• Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1357945473000

    Wenn ihr zu zweit unterwegs seid, sieht die Sache doch schon ganz anders aus. Da könntet ihr euch einen kleinen Camper mieten und seid unabhängig von Hotels. Es gibt übrigens am Ayers Rock einen Flughafen, den man von Sydney anfliegen kann.  Eine Alternative wäre für euch, von Sydney zum Ayers Rock zu fliegen, von dort mit Mietwagen über Alice Springs und Adelaide nach Melbourne zu fahren. Oder ab Ayers Rock mit Mietwagen bis Alice Springs fahren und von dort mit dem Camper bis Melbourne oder Sydney.

  • Enemy
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1358097885000

    Hallo, also aktuell sieht es wie folgt aus:

    Flug von Sydney nach Alice Springs oder direkt Ayers Rock. Von dort mit einem Mietwagwn oder Camper nach Adelaide. Dann weitet nach Melbourne über die Great Ocean Road. Dann Flug von Melbourne nach Sydney. Und wir werden in Alice oder am Rock noch eine weitere Person treffen, die die restliche Tour mit uns macht. Also wird das Fahrzeug durch 3. Personen aufgeteilt. Denken deswegen wäre ein Camper am besten. Wie sieht es im Wildcampen in Australien aus?

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1358113573000

    Wir wollen dieses Jahr ebenfalls nach Australien. Bei den Campern ist es so, dass es zumindest bei unserem Womo keine Vermietstation am Ayers Rock gibt. Wir werden deshalb von Sydney zum Ayers Rock fliegen, dort ein Auto mieten und dies dann in Alice Springs abgeben. Von dort gehts dann mit dem Womo weiter, allerdings Richtung Norden.

    In Australien gibt es Rastplätze, auf denen man übernachten darf, auf anderen wiederum nicht. Kontrolliert wurden wir allerdings nie. Eigentlich findet man immer irgendwo einen Parkplatz für eine Nacht. Ihr könntet euch auch überlegen, von Alice Springs nach Adelaide zu fliegen und von dort bis Sydney mit Camper oder Auto zu fahren. Denn die Küstenstraße zwischen Melbourne und Sydney soll auch sehr schön sein.

  • Enemy
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1358152926000

    Hallo Reiselady,

    über welche Seite bucht Ihr das Auto und den Camper?

    Ich habe für 2 Wochen einen Camper gesucht von Ayers Rock oder Alice Springs mit Rückgabe in Melbourne. Preise bei Campern beginnen dann ab 1400€ mit unbegrenzten Kilometern und Platz für 3 Erwachsene. Dazu kommen dann die Spritkosten. (1,20€/Liter passt das?) Bei einer Strecke von +/- 3500km wären wir bei ca. 600€ Spritkosten. Dazu kommen evtl. Gebühren für Campingplätze oder Parkplätze. Dann sind wir bei 2 Wochen bei mind. 2000€ Kosten. Ist diese Rechnung realistisch? Ich vermute die Fahrten mit einem Bus und Übernachtungen in Hostels kommt uns zu 3 sicherlich teurer oder?

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

  • royalplanet
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1358155542000

    hi enemy,

    schau mal hier

    http://www.wickedcampers.com.au/

     

    das sind typische backpacker campervans..und warscheinlich die am günstigsten.

    sie sidn aber komplett ausgestattet..mit kochgeschirr etc. pp...du musst also eigentlich nix dazukaufen.

    aber: überleg dir gut ob du wirlich 3wochen zu 3. in nem van schlafen willst..

    null komfort...immer auf campingplätzen duschen, kochen etc.

    du hast def. null komfort und lebst nur auf der strasse.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1358157983000

    Wir haben unser Wohnmobil diesmal über Camperbörse gebucht. Da wir aber als Familie zu viert unterwegs sind, haben wir uns wieder für einen großen 6-Bett-Camper entschieden. Man will ja etwas Bewegungsfreiheit haben. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht. Die Campingplätze in Australien sind sehr sauber, auch die Duschräume. Was mir auch gut gefällt: Auf vielen Rastplätzen gibt es Picknicktische und Gasgrills, die man kostenlos nutzen kann. Selbstverständlich wird alles hinterher sauber hinterlassen.

  • royalplanet
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1358158590000

    was reiselady sagt bezügl. der campingplätze, stimmt..

    die sind wirklich super.

    ich persönlich hab auch kein problem mit auf der strasse leben im campervan.

    nur weil enemy weiter oben sagte, ein vernünftiges hostel wäre gut..dachte ich ich erwähne mal das geschriebene!

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1358159129000

    Hier ist der Link für die Camperbörse. Es ist eine Marke des Veranstalters Dertour.

    www.camperboerse.de/

     

    Dort haben wir für uns das beste Preis/Leistungsergebnis gefunden.

  • Enemy
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1358171232000

    Vielen Dank, für die Tipps. Wickedcampers habe ich auch bereits gefunden und mir grundsätzlich gut zugesagt. Ich werde mir aber auch noch die Börse anschauen. Ist es empfehlenswert die Mietwagen von Deutschland aus zu buchen oder doch lieber vor Ort? (wir wären von Ende März bis Anfang April mit dem Camper unterwegs)

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1358198966000

    Mietwagen würde ich hier in Deutschland buchen. Dann hast du, falls es doch mal zu einem Schaden kommen sollte, den Gerichtsstand in Deutschland. Und günstiger ist es vor Ort auch nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!