezialisiert. Wenn alles klappt, geht´s bei mir 2009 mit dem WHV nach Australien.

  • JoachimPabsch
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1212342446000

    Hallo Hardy,

    schick mir mal eine PN, dann geb ich dir die @ von unserer Tochter, die nach einem entspr. Work-Visa-Trip als anerkanntes Praxissemester daselbst nach Studienende seßhaft geworden ist Nähe Brissi in Toowoomba. Eine Organisation braucht dein wbl. Jungfuchs garnienicht. Klavierhände allerdings auch nicht !!

    cu

    Joachim

    JP ** 08.04. - 20.04.16 AUD_BNE- SouthSea by CruiseShip ** 20.04. - 10.05. SYD - BNE **
  • Aufschwung
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1212925347000

    Moin,

    mein Ziel ist es ebenso, ein paar Monate in Australien zu verbringen. Ich habe nur ein bisschen recherchiert und kann die Reisebine sowie Australien-Info auch empfehlen.

    Zusätzlich gibt es ein paar Bücher, von denen ich jedoch noch keines gelesen habe:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3860401262

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3831712727

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3934031838

    Noch ein sehr guter Tipp: http://www.australien-arbeiten.de

    Hier wirkt auch die Reisebine mit ;)

    Grüße

  • GlueckspilzartigesWesen
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 3
    gesperrt
    geschrieben 1215277490000

    Hallo,

    ich bin letztes Jahr 6 Monate in Australien gewesen und habe mich vor Beginn der Reise für die Organisation Step In entschieden. Rückblickend kann ich jedem davon abraten, für eine Organisation zu zahlen. Australier sind unglaublich offen und helfen Reisenden gerne beim Eröffnen eines Kontos, beim Antrag einer Tax File Number (ähnlich der dt. Sozialversicherungsnummer) oder anderen organisatorischen Hürden. Die Organisation hat mir zudem nur einen jämmerlichen 1-Tages-Job vermittelt, wobei ich insgesamt 3 Monate gearbeitet habe.

    Ich denke, dass jeder ansatzweise optimistisch offene Mensch ohne die Dienste einer Organisation auskommt. Wie die Australier zu sagen pflegen, no worries (keine Sorgen). Das klappt schon! Schließlich bist du dort unten keineswegs alleine - du wirst überrascht sein wie viele Deutsche du triffst.

    Liebe Grüße und viel Spaß in Downunder,

    Christian

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!