• Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1317835117000

    Ich sag nur ein Wort: "Tequila!" :beers:

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • snakey41
    Dabei seit: 1091318400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1317917129000

    @Dylan:

    absolute Hochachtung, ich gebe mich geschlagen (auch wenn es seeehr schwerfällt :( )

    Kompliment, ja, das ist es, ein Wort für ein Lied, Champs - Tequila

    KOMPLIMENT :sm3:

    na gut, ist der Thread eben zu Ende...ODER KENNT NOCH JEMAND EIN LIED MIT NUR EINEM WORT???

    PS: wen es noch interessiert: mein Tipp war "Sweet Pea" von Manfred Mann (1967)

    Snakey
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1317980366000

    Wir machen einfach mit dem Thema "Musik" weiter:

    Welches ist zeitlich das längste Lied der modernen Musik (Rock/Pop)?

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • snakey41
    Dabei seit: 1091318400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1318004457000

    wenn man Wolle Petry in die Kategorie "Moderne Musik Rock/Pop2 einordnet (? :-) ),

    dann schlage ich die längste Single der Welt vor: 30Min - 16 Sek.!!!???

    Snakey
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1318009007000

    Es geht noch länger: z. B. "Arc" von Neil Young mit 35 Minuten.

    Es geht aber noch viiiiiel länger! :sm5:

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1318020808000

    Prof. Google hat für mich dieses ausgespuckt:

     

    Das längste Lied der Welt läuft seit dem 1. Januar 2000 und wird noch weitere 992 Jahre bis zum 31. Dezember 2999 andauern. Das ?Lied? wird durch einen Computer komponiert, der zufällig Töne generiert und ausgibt. Musikfreunde und Neugierige können unter Longplayer home in das ? im wahrsten Sinne des Wortes ? ?epochale? Meisterwerk hineinhören. Der Sound klingt meditativ, man könnte es auch eintönig nennen.

    Quelle: de.trendmicro-europe.com

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1318087214000

    Liebe Reiselady, ich meinte wirklich Musik aus der Rock/Pop-Szene.

    Da gibt es z. B. den Titel "Light Of Day, Day Of Darkness" von Green Carnation; dieser Titel geht eine Stunde lang.

    Es gibt aber noch Titel, die gehen viiiiiiel länger.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1318099073000

    :wave: Dylan:  Habe u.a. "ergogglet", aber viiiiel länger als eine Stunde

    ist dies jetzt ja auch nicht ;)

    "The Devil Glitch" von Chris Butler

    - laut Guinness Book of World Records von 1997

    "THE WORLDS'S LONGEST POP SONG" (69 min.)

    So, bin jetzt mal :open_mouth: und dann beim "Griechen" :beers:   :wave:

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1318171354000

    Man muss vielleicht fairerweise dazu sagen, dass viele lange Musikstücke eine Art Symphonie oder Oratorium darstellen; das heißt also, das mehrere Musikteile zu einer zusammenhängenden Vertonung geordnet werden.

    Ich kenn ein Musikstück, das geht fast 79 Minuten:

    "The Whirlwind Full" von "Transatlantic"

    Aufgebaut ist der Titel aus verschiedenen Sätzen:

    I. "Overture / Whirlwind" (9:54)

    II. "The Wind Blew Them All Away" (6:10)

    III. "On The Prowl" (6:03)

    IV. "A Man Can Feel" (6:35)

    V. "Out Of The Night" (4:22)

    VI. "Rose Colored Glasses" (7:54)

    VII. "Evermore" (4:10)

    VIII. "Set Us Free" (5:03)

    IX. "Lay Down Your Life" (5:11)

    X. "Pieces Of Heaven" (2:17)

    XI. "Is It Really Happening?" (8:11)

    XII. "Dancing With Eternal Glory / Whirlwind (Reprise)" (12:04)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • snakey41
    Dabei seit: 1091318400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1318172116000

    hallo dylan,

    arc von neil young kenne ich noch nicht, werde ich mir aber mal besorgen ;)

    in "light of fdy, day of darkness" habe ich mal reingehört...

    das ist aber m.m. nach schon "grenzwertiger hardcore rock" oder?

    eigentlich kommt ja "pop" von "popular"

    aber irgendwie interesant, müsste man mal ganz hören, vielleicht nächstes mal im fitness-center auf dem crosstrainer  :|

    ps: lese gerade deinen neuen beitrag, das stück von transatlantic kenne ich auch nicht, werde ich mir aber auch mal reinziehen, aber...

    ist das alles noch bereich "rock/pop"?...und eigentlich war ja auch nur ein song / lied gemeint, aber... so ernst sehen wir das ja nicht, gelle?

    ausserdem kann es ja nur interessant und bereichernd sein, empfehlungen für lieder zu bekommen, die man noch nicht kennt und die einem dann ja gefallen

    Snakey
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!