• chtrede
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1538580886093

    Hi zusammen,

    ich bin weit gereist (80+ Staaten der Erde), war aber noch nie in Australien. Nun soll es mit der Familie, d.h. Ehefrau und 2 Kindern (6+8 Jahre) auf den 5. Kontinent gehen. Gesetzt sind als Reiseziele Melbourne bis Wilsons Prom (einige Tage), Tasmanien (1 Woche), Sydney (einige Tage) und Brisbane/Umgebung (einige Tage, da wir dort Freunde besuchen). Nun bleiben uns aber noch bis zu 10 Tage für den Osten Australiens. Drei Strecken schweben mir vor, wobei ich hier auf Eure Erfahrung angewiesen bin, was am schönsten/sinnvollsten/besten ist. Wir sind keine Camper, d.h. es soll ein normaler Mietwagen mit festen Unterkünften werden. Reisezeit wird April/Mai (vermutlich) oder Dezember/Januar (vielleicht) sein, da wir leider an unsere langen Schulferien halten müssen.

    Möglichkeiten:

    1) Melbourne bis Sydney

    2) Sydney bis Brisbane

    3) Brisbane gen Norden (und zurück) bis vielleicht maximal Mackay

    Bin gespannt, was ihr für Vorschläge, Meinungen und Ideen habt.

    Vielen Dank schonmal im Voraus

    ppan1980

  • r.reisender
    Dabei seit: 1354924800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1539372945770

    Hallo,

    bevor gar niemand antwortet, will ich hier ein paar Zeilen schreiben.

    Aus meiner Sicht ist die wichtigste Frage bei einer Australienreise die Höhe des zu Verfügung stehenden Budgets. Die Preise in Australien sind für deutsche Verhältnisse hoch, etwa so hoch wie in der Schweiz. Die Reise könnte ja ein, zwei, drei tausend Euro mehr kosten als ursprünglich geplant.

    Die zweitwichtigste Frage aus meiner Sicht ist die Wahl der Verkehrsmittel. Man sollte die Distanzen in Australien nicht unterschätzen. Daher stellen sich die Fragen: Welche Distanzen müssen wir fliegen, welche Distanzen wollen wir fahren.

    Ich finde es gut, dass Ihr mehrere Tage an ein und demselben Ort verweilen wollt. So kann man mit dem jeweiligen Ort etwas warm werden.

    Gefühlsmäßig würde ich der Strecke von Sydney nach Brisbane den Vorzug geben. Die Blue Mountains bei Sydney bieten Attraktionen, die auch für Kinder interessant sein könnten. Allerdings kann man die Blue Mountains oder auch den Featherdale Wildlife Park gut von Sydney aus ansteuern, dazu bedarf es keiner Fahrt von Sydney nach Brisbane.

    Über die Strecke von Melbourne nach Sydney weiß ich gar nichts, doch gibt es auf youtube ein neuneinhalbstündiges Video von der ebensolangen Fahrt über die ca. 900 km zwischen Melbourne und Sydney, es ist der Mitschnitt aus einer Dashcam. Überhaupt gibt es auf youtube viele Videos von Reiseabschnitten oder Touren. Einfach dort Australien und noch ein paar geeignete Stichwörter eingeben.

    Wenn Ihr in Melbourne seid, würde ich die Felsformationen wie Twelve Apostels (Zwölf Apostel) an der Great Ocean Road (ca. 250 km von Melbourne entfernt) auf keinen Fall auslassen. Wer es sich zutraut und sich leisten kann, kann dort auch einen Hubschrauber-Rundflug machen.

    Ich selbst kenne bisher das Reisen in Australien nur per Flugzeug oder per Reisebus des lokalen Reiseveranstalters auf einer Gruppen-Rundreise zu vier Städten auf dem Kontinent, einschließich Tasmanien. Daher kann ich die gestellte Frage leider nicht wirklich beantworten.

    Vielleicht helfen noch einige Beiträge, die ich vor über einem Jahr hier in diesem Forum geschrieben habe? (Distanzen, Größenvergleich Europa - Australien, empfehlenswerter Reiseführer uvm.)

  • chtrede
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1539445025282 , zuletzt editiert von chtrede

    Hallo R.Reisender,

    Danke für Dein Feedback. Da wir insgesamt sehr lange unterwegs sein werden (nach Australien kommen noch Neuseeland und Südsee), gibt es auch dementsprechend kein Budget... ganz einfach, weil es jedes festgesetzte Budget eh sprengen würde ;-)

    Du gibts Sydney nach Brisbane den Vorzug. Das finde ich spannend, da ich (in anderen Foren etc) gerade dazu meist den Hinweis "Komplett langweilig" bekommen habe. Die meisten schlagen vor Brisbane gen Norden zu entdecken, wohl aber auch v.a. wegen Great Barrier Reef.

    Wir fliegen international nach Melbourne , sind dann dort ca. eine Woche, fliegen dann nach Hobart für eine Woche Tasmanien. Dann geht es mit dem Flieger nach Sydney für einige Tage und dann noch einige Tage in/um Brisbane, ehe es weiter in die Südsee und Neuseeland geht. Wir wollen also eher noch etwas erfahren als erfliegen.

    Danke nochmals

    ppan1980

  • r.reisender
    Dabei seit: 1354924800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1539477128694

    Hallo chtrede

    wenn man eine bekannte Suchmaschine mit den drei Begriffen Sydney Brisbane Tour füttert, bekommt man erstaunliche Ergebnisse. So wird z.B. eine Tour auf der Strecke für ca. 1700 Euro angeboten, selbstverständlich mit Highlights. Ich würde einfach mal die ersten zwanzig Ergebnisse der Suchmaschinensuche unter die Lupe nehmen. Gleiches gilt natürlich für die Alternativroute von Brisbane nach Norden.

    In Tasmanien von Hobart aus unbedingt auf den Gipfel des Mount Wellington fahren, wenn gute Sichtverhältnisse herrschen. Dann ist der Ausblick überwältigend.

    Viel Freude beim Informieren und viel Vorfreude!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!