• Australia16
    Dabei seit: 1461369600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1465337159000

    Hallo ihr Lieben,

    Im Dezember geht endlich ein Traum in erfüllung: ich darf für 4 Wochen nach Australien reisen :)

    Ich habe mich bereits sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt, es soll eine unvergessliche Reise werden! Es wäre schön, wenn ihr mir ein paar Tipps zu der Route geben könntet (es ist doch schwieriger als gedacht)....

    Am 15.12 werden wir in Brisbane landen.

    Am 16.12 wollen wir den Tag in Ruhe angehen und die Stadt etwas erkundigen.

    Am 17.12 wollen wir morgens unseren Mietwagen abholen und ein paar Einkäufe erledigen/Stadt weiter erkunden.

    Am 18.12 geht es zum Australia Zoo und anschließend weiter nach Noosa.

    Der 19.12 soll für eine Tagestour nach Fraser Island genutzt werden.

    Am 20.12 geht es weiter nach Hervey Bay und am

    21.12 wollen wir in Seventeen Seventy  (oder Umgebung) ankommen. 

    Am 22.12 wollen wir schnorcheln gehen (Lady Musgrave Island - lohnt es sich was die Tierartenvielfalt angeht? Ich würde gerne Rochen/Schildkröten/bunte Fische/Riffhaie sehen.... natürlich nur im optimalen Fall) 

    Der 23.12 soll für weitere Aktivitäten genutzt werden (Strandtag ect)

    Den 24.12 wollen wir nutzen um zur Sunshine Coast zu gelangen.

    Hier werden wir auch den 25.12  und 26.12 verbringen.

    Am 27.12 geht es weiter zur Gold Coast und am 28.12 nach Byron Bay.

    In Byron Bay wollen wir auch 29.12 verbringen.

    Am 30.12 führt uns unsere Reise nach Coffs Harbour, damit wir hier am 31.12 Silvester feiern können.

    Am 1.1 wird kurz ausgeruht und dann geht es weiter nach Port Macquarie.

    Den 2.1 und 3.1 wollen wir in Nelson Bay verbringen.

    Am 4.1 geht es zum Endspurt nach Sydney.

    Am 5.1 wollen wir schon im Flugzeug Richtung Ayers Rock oder Alice Springs sitzen.

    Die Tage 6.1 -8.1 sollen mit einer mehrtägig geführten Tour abgerundet werden.

    Am 9.1 werden wir wieder in Sydney landen.

    Vom 10.1 bis zum 12.1 soll Sydney und Umgebung erkundet werden (Blue Mountains usw.).

    Am 13.1 geht auch schon wieder der Rückflug :(

    Vielen Dank! :)

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 932
    geschrieben 1465376138000

    Hallo, Australia 16 und herzlich willkommen im Forum. Ich kann deine Freude gut verstehen und ich wünsche dir (euch) wirklich viel Spass. Wenn ich mir deine Route betrachte, dann fällt auf, dass ihr euch nur auf einen relativ begrenzten Abschnitt an der Ostküste beschränkt. Ich persönlich finde das ein wenig schade aber ihr werdet dafür sicherlich eure Gründe haben. Bei 4 Wochen hätte ich persönlich versucht, zumindest noch die Gegend um Cairns einzubauen, alternativ die Route in Richtung Melbourne.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Australia16
    Dabei seit: 1461369600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1465401189000

    Hallo, danke für deine schnelle Antwort! 

    Wird das von der Zeit her nicht zu knapp? Ich habe jetzt schon das Gefühl, dass wir uns teilweise ziemlich hetzen. Es sind ja auch Strecken dabei, da werden wir 6h nur an Fahrtzeit haben. Leider haben wir auch nur einen Autofahrer, weil ich keinen Führerschein habe :D :( 

    Cairns hätte ich gerne mit eingebaut, aber ich bin mir sehr unsicher was das Wetter angeht. Wir wollen möglichst alle Hotels im voraus buchen (sommerferienzeit - und jetzt schon sind viele sachen ausgebucht)...

  • schweizOr
    Dabei seit: 1214092800000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1465423626000

    Hallo,

    Eigentlich finde ich die Route ganz OK (ich persönlich würde aber den Abschnitt von Cairns - Brisbane bevorzugen). Die Distanzen in Australien sind nich zu unterschätzen, weniger ist manchmal mehr. Das Red Center ist meiner Meinung nach zu wenig Zeit, da gibt es so viel zu sehen. Rund um Alice Springs gibt es mehr als der Ayers Rock.

    Alternativ wäre die Route Cairns - Sydney in 4 Wochen machbar. Wir sind ab August für 10 Wochen in Australien und haben u.A. für die Route von Cairns - Brisbane ca. 2 Wochen + 4 Tage um Cairns vorgesehen.

    Auserdem ist Australein DAS Land für Campingurlaub. Vielleicht kommt für das für euch ja auch in Frage. Gerade der Osten ist sehr gut was Campingplätze / Infrastruktur angeht.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1465427175000

    Ich finde die Route auch ganz ok, denn weniger ist oft mehr. Da in Queensland Regenzeit ist, ist es auch gar nicht so verkehrt, die Region um Cairns auszulassen. Ich würde allerdings für Fraser Island 2 Tage einplanen. 1 Tag ist zu wenig. Den Ausflug nach Lady Musgrave Island habe ich selbst schon mitgemacht. Man sieht viele bunte Fische und  Korallen. Gut gefallen hat mir auch, dass man nicht nur zum Schnorcheln rausfährt, sondern auch noch einen kleinen Rundgang auf der Insel machen kann. Man bekommt einen guten Eindruck vom Great Barrier Reef. Brisbane haben wir grosszügig umfahren, dazu kann ich also nix sagen. Auch würde ich mir überlegen, statt Mietwagen besser ein Wohnmobil zu mieten. So ist man doch viel unabhängiger und an der Ostküste gibt es zahlreiche Campgrounds und Rastplätze. Für das Outback empfehle ich euch: Flug von Sydney direkt zum Ayers Rock. Dort einen Mietwagen buchen. Mindestens 2 Übern. am Uluru, so dass ihr 1 x den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang am Ayers Rock und 1 x die Wanderung Olgas und dort den Sonnenuntergang sehen könnt. Dann weiter zum Kings Canyon und dort nochmal übernachten. Weiterfahrt nach Alice Springs und da den Mietwagen wieder abgeben. Mit eurer Zeitplanung dürfte das hinkommen.

  • Australia16
    Dabei seit: 1461369600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1465688783000

    Vielen lieben Dank für eure Antworten:)

    Ich habe schon öfter gelesen das für viele die Highlight Route Cairns-Brisbane ist. Auf Grund der Regenzeit und unsere genauen Reiseplanung, habe ich mich für die Strecke gen Süden entschieden. 

    Wir bevorzugen für so eine lange und wahrscheinlich anstrengende Reise eher Hotels/Motels ect. Für eine Nacht das Zelt auf und abbauen hört sich eher nervig an, obwohl ich sonst der totale Campingtyp bin und auch schon viel mit dem Zelt unterwegs war. 

    Im roten Zentrum mlchten wir eine mehrtägig geführte Tour unternehmen- inkl. Ayers Rock, olgas ect.

    Gegen das Wohnmobil haben wir uns entschieden, weil ich von vielen gehört habe, dass diese gerne aufgeknackt werden und weil es doch eine ganz schöne Umstellung von normalen Auto zu Wohnmobil ist (Hat mit dem Umzugswagen auch schon nicht geklappt ;) :p )

    Hat jemand Erfahrung mit woodgate (und unmittelbarer Umgebung?  Ich bin momentan am überlegen , die sunshine coast auszulassen und doch woanders weihnachten zu feiern. Die Distanz von sevnteen seventy zur sunshine coast ist mir zu lang und einen Strand ohne Stadtblick finde ich schöner....

    Liebe Grüße

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1465691372000

    Nur zum Thema Wohnmobil, ich hatte mich stattdessen ebenso für einen bequemen Mietwagen entschieden anstelle mit so 'nem 'Schiff' durch Australien zu reisen, auch selbst kurzfristig erst vor Ort hatten wir immer gute Unterkünfte gefunden, die auch für einige Tage zum Verweilen super geeignet waren.

    Die Route finde ich gut, wir sind allerdings von Sydney nach Cairns geflogen, haben Cairns mit Umgebung bis Port Douglas inkl. einer Tour nach Kuranda nicht ausgelassen. Im Anschluss entlang des Barrier Reef mit mehreren Zwischenstopps bis in die Gegend um Noosa für einige Tage, den Mietwagen im Brisbane Airport abgegeben und zum Abschluss noch für drei Nächte nach Sydney geflogen.

    Die Reisezeit war von Mitte Januar bis Ende Februar, mit dem fast durchgehend gutem Wetter hatten wir vielleicht einfach nur Glück.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Australia16
    Dabei seit: 1461369600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1465940267000

    Das mit dem " Schiff" war auch unser Gedanke ^^

    Klar, die Route in den Norden ist wahrscheinlich noch beeindruckender, aber wenn alles überschwemmt ist, dann ist das eher unpraktisch :p 

    Ich hoffe es wird nicht das letzte Mal Australien sein und bei nächsten Mal kann ich evt auch eine andere Jahreszeit wählen. 

    Was ich mir von Australien erwarte sind folgende Dinge:

    -Am Strand spazieren gehen (ohne Hochhäuser im Hintergrund) und vielleicht sogar selbst surfen auzuprobieren

    -Koalas/Kängurus und maybe noch andere interessantr Tiere zu sehen, die wir in Deutschland eher nur im Zoo zu Gesicht bekommen (wenn überhaupt)

    -Regenwald und interessante Wälder zu erkunden

    -Im Great Barrier Reef schnorcheln

    -roten Sand erleben (Ayers Rock ect sehen)

    viele neue interessante Kulturen zu entdecken und einfach einen interessanten und möglichst nie langweiligen Urlaub zu erleben. Ach ja und gaaanz wichtig: Endlich mal im deutschen Winter bei über 25 Grad am Strand zu sitzen ;D

  • Australia16
    Dabei seit: 1461369600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1465940436000

    War vielleicht jemand schon in Bundaberg bzw Woodgate?

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1465982723000

    Wenn ich mich recht erinnere habe ich sehr leckere beef und Curry Pie in Bundaberg gegessen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!